AGILITY-AKTUELL

                                                                        ab 1.1.06 und Start des Sportes am Hundeplatz bereits 1990!

 

Viele Spitzensportler und etliche EM-WM-Teilnehmer  wurden  in über  25 Jahren  von uns ausgebildet und machten die ersten Agi-Schritte bei der OG Linz, darauf sind wir besonders stolz! 

Einen grossartigen  Agility-WM-Dritten in Small in Südafrika 2013 erlief unsere Silke mit ihrem Sheltie „Beautiful Chancy“. Silke ist seit über  zwanzig Jahren Mitglied beim ÖDK Linz und oftmalige Gewinnerin von Small-Läufen in unzähligen Bewerben mit ihren Hunden Beauty, Fatima ,Chancy .

Mit rotem Teppich und Bild-Torte wurden Silke und Chancy  bei uns am Hundeplatz beglückwünscht.2013-10-17 15.54.08

 LK3-small  Gratulation an Romana, die den Titel Vize-Mannschaftssieger  bei der IMCA  in Italien 2014 mit Quastl erreichte!  Leider ist Quastl nicht mehr unter uns!

 

 

      INFOS  über AGILITY-HUNDE  der OG LINZ , sowie über alle AGILITY-DOBERMANN im  IN-und AUSLAND

Einzelberichte über  Agility -Dobermann  auch  international  !

 

3./4.Dez 16  Am Samstag liefen nur Monika mit Joki und ich mit Tiffany und Ivory. Monika zeigte wieder fantastische Läufe, detto auch am Sonntag---Joki ist schon in TOP-Form und seine Laufzeiten gehören immer zu den besten! Tiffany wurde in Small 1 mit 1.Platz und Ivory in Medium 2 mit 1.Platz belohnt!  Sonntag war fast vollständig unsere Gruppe wieder vertreten. Bei der Siegerehrung erklang für fünf Starter von uns (acht Wuffs sind gelaufen) das „wohltuende“ HURRA HURRA -- Ö D K“ und zeigt allen, wie groß unsere Sportfreundschaft intensiviert wird! Danke dafür auch an alle im Namen der OG Linz! Gruppenfoto v.li: Inge mit Tiffany LK1S 1.Platz, Lenas Jimmy bockte leider beim 2.Lauf aber beim 1.Lauf war er korrekt in der Wertung, Brigitte führte Tiponi „TOP“ in den 3.Rang in LK1M; Franz zeigte seinen Erststart mit der noch unfertigen Pyreehündin v.Brigitte aber da sind alle Türen offen, denn beim Training ist dieser junge Hund schon weit fortgeschritten; Franz gewann (kitschig) mit einer sehr guten engen und zügigen Führweise trotz sehr viel  Konkurrenz mit Carmen (Beauci) die LK 1 in Large; Anja und Sarah sind in Small 2 aufgestiegen und Kimara souverän auf dem 1.Platz, knapp verfolgt von Susi.Brigitte Brigittes schwarze Pyreehündin Tiponi wird noch oft am Stockerl stehen, sie zeigt sich sehr führig und schnell; Franz Franz strahlt und wir alle brüllen „Hurra-hurra-ÖDK“;

Sarah+Anja Jugendnachwuchsförderung war immer mein Thema und daher freut es mich besonders, wenn die jungen Sportler auf dem Podest nach einem kalten und oft sehr langem Tag glücklich und stolz stehen!  Wie alle wissen, sind schon viele „junge“ mit ihren Wuffs,von mir trainiert und aufgebaut, mit vielen „Zwischenschritten“ auch bis zur WM gelaufen! Das ist nach wie vor mein Ziel, denn soviel Freude, wie dieser Sportzweig im Hundebereich ergibt, gehört belohnt!Inge  Auch meine kleine Tiffany hat alle in ihrer Klasse geschickt wieder „ausgeschaltet“---wir waren nicht fehlerfrei aber alle Konkurrenten waren schlechter und liefen einen Lauf ins DIS! Bewertet werden an diesen Veranstaltungen nur Teams, welche beide Läufe absolvieren. Bin auch mit Spaniel Ivory einmal „abgeblasen“-----…. Monika startete in der 3er Klasse später und wir konnten noch einen tollen Jumpinglauf sehen!

EIN WUNDERSCHÖNES WOCHENENDE TROTZ KÄLTE ----ABER UNTER GLEICHGESINNTEN  BEFREUNDETEN  HUNDLERN WO MAN SICH WOHLFÜHLT und die Erfolge geben uns recht—siehe oben!  Das Jahr endet wieder und im Jänner stürzen wir uns wieder in die Parcours!

 

19/20.Nov 16  Unzählige Male durfte ich hier schon über Erfolge und Freuden mit Stockerlplätzen schreiben. Auch an diesem WE (es klappt ja auch vorzüglich OHNE mich J ) schlugen sich die ÖDK Linzer wieder fantastisch.  Besonders freute mich natürlich der großartige Large-Lauf von Franz mit seiner TOP-Beauci-Carmen auf den gesamt 3.Platz und mit Bordercolliezeiten (erster Lauf noch auf Platz 2!). Anja mit Kimara und Sarah mit Susi stiegen in die Small 2 auf und Anja gewann (beide Läufe gewonnen)  vor Sarah---wir freuen uns alle mit euch beiden! Jimmy zeigte wieder auf, dass man nicht immer dem Frauli Lena folgen muss---schließlich hat er ja kürzlich die BGH 1 abgelegt und vergaß es nur am Agi-Platz-upps-schlimmer Bub! Top zeigte sich auch Brigitte mit Pyree Tiponi, die alle Türen offen hat und beim ersten Lauf den 4.Platz belegte! Zwei junge Hunde scharren bereits in den Startlöchern und unser Nachwuchs wird wieder schnell bekannt sein-davon bin ich fest überzeugt. P1010618 Weiter so mit euch Jungen, denn die „Älteren“ zeigen es ja TOP vor---siehe Franz!

NACHRUF für einen enorm speedigen Pudel, der für sein Frauerl unzählige Male Stockerlplätze erlaufen hatte. Viel zu früh (27.10.08-28.10.16) verließ uns leider  Romanas Quastl! Hier einige Zeilen, die uns alle Schmerz beim Lesen bereiten aber eine Erinnerung gleichzeitig für immer vermittelt: Mit traurigem Herzen und Tränen in den Augen ist leider mitzuteilen, dass Quastor mit nur 8 Jahren den Kampf gegen seine Krankheit verloren hat und über die Regenbogenbrücke in den Hundehimmel gegangen ist.Quastor hat lange gekämpft um an der Seite von Romana zu sein, aber leider hatte sein Körper keine Kraft mehr, auch wenn sein Wille zu leben noch ungebrochen war.Der Zwergpudel Quastor und Romana haben immer gezeigt, dass sie ein Dreamteam waren, sie haben viel miteinander erlebt, Gutes und Schlechtes, sie waren immer unzertrennlich und sie haben noch vor wenigen Wochen ihr letztes Turnier in der LK3 Small gewonnen.Quastor war ein toller Agilitysportler, er hatte eine wunderbare Persönlichkeit und war einfach der treueste Wegbegleiter.Für Quastor war der Agilitysport sehr wichtig in seinem Leben, denn das Laufen war sein Leben, was sich auch in seinen zahlreichen Erfolgen wiederspiegelte. Er stand jedes Jahr, bis auf dieses Jahr wo er krankheitsbedingt nicht starten konnte, am Stockerl bei der Landesmeisterschaft und gewann sie auch meistens in allen Leistungsklassen wo er angetreten ist. Er hat zwei Jahre hintereinander die LK3 Small beim EKC gewonnen. Seine größten Erfolge hat er aber bei der IMCA in Italien 2014 erlaufen, wo er mit der Mannschaft Vize wurde und im Einzel den 5. Platz erlaufen hat.Auch in der Unterordnung war er ein toller Sportler er absolvierte seine BGH1 Prüfung mit tollen 97 Punkten.Für so einen Tiefschlag im Leben sind nur schwer die richtigen Worte zu finden. Quastor du lebst in unseren Herzen weiter und dein Frauchen Romana und dein Bruder Lenox vermissen dich sehr! Romana mit Pudel Quastl    Romana Strand mit Quastl

29./30.Okt 2016: Am SA das Halloweenturnier mit Joker in Small OPEN-leider keinen guten Tag erwischt und mit Tiffany in Small Open auf 1.Platz, sowie Ivory in Med.1 auf dem 3.Platz gereiht! Am SO begann die Winterchallenge in der Steyr-Halle und wieder konnten wir oft „ÖDK-Hurra,Hurra“ singen, denn am Stockerl standen: Jumpingschnellste und Winner der LK 1 Small Tiffany, in LK 2 Small Anja mit Kimara 1.Platz  und am 3.Platz Sarah mit Susi. DIS-Wuffs waren diesmal Jimmy mit Lena, Tiponi mit Brigitte und Ivory mit mir, der in LK2 Med.das erste Mal lief und „noch übungsbedürftig“ ist!  Lustig wars trotzdem wieder und zwei schöne Sporttage.

22.Okt 2016:  Eine unsagbar berührende Veranstaltung mit Powerpoint und tief einschneidende, sowie herzliche Worte gab es beim GEDENKTURNIER für Siegi in der Halle der Steinerkirchner. Die Lauf-Ergebnisse der einzelnen sind an mir vorbeigegangen---bitte verzeiht. Super Parcours gestellt von Kozma Carola.  Eines werde ich nie vergessen: dass so viele OGLinz-Klubfreunde, Verwandte und Bekannte dabei waren, die nur als Besucher anwesend sein wollten. Danke an diesen Tag unter ehrlichen und langjährigen Sportfreunden und für die ergreifenden Worte von Andy für seinen oftmalig eingeladenen Richter Siegi. Detto natürlich besonderen Dank an Monika, Sylvia und alle, die sich bereits nicht nur im Vorfeld darüber Gedanken machten.

25.Sept.16: WIR ÖDK-Linzer-Mitglieder  können immer wieder nur stolz auf unsere Sportler, die den Namen hinaustragen, sein. Die einen sind zur Bundesmeisterschaft (BGH 1-IPO 3 u WM-Ausscheidung) nach Innsbruck gefahren um die OG Linz dort zu vertreten und die anderen treten beim Agi-Cup in Krenglbach an. Dass wir bei der Bdm in Tirol 4x erste Plätze erheischten (BGH 2-Sabine, BGH 2 Gästeklasse-Inge, BGH 3-Albert und IPO 3-Umgeher Gerhard)-siehe FotoIMG-20160924-WA0012 klingt schon kitschig—wars aber nicht, denn harte Arbeit wurde belohnt! Dass die „unsrigen“ Agiläufer wieder am Stockerl erstrahlen konnten, zeigt genauso von harter sportlicher intensiver Ausdauer, denn jeder Hundesport erfordert Aufbau-Geschick-Zeitaufwand und Liebe zum Hund im jeweiligen Teambereich.  Darum extra Gratulation für die Sieger in Krenglbach SABINE PLANK mit Kimara, SARAH MAYR mit Susi, 2.Plätze für FRÖSCHL Helga mit Chitto und unsere Trainerin STEINER Monika mit Joker (gesamt Cup)….wir freuen uns alle mit euch und drücken bereits für die Wintercups die Daumen!

16.Sept.16---Klein aber fein war das Freitags-Turnier in der modernen Steyr-Sporthalle: Vertreten waren wir mit Anja-Small 1 mit Kimara und Gesamt Platz 3 knapp vor der Erst-Starterin in Small, Jimmy mit Lena, der sich vorzüglich beim Erststart verhielt. Tiffany wurde bei den zwei A-Läufen Gesamt 1. Ivory lief lustig und schnell aber insgesamt wegen Fehler auf Platz 4 zurecht verwiesen. Den Erststart  von Monika in Small 3 konnten wir bewundern, denn beide A-Läufe hatte sie schnell und geschickt Joki über den Parcours geführt— Gratulation an alle!

Ende der 2016 OÖSbg LM am 11.9:  Hurra, wir waren wieder auf den Stockerlplätzen (wie gewohnt!) Die vier Bewerbe übers Jahr machen die Reihung am Schluss immer spannend, denn ein Streichresultat wird eingerechnet. Daher ergab sich neben dem Erfolg von dem gestrigen Lauf von Sarah mit Susi als Sieg in der Jugend, dem 2.Platz in Small 1 von Inge mit Tiffany hinter unseren Mitgliedern  Romana (Steinerkirchen) und vor Brunner (Steinerkirchen) ein Gesamtergebnis im JUGEND Small und JUGEND Medium von Sarah ein Doppellandesmeisterschaftssieg 2016 und zwei großartige moderne Pokale wurden Sarah überreicht. Mein Vizelandesmeisterpokal und der Vize-Tagessiegerpokal erfüllten mich mit besonderer Freude, denn seit Bestehen der LM (ca 25 Jahre) war ich mit irgendeinem Wuff (früher Dobis und Terriers und jetzt Pinscher) in den obersten Stockerlrängen eingegeben. Das wollte ich heuer natürlich mit extremen Bemühen FÜR SIEGI erreichen. Schließlich gehörten wir zu den Gründern und ausdrücklichen Forcierern über Jahrzehnte der OÖSBG LM!  Beim Spaniel gelang mir die Führung nur nach dem 1.Bewerb, dann hatte er immer wieder Stangenwürfe und damit erreicht man höchstens 4.Plätze und das war auch dann das knapp verfehlte LM-Gesamtergebnis mit Ivory. Besonders freuten wir uns alle über Monikas 2.Gesamtplatz  in Small 2 mit Joker, der oft Zeiten von BC einbringt und in Kürze in die Small 3 aufsteigen wird.  Romana wurde in Small 1 gesamt 1.und Michaela lief in Small 1 mit ihrem schnellen Pudel auf den 3.Platz. Leider verpatzt hat das gestrige Resultat Sabine mit Kimara (wie oft haben wir schon ein ärgerliches DIS erleben „dürfen“), denn sie fiel daher auf Platz 4 zurück und die LM ist für ein Jahr wieder vorbei. Kimara ist aber schon im Alter für die Oldieklasse, also nicht  mehr so einfach, ganz oben zu stehen!  Aber „auf ein Neues“ denn trotz der Hitze, hatten wir alle einen wunderbaren Sporttag am Schwanenstädter Hundeplatz erleben dürfen. Dank auch an die weitgereisten Richter Margot Fischer und Hauser Fritz. Riesigen Dank hier auch wieder an Franz, der uns nicht nur immer mit Filmaufnahmen versorgt aus denen wir extrem gut lernen können, was unsere Wuffs an diesem Bewerb (oder WIR) falsch gemacht haben und Dank ebenso für die zugesandten  Fotos von gestern-siehe folgend:

20160911_170739 Freude pur steht uns allen ins Gesicht geschrieben, denn am LM Stockerl von zwei Bundesländern  zu stehen, heisst, dass man übers ganze Jahr erfolgreich sein muss und nicht, wie es bei anderen Großbewerben ist, dass die momentane Tagesverfassung ausschlaggebend sein kann und auch-wie alle Agi-Sportler bestens wissen-ein DIS blitzschnell erlaufen wird!

20160911_171215 Sarah wurde mit Susi (Jugend Small) und Paige (Jugend Medium) Jugendlandesmeisterin—wir gratulieren!

IMG-20160911-WA0004 Wenn einmal die Pinscher (sensationell!!!) kaputt bei der Siegerehrung herumliegen, dann muss es ein anstrengender heisser Tag gewesen sein. Dass Tiffany am Boden einschläft, durfte ich in ihren über drei Lebensjahren noch nie erleben!  Klatschen und Lärm waren Susi und Tiffany, zwischen den errungenen Pokalen liegend  aus Erschöpfung total egal---schlafender Pinscher guter Pinscher  J 

OÖ Sbg LM 28.8.16   Wir gratulieren herzlichst:  Sarah mit Susi-1.Platz in Jugend 1; Sabine Plank mit Kimara für den 2.Platz in Small 1 und unsere Trainerin Monika Steiner hat wieder in Small 2 den grossartigen Gesamtsieg erreicht!  Tiffany erlief im Jumping den 1.Pl.,leider A-Lauf DIS,  Ivory war gesamt im zweiten Drittel—kein guter Tag J für Ivory;

Spannende Tage gab es an den letzten WE:  Beim Jahresmeister schlug Monika zu mit 4.Pl.beim A-Lauf---hurra! Auch Sigrid und Helga Fröschl waren wieder TOP-dabei und sammeln gesamt Punkte! Beim enorm netten Prüfungstag bei Mayr Franz war der Pyree-Beauci-Ansturm gross und Michaela, Sabine, Sarah, Brigitte, Franz u.v.m starteten auch nachher beim Gambler-Spiel. Viel Spass unter Freunden und wunderbare Siegerpreise—Danke Franz mit deinen „Mannen“. Sarah machte perfekt die Schriftführung---Gratulation an den Nachwuchs!

1.LM OÖ u Sbg in Salzburg: Wir konnten Dank unserer tollen Sportler wieder bei der Siegerehrung oft „Hurra-Hurra-ÖDK“ singen. Susi gewann mit Sarah souverän die Jugend Small; Carmen lief mit Franz einmal auf den 6.Rang und einmal auf den 12.Platz-Gesamt Platz 11 und einige Punkte eingeheimst für das Endergebnis! Trotz extremen bergauf-bergab Boden und Gatschlinien nur einmal ein Stangenwurf von Carmen—gut geführt Franz! Sabine erlief mit der aktiven und lustigen, aufmerksamen  Kimara einen super 3.Gesamtplatz und detto in Medium 1 gelang es Michaela diesmal tolle Punkte zu heimsen und den 2.Stockerlplatz zu erlaufen. In Medium 1 erlief Ivory für Hilde den bewunderswerten 1.Platz mit 1.u.2.Platz bei A-Lauf und Jumping und für Siegi wollte Tiffany die LM gewinnen und das ist ihr in Small 1 auch gelungen. Monika hat  mit Joker einen fantastischen Small- A2-Lauf als Siegerin abgeschlossen aber beim Jumping war Joki wieder übertrieben lustig und leider DIS. Aber 25 Pkt hat sich Monika gesichert! Die beiden langjährigen Mitglieder Fröschl Sigrid und Helga waren ebenfalls voll dabei. Sigrid erlief mit Rubi den 8.u.9.Platz und gesamt auf den 5.Rang. Mit Patty einmal den 6.Platz. Helgas Chitto rutschte durch das fürchterliche nasse Wetter auf der Gatsch-Wiese einige Male weg und warf Stangen. Platz 18 und Platz 21 werden bei der nächsten LM verbessert J  Wir gratulieren allen herzlichst und freuen uns auf die nächste LM!

26.Mai 2016    Krenglbach an einem sehr heissen Tag:

Zusammengefasst das Endergebnis gesandt von Sabine---Danke

 

Dakota – DIS

Tiponi – weißer Hund

Ylvie – 4. Platz

Carmen – 11. Platz

Joker – 1. Platz

Lenox – 4. Platz

Susi – 1. Platz

Kimara – 1. Platz

Chitto – DIS

Ruby – 12. Platz

Patty – 12. Platz

 

 

17.April in Krenglbach:  Ich habe es gewusst---ihr schafft es auch ohne mich, dass ihr am Stockerl steht J    Gratulation an Sarah, Sabine, Fröschl Helga und Romana für die obersten Reihungen und natürlich auch für die guten Läufe, wo Hundl kleine Hoppalas hatte, an Michaela, Franz und die Vierhaxln!

 

13.März 16 und Ende WC in Schwanenstadt, die mit Glasschwänen als Gesamtstockerlplatzwinner belohnt wurden;  folgend unsere Linzer Mitglieder:  LK 1 Large  8.Kugler Lukas, 11.Fröschl Helga, 12.Mayr Franz, 41.Fröschl Sigrid; LK 1 Medium  1.Eberstaller Inge, 4.Kugler Michaela, 11.Strasser Brigitte;  LK 1 Small  2.Mayr Sarah, 4.Eberstaller Inge;  LK2 Medium  11.Strasser Brigitte;  LK 2 Small  1.Steiner Monika;  Oldie Small u Medium 2.Schützinger Miriam.     Wir gratulieren allen unseren Startern und Mitstreitern herzlichst---egal ob Stockerlplatz oder „knapp daneben“, denn unter dem Motto DABEI SEIN IST ALLES  waren es wunderbare Tage unter Hundefreunden  und dafür dankt die OG Linz!

28.Feb 16  Eiskristall-WC  Ein voller Erfolg über vier Bewerbe. Heute war der letzte Lauf und die Frühjahrssaison beginnt in Kürze. Mein grosses Dankeschön geht besonders an Franz mit Sarah, die uns immer mit neuesten Nachrichten, Bildern  und Filmen versorgen! Und ein riesiges Dankeschön an die einfallsreichen  „besonderen“ Pokale!

LK 1:

Medium:

Inge Eberstaller mit Ivory 3.

Kugler Michaela mit Ilvy 6.

 Small:

Eberstaller Inge mit Tiff 2.

Plank Sabine mit Kimara 4.

Romana Fellner mit Lenox 7.

Large:

Lukas Kugler mit Sam 6.

Franz Mayr mit Carmen 22.

Fröschl Sigrid mit Rush am 2.Pl und Mama Helga am 14.mit den jungen Aussies

 

LK 2:

Medium: Brigitte Strasser mit Paige 6

Small: Steiner Monika mit Joker 3.

 

LK 3: Small:

Romana Fellner mit Quastor 1.

Wir gratulieren allen   herzlichst zu diesen großen Erfolgen beim Eiskristall-Wintercup!

14 Februar WC in Schwanenstadt: Franz Large 1 mit Carmen 2.Platz! Brigitte zweimal Nullfehlerläufe und in Medium 2 den 3.Platz! Sarah 1.Platz mit Susi in Small 1 und dahinter Tiffany; Ivory erlief in Medium 1 den 3.Platz, sehr schöne Läufe auch von Miriam mit Grazie, Michaela und Lukas. Viel gesungen und fast alle am Stockerl. Tiff Susi Carmen und Ivory Wer findet das nicht supersupersüss?Inge Tiffy u Ivory  Sarah m Susi   Franz u Carmen  Grossartige Leistung von Franz mit Carmen in Large 1 und von Sarah mit Susi als Small 1 Winnerin!

30/31.Jan2016: Wir konnten wieder oft „Hurra-hurra-ÖDK“ singen, denn viele von uns standen wieder diese zwei Turniertage am Stockerl-bravo an Euch! Zwischenstand beim Eiskristallcup folgend: LK 1 Large für Lukas Kugler mit Sam auf 6.Platz, Franz Mayr mit Carmen derzeit auf dem 19.Platz. Die Fröschls sind mit beiden jungen Aussies noch nicht in die Wertung gekommen aber Sigrid in Large 3 auf 5.Platz und Helga führt in Oldie Large;  LK 1 Small für Tiffany mit mir 1.Rang und Kimara mit Sabine am 5.,wobei sie zweimal nicht antreten konnte; LK 2 Small Monika Steiner mit Joker 1.Rang; Jugend Small Mayr Sarah mit Susi 1.Platz; Medium 1 Ivory mit mir auf 3.Rang derzeit, Kugler Michaela mit Quebec auf Rang 6; Medium 2 Strasser Brigitte auf Rang 4 mit Paige, Mayr Sarah führt auch in Jugend Medium aber leider hat sich Sheltie Magic den Fuss gebrochen, daher leider Ausfall für länger! Romana zeigte auch ihren jungen Lesto und läuft in Small 3 am 2.Zwischenstand-Platz mit Quastl. Am Samstag gewann die Large 1 Sigrid mit der jungen Rush und Mayr Franz wurde mit Carmen 4., Helga mit Boots 5. Und Lukas mit Sam 9. Ab 12.Platz liefen alle weiteren 1er ins DIS;  Ivory gewann mit mir die Mediumkl.1; Tiffany wurde nach Romanas Lenox mit mir am 3.Platz gereiht, Monika gewann die Small 2er und Sarah gewann mit Susi die Jugend-Small; es waren wieder zwei spannende Turniertage unter Freunden aber ICH war am Sonntag durch viele ÖDK-Pflichtveranstaltungen wie VV,GV usw höflich: nicht so toll drauf-upps! Daher auch erst eine Woche später der Bericht in der HP---verzeiht!

10.Jänner 2016:  Als meine persönliche grösste Freude darf ich den Gesamt2.Platz von Sarah in Small 1 verkünden und einzel Siegläufe! Jugendliche werden und wurden bei uns immer gefördert und wir alle freuen uns mit Sarah! Brigitte lief  in Medium2 und Monika in Small2. Beiden passierten „kleinste“ Hoppalas und wir alle wissen, wie schnell wir im DIS sein können. Lukas, Franz, Michaela und ich mit Tiffany schafften das Stockerl auch nicht aber dafür wurde Ivory „der Schlimmli“ Sieger der Medium 1. Ein super Tag wieder unter Agi-Freunden und viel Spass hatten wir alle dabei. Susi und Sarah wurden kurz vor dem Start von einem Hund attaktiert-hätte schlimmer ausgehen können!  Spannend wird noch der gesamte CUP, der noch zwei Laufmöglichkeiten bietet! Derzeit singen und sangen wir jedesmal „HURRA HURRA    ÖDK!“

IMG_0042 Franz (Papa von Sarah) sagte zu diesem Bild  „SO SEHEN SIEGER AUS“! IMG_0307

Ende 2015  und gleich Erfolge zu Beginn 2016-------

28.u.29.Nov 15  2.WC Eiskristall:  Es waren wieder zwei erfolgreiche Tage für die OG Linz und wir konnten oft „Hurra,hurra—ÖDK“ für die am „Stockerl stehenden“ singen! Super geführt hat wieder Lukas in Large 1 und die Türen weit offen um sich bei den nächsten Läufen wieder zu plazieren. Enorme Freude haben wir auch mit Carmen, die von Franz geführt wird, denn Carmen ist nicht einfach zu lenken, Franz kämpft wie ein Löwe (!!!) und hätte sich noch höhere Plätze verdient. Aber kleinste Unaufmerksamkeiten des Hundes  werden sofort im Agi bestraft! Besonders freute ICH mich über die Plazierungen siehe Bilder vom Eiskristallcup am Sonntag, denn mit Ivory und Tiffany kann ich noch viel erarbeiten.IMG_0925         IMG_0927  Hervorragend lief bzw führte Brigitte ihren Pyree in Medium 2und machte mit Sieg wieder Werbung für ihre Rasse nicht nur mit den Beaucerons. Monika startet bereits in der Small 2 und hat es vorzüglich geschafft, Joker mit vollem Tempo zu führen und auch zu erlaufen.  Bei schnellen Hunden passieren auch schnell Fehler-das wissen alle Agi-Sportler bestens. Viele Siege mit schnellsten Zeiten (sogar BC-Zeiten) kann sie bereits verbuchen.  Stockerlplatz ebenso für Miriam mit Gracie. Sarah bemühte sich zwei Tage um Magic und Susi und arbeitet fleissig und zukunftsorientiert.  Viele Pokale zieren ihr Daheim! Unsere langjährigen Mitglieder Sigrid und Helga zeigten ihre Newcomer-Aussies als „weisse Hunde“ und können sehr zufrieden sein. Sigrid war mit Patty wieder erfolgreich. Einen fast perfekten Lauf bei ihrem ersten Start zeigte uns Sabine mit Kimara (Anja ist in D), hatte anfangs gleich Pech aber dann lief alles bestens! Durch Studium-Ende und viel zu lernen ist derzeit Romana nicht so in TOP Form mit ihrem Quastl, trotzdem laufend 1.u.2.Plätze. Besonders freuen wir uns über die Läufe von Michaela, sie führt Ilvy konzentriert und wird immer routinierter. Detto auch Brigittes „weisser Hund“ , der jungen schwarzen Tiponi, die aber gedeckt wurde und daher länger nicht an den Start gehen wird. Magic fällt länger aus-er hat sich das Fusserl daheim beim Spielen gebrochen und Vikis Aimy ist nicht mehr ganz gesund-tut uns allen sehr leid! Besonders möchte ich mich im Namen der Linzer ÖDK Sportler für die nette Aufnahme bei diesen Veranstaltungen bedanken. Dass die Richter TOP sind, brauchen wir nicht extra zu erwähnen.

1 Wintercup in Schwanenstadt am 22.11.15:  Stockerlplätze für Monika mit Joker (2.Pl Small 2), Miriam mit Gracie (2.Pl Oldie Small), Inge mit Ivory (3.Pl Medium 1), undankbarer 5.Pl gesamt in Large für Lukas aber er wurde in einem super 0Fehler- Lauf 2.!; Tiffany mit mir einen Lauf ins DIS, Magic, Susi (tollen ersten Lauf trotz DIS am Ende) mit Sarah; Carmen mit Franz zwei schöne (fast) perfekt Läufe und leider auch einmal DIS kassierte Michaela mit Ilvy---trotzdem ein wunderschöner Tag unter sportlichen Freunden----dafür dankt die OG Linz!

17.u.18.Okt 15!  Ein stressiges TurnierWE für unsere Gruppe. Gratulation an alle, denn auch wenn man nicht am Stockerl war oder ein Lauf ins Dis ging, dann war es trotzdem super Leistung im Stress den Hund zu führen und zu lenken, die Parcours zu bewältigen und den Vierhaxl zu begeistern! Alle Ergebniss, welche ich erfahren habe:  Samstag gewann Sigrid mit Patty in der 3er Large! Lukas, Monika und Brigitte hatten Pech mit Dis, Romana wurde 2,   Tiffany und Ivory wurden mit mir in Small und Medium 1 Sieger! Am Sonntag war Brigitte mit Paige am tollen 2. GesamtplatzDSC00558Sarah gewann mit Susi die JugendSmallDSC00543 und die Jugend Medium mit MagicDSC00546 Wir alle freuen uns unheimlich, denn Magic ist ein Leihhund! Romana siegte mit Quastl in gewohnter Spitzenführweise J DSC00561und ich war mit beiden Wuffs , Ivory 2.Platz in Medium 1DSC00551 und Tiffany Cupsieg in Small 1 )DSC00550 vorneweg überglücklich. Hilde konnte ich im Spital an diesen beiden Tagen riesige Freude bereiten! Franz, Lukas beim Erststart, Michaela und Monika hatten je bei einem Lauf Pech, daher nicht in der End-tagesbewertung drinnen. Beim nächsten Mal klappt es sicher wieder beide Läufe! Helga und Sigrid stellten den Nachwuchs mit „weissen Hunden“ vor---kann man sich schon sehr auf die kommende Saison freuen.

Fellner Romana hat mit ihrem Pudel Quastl in Small 3 das Grazy Chicken Turnier gewonnen---wir gratulieren! 

             Serie Pin Span Dob April 14  SUPER  Die „alten“ und routinierten mit den Newcomern gemischt! Taff Pyrees Tiff und Tess am Steg 12Apr14

11846582_10206941605447006_2206552114830470639_n[1] Tiffany (Aufstieg 2), Comtessa (Large 3), Turbo Joker (Aufstieg Small 3)und die braune Conny (Large 3)

 Wieder ein großartiger Erfolg von Monika mit Joker, sie wurden (beide) Vizejahresmeister 2015----wir gratulieren!!! Auch klein Tiffany zeigte sich an diesem Sporttag in Korneuburg bestens und erreichte den TagesDritten!

  Unzählige Titel erreichten im Laufe der Jahre unsere Agi-Sportler (weltweit!) und wir sind auf euch alle enorm stolz!  Besondere Freude bereitet uns auch im Linzer Dobiklub, dass viele Kinder und Jugendliche ihre ersten Agi-Schritte bei uns machten, viele Titel wie Landesmeister oder Turniersiege erreichten und auch noch als „Grosse“ bei Hundesport aktiv bleiben! Danke an alle Trainer für diese motivierende und gesundheitsförderliche Unterstützung!                                                           

Die OÖ u SBG LM 2015 (letzter der jährlichen 4 Bewerbe in Salzburg) ließ uns lachen und auch traurig sein wegen „gemeiner und knapper 4.Plätze“---das ist der Sport!   Unsere LM-Vertretung Silke Weich gestaltete wieder ein vorzügliches Jahr mit der LM-Kommission-dafür Danke! Unsere OG Linz wurde von 23 Vereinen auf den 5.Platz gereiht-Danke an alle Starter, die uns Punkte brachten!

Jugend Small: Viky Hartl mit Aimy Sieg der gesamten LM 2015 und 2.Platz für Sarah Mayr mit Susi –schöne Pokale wurden überreicht.

Oldie Small:  Trotz Führung bis zum letzten Lauf wurde bei Gracy mit Miriam nur der 4.Platz, weil ihr Streicher so hoch war---wir sind traurig!

Small 1:  Gesamt Dritte im Jahr 2015 für Tiffany mit mir und  2.Platz am Sonntag; 6.Platz für Anja mit Kimara;

Small 2:  Tagessieg im Jumping für Monika und Joker aber durch fehlende Starts nicht im Gesamtbewerb eingerechnet; 7.Pl Ljilia mit Akira;

Medium 1: Undankbarer 4.Pl Brigitte mit Dakota; 11.Pl Michaela mit Ylvie; 12.Pl Miriam mit Me

Large 1:  Franz mit Carmen 11 Platz gesamt ! Denise mit Geronimo auf Platz 20;

Small 3:  Romana mit Quastl 2.Platz!

 

Ergebnisse vom Finale des Mix & Breed Cup vom 7.6.2015
3. Platz: Silke mit Chancy
4. Platz: Romana mit Quastor 

Jahresmeisterlauf 23.Aug 15  : für Joki mit Monika endete in Small 2 mit dem TOP-Sieg in Jumping und mit schnellem A-Lauf und GESAMT  ERSTEN PLATZ-----wir gratulieren und freuen uns!!!

Windhunderennbahn Krenglbach 2.Aug15:  Wir hatten trotz immer wieder Regen viel Spass mit unserer Gruppe, die bei der gut besuchten Veranstaltung  mit weichem rutschigem Boden stattgefunden hat. 1.Platz für Michaela mit Ylvi in Medium 1 mit schönen zügigen Läufen  und hinter ihr Ivory mit mir am 2.Platz (aber viele Fehler und nur geschafft, weil alle fünf weiteren ins DIS liefen!). 1 Platz gesamt für Anja mit Kimara, die selbst beide schwierigen Einser super abersolvierte! Mit Tiffany gelang mir zwar ein 2.Platz beim 1.Lauf aber dann DIS! Monika erlief mit Joki einmal einen 3.Platz in Small 2 und leider gesamt nicht mehr am Stockerl, weil beide Läufe gezählt wurden und 2.Lauf war der 4.Platz, Silke kassierte mit Chancy und ich mit Tessa in der Klasse 3 zweimal DIS---wir rutschten durch die Gegend J; Brigitte lief mit beiden (Dakota und Cheyenne) gute Läufe aber zum Gesamtstockerlplatz reichte es nicht.11800185_10206941674328728_4848719378834948702_n[2]Trotzdem war es lustig, spannend und teilweise „aufregend“ und wir hatten wieder viel zu sehen.

3.LM in Perg am 12.Juli:  Erste mit blitzschnellen  Läufen in Small 3 wurde Romana! Dritter Platz in Medium 1 mit konzentrierten Läufen von Brigitte mit Dakota, welche mit Paige kürzlich beim Hallenbewerb in Medium 2 (erster Antritt) den 1.Platz erlief! Franz zeigte einen vorzüglichen Large 1 Lauf mit Carmen und erreichte bei der Jumping Bewertung Platz 9. Den 2.Rang von Miriam in Oldie Small konnten wir von Grazie beklatschen! Anja konnte nach einem wunderbaren Jumping leider aus zeitlichen Gründen den A-Lauf nicht mehr laufen. Sarah mit Susi, Michaela mit Ylvi und Inge mit Tiffany verpatzten auch einen Lauf mit DIS und leider sind bei einigen die Gesamtplätze nach unten verschoben worden. Das können wir hoffentlich wieder bei der 4.LM aufholen.

Ein ÖDK-Linz-Agi-Lauf-Abend ----unwahrscheinlich!  In Steinerkirchen am 10.Juli  schlugen die Linzer bei jeweils zwei A-Läufen voll zu! Bravo an den Sieg in Large 1 von Franz mit seiner Beaucihündin Carmen, Sieg an Sarah mit Magic und Susi in Jugend Medium und Small, Sieg an Tiffany mit mir in Small,  Sieg an Hildes Ivory in Medium, Michaela mit Pyree Ylvi auf 2.Platz….also grob erzählt  WIR SIND DIE TOLLSTEN!!!!

 

Zwischenstand nach zwei LMs im Juni 2015

 

Large 1             Mayr Franz mit Carmen                               4.Pl

                           Hintringer Denise mit Geronimo            12.Pl

Small 1            Eb.Inge  mit Tiffany                                        1.Pl

                          Plank Anja mit Kimara                                   7.Pl

Small Jug       Schwarz Viktoria mit Aimy                           1.Pl

                         Mayr Sarah   mit Susi                                     2.Pl

Med   2         Chtcheglova Lilia m.Akira                              6.Pl

Oldie S/M    Schützinger Miriam m Gracie                     2.Pl

Small  3          Fellinger Romana m Quastl                        6.Pl

Agilityprüfung für Kl.1 in L,M,S 30.Mai 15:  Ab  16 Uhr fand unter Ri.Simonic die AgiPrüfung statt, zu der wir folgend gratulieren dürfen: Large Mayr Franz mit Carmen 1 Fehler und Pl.1; Medium Strasser Brigitte m.Dakota Nullerfehlerlauf 1.Pl vor Kugler Hilde mit Ivory und Nullfehlerlauf 2.Pl. vor Strasser m.Cheyenne auf 3.Platz; Small 1 Eberstaller Inge m.Tiffany Nullfehlerlauf 1.Platz, Plank Anja 1 Fehler Platz 2, Pech hatte  Sarah mit beiden Hunden auch  Denise, Silke, Franz, Michaela und Nichtmitglieder.

Neuigkeiten von einer Dobermann-Sportlerin Nähe Wien! JM Simmering wurde in Large 2 Mira dritte! Mit ihrem Aussie Ilvy schnappte sich Jessica den ersten Platz! Ein grossartiges Team!IMG-20150517-WA0001 UH Einträge sind schwierig, denn die Dobidame ist kupiert!IMG-20150517-WA0007 Wie versprochen schicke ich Ihnen ein paar Fotos von unserer Mira (Mimmi Moira z Helfštýna). Miras bisher größten Erfolge sind bei der Landesmeisterschaft für NÖ 2014 3. Platz in der Lk1 large, 1. Münchendorfer Agilityturnier 2014 1. Platz in der Lk 1 und 1. ÖGV Agility Cup-Ost Turnier 2015 3. Platz in der Lk 2.

training10426310_826955364008383_4011109332310729707_n  mira  Jessica Djenge und Andree Bartel senden Grüsse!

Steinerkirchen-Halle 15.Mai:  1.Pl. Joker mit Monika in Small 2; 2.Platz Comtessa mit mir in Large 2; 3.Pl. Michaela mit Ylvi in Medium 1;   Ivory mit mir in Medium 1einen tollen Aufstiegsnuller aber gesamt 4.Pl; Tiffany 1x Dis, Me 2xDis. Einmal oben und auch blitzschnell wieder im DIS, das gehört zu diesem Sport!

Fast alle unsere  LM-Teilnehmer-Danke an Brigitte für die tollen Fotos:11143188_10206306077559206_5337893265375263065_n[1] 10308120_10206306127320450_1424583553385701165_n[1] 11156132_10206214198862296_3599748134608508627_n[1] 1932314_10206306075239148_1479003872534684925_n[1]10421563_10206306063678859_3355211679711643150_n[1]  11233502_10206306130400527_5891249639899285846_n[1] 11165304_10206306065158896_5563010716056115730_n[1] 11205994_10206306133040593_1778551470710200863_n[2] 11165312_10206306142440828_1720349040717006641_n[1] 11244006_10206306070079019_7613083669101617217_n[1] 10984220_10206306056758686_2318212603258170904_n[1]  11262399_10206306058798737_7766591195275663279_n[1] 11203087_10206306062278824_8362316936893797710_n[1] 17090_10206306129000492_3143640380949719776_n[1] 11143311_10206306063918865_1696829447079804851_n[1] 10931081_10206306136520680_8083386678425682641_n[1] 11114739_10206306141880814_7972582059964513224_n[1] 11205024_10206306079079244_4569262931311189190_n[1] und wenn ihr genau schaut, dann merkt ihr auch, wer nicht ganz konzentriert oder reingeschwindelt ist!

 

Muttertag  10.Mai 15  OÖ Sbg Landesmeisterschaft in Perg Herrliches Sonnenwetter (klar, denn Siegi richtete neben Tieber den Jumping!) machte diesen grossen Sportevent zu einem aktiven Sporttag mitten unter Freunden. Danke auch dem Fanclub, die als Besucher unsere Läufer anfeuerten. Miriam Viki Inge und Anja  Monika  Danke Sabine für die schnellstens übersandten Siegerfotos!  Siehe von links: Miriam auf Platz 3 in Oldie Small, Viki Jugend Small 1 und mit einem schönen Jumpinglauf gelang Sarah mit Susi zuerst der 1.Platz aber ein unwilliges DIS von Susi  verhinderte den Stockerlrang. Schöne Nuller lief wieder Anja mit Kimara aber diesmal schlug ausnahmsweise Tiffany zu, die dann die Kl.1 in Small gewann. Am rechten Foto sehen wir Monika mit Joki, welcher den 3.Platz in Small 2 erlaufen hat. 10406817_10206175378291806_4689171745196338618_n[1] Mit Carmen erreichte Franz den stolzen 8.Platz und auch Denise zeigte einen vorzüglichen 1Fehlerlauf mit Geronimo. Etwas unaufmerksam war heute Quastl mit Romana—aber wir wissen alle wie schnell man bei diesem Sport von 0 auf 100 ist und umgekehrt! Zwei eindrucksvolle DIS gelangen auch Tessa mit mir---aber lustig war´s. Am Samstag liefen vier von uns beim „Jag den Meister“ und Anja, Sarah und Miriam konnten bis zum Endbewerb punkten!

1.Mai in Königstetten---eigentlich schon kitschig J denn Monika hat die Small 2 gewonnen und ich mit Tiffany die Small 1—Freude pur steht uns ins Gesicht geschrieben. In Kürze beginnt die OÖ Sbg LM und auf die freuen wir uns mit allen Startern besonders!

26.April Jahresmeister in Grafenwörth: Wieder absolut spitzenmäßiges Wetter zum Laufen! Joker jagte Monika zu einem grossartigen Gesamt-ERSTEN Platz in Small 2 bei starker Konkurrenz! Tiffany wurde im Jumping in S 1 grossartige Zweite! Sie zeigte was sie kann. Sie lief auch beim A-Lauf nachher „fast“ perfekt aber der Hürdenwirbel am Schluss löste einen falschen Schritt von mir aus und das Stockerl wurde mit 5.Platz eingetauscht! Hund war super—HF „Schauer“.  Dafür waren unsere zwei Fröschls grossartig mit 3.(Yentl) und  4.Harry mit Sigrid in Oldie und Sigrid Sieg mit Patty! Sonnenbrand vom Vortag wurde intensiv verstärkt J

25.April Smillas-Läufe  Wieder wunderschöner Sonnentag mit „Sonnenrichter“ Siegi!  Denise mit Geronimo Large 1 auf 2.Platz! Anja knapp  hinter Tiffany auf 3.Platz, Ivory mit mir am 4.Platz  und Susi mit Sarah am 5.Platz; Aufstiegsnuller für Tessa mit gesamt 2.Platz in Large 2! 2. Sieg für Yentl mit Helga in Large 3 (startet ab morgen in Oldie Large) 2.Platz für Sigrid mit Patty. 1.Platz für Ljilia mit Akira. Nicht so gut lief es diesmal für Joki  und Carmen aber das gehört auch zum Sport—das wissen wir alle bestens. Wichtig, dass wir wieder oft die Stockerlbesetzungen besingen konnten! Entzückende Siegerpreise rundeten den netten Bewerb und ich denke, nicht nur ich habe einen Sonnenbrand (Dank Sabine mit Creme abgesichert!) abgefangen.

19.April-erstes Grün-Turnier „Moorhuhn“ in Salzburg:  Angefangen haben einige mit DIS in der Klasse 1…dann kam Anja und rettete die Ehre mit Kimara (gesamt 3.) leider ging es Miriam mit Mi auch nicht gut, Mi hatte einen schlechten Agi-Tag! Dafür lief Grazie wieder einen Nullerlauf. Leider Zeitfehler aber nicht verwunderlich bei der Vorgabe, trotzdem den 3.Platz geschafft!  Auch super Monika mit Joki (gesamt 2.) und die beste war Romana mit dem Small 3 Sieg!  Eckige hackige Parcours von Klasse 1 an trösteten über die DIS von Sabine mit Amigo, Denise mit Geronimo und Franz mit Carmen hinweg! Sarah schaffte den tollen gesamt 6.Platz mit Susi, Tiffany wurde gesamt 5. und Comtessa erlief mit mir trotz zwei Nullfehlerläufen so extreme Zeitfehler, dass sie auch nur gesamt 5.wurde!  Zeit hochgesetzt, Moorboden schwer zu laufen, Geräteplazierung teilweise 85% in Verweigerungs-Fallen  ließen trotz des sonnigen aber kalten Wetters kaum einen Starter richtig glücklich machen! Wir aber sind hart—freuen uns auf den nächsten Wettkampf in der netten Gruppe und konnten trotzdem viermal „Hurra-hurra-ÖDK“ singen!

Gratulation beim IMCA-Ausscheidungslauf für Romana 2.Pl., Silke 4.,Monika 8.Platz!

Eine nette Veranstaltung am 10.4. unter Hundefreunden  in Steinerkirchen ließ das Herz von Denise über ihren BC Jeronimo erfreuen, der den 4.Platz in Large 1 erlaufen hat. Sabine gings mit Amigo leider nicht so gut, er und Comtessa entschieden sich für ein DIS (auch da bekommt man genauso am Ende ein besonderes Leckerli!). 1.Platz in Small 2 (wir ziehen den Hut!) für Monika mit Joker, 2.Platz in Small 1 Tiffany mit mir! Besondere Freude bereitete Ivory nicht nur mir sondern auch Hilde mit einem schnellen Nullerlauf in Medium 1 und natürlich 1.Platz und Aufstiegsnuller!  Schade, dass von uns so wenige starten konnten, denn der Termin war für viele ungünstig.

Herzlichste Gratulation an Helga Fröschl, die mit ihrer Hovawarthhündin Yentl den A3 Lauf gewonnen hat und jetzt in Oldie laufen wird, solange es dem Hund noch Freude und Spass macht!

Am Sonntag, 15.März war Ende des Schwanen-WiCups und unsere Susi-Pinscher-Dame  hat mit Franz souverän den Gesamtcup gewonnen! Dazu trug natürlich auch der Tagessieg in Small 1 bei! Tageszweite und Gesamtcup Dritte wurde Anja mit Kimara-Malteser. Als Erinnerung bekamen beide einen wunderschönen Glas-Schwan – siehe Foto.P3159037 P3159045 

Für Filmen und Fotografieren möchte ich mich mit diesen Zeilen ganz speziell bei Sarah,Franz und Sabine bedanken. Erinnerung ist unbezahlbar und man lernt viel aus Filmen vom Team, denn das Verhalten von Mensch-Hund ist unter Stress immer lehrreich.  Ivory lief mit mir auf den Tages-Dritten Platz und Hilde durfte ich eine nette Erinnerungsplakette übergeben! Joki und Tiffany setzten beim 2.Lauf ein DIS aber Joki führte beim 1.Lauf die Kl.Small 1 an. Bewertet werden aber beide Läufe! Miriam und Ljilia starten bereits in Small und Medium 2. Wir halten die Daumen.

Es kracht bei uns mit tollen Nachrichten:   Monika hat den schweren A-Lauf mit Joker in Königstetten am 1.März gewonnen! Sigrid gewann mit Harry in Oldie Large und mit Patty in Large 2 das Turnier---bravo an alle!

Eiskristall-Wintercup 14/15 beendet und gewaltige Werbung wieder für unseren ÖDK Linz!

DSC06730       

  v.li: Romana mit Quastl und Nachwuchsbaby; Monika mit Joker am Arm, der beim Jumping schnellster Hund in Small und Medium war und Conny-Dobi, die derzeit in winterlichem Ruhestand ist (wie Dobi Octave und Comtessa, denn die rutschen leider in den Hallen); daneben Hilde mit Queeno an der Leine, bei welcher ich den Rotschimmelspaniel  Ivory „miete“ und (stolz!) Medium 1 gewann! Vor mir hockt Tiffany mit der ich Small 1 gewonnen habe! Susi sitzt zwischen Franz (Cupsieger) und Sarah, welche am Samstag Susi den tollen 4.Platz in der stark besuchten Small 1 erlief! Die „andern“ waren leider beim Gruppenfoto schon auf dem Heimweg!

   DSC06727   

Andy Bauer, der Profi,  gratuliert allen zum Stockerlplatz!

 

DSC06723 Romana unsere WM Zweite siegte wieder souverän in Small 3.  DSC06669 1.Sieg von Franz mit Beauci Carmen!

DSC06673 Tiffany entwickelt sich prächtig!

Sonntag, 15.Jan. WC Schwanenstadt: Ich habe vom Krankenbett aus die Daumen gedrückt und ihr wart GGGGROSSSARTIG---siehe Foto:

P2158983 13 Starter sind in Small 1 gelaufen (Starter des Platz 3 bereits weggefahren) und Monika gewann vor Franz (nur die zwei liefen Nullfehlerläufe!!!) BRAVO! Wir entwickeln uns zum „Zwergdobermann-Siegerklub“!  Spass beiseite und volle Gratulation an Monika, Franz mit Carmen und Susi,   Brigitte (1 Lauf am 2.Platz), Anja, die alle beste Reklame für unsere Linzer Agi-Gruppe machten. In Small 1 Zwischenwertung liegt Franz am 2.Pl, Anja derzeit am 4.Platz und Monika am 7. Ich bin mit Tiffany am 15.Platz, komme aber nicht mehr in die Gesamtwertung, weil ich nur einen Start habe. Bei Medium 1 ist nur eine einzige von 8 Startern durchgekommen! Balu hat beim ersten Lauf den 3.Platz in Oldie belegt, dann leider Verletzung.   In LK 2 Small ist Miriam mit Grazie im guten Mittelfeld mit derzeit 10.Rang. Liljia ist mit Akira insgesamt Tagesdritte in Medium 2 geworden. Ein toller Tag und ihr seid soooo attraktiv im schwarz-weiss-goldenbesticktem Sportanzug J

 

 

Sonntag 25.Jänner WiCup Eiskristall: Begonnen hat Ivory in Medium 1 mit mir im A-Lauf, leider drittletzte Hürde DIS aber dafür legte er einen fehlerfreien  Jumping hin und wurde Drittbester im Jumping, gesamt ist Ivory derzeit am 6.Platz; in Small 1 meldeten diesmal gleich drei Starter vom ÖDK Linz: der gesamt führende Franz Mayr mit Susi erlief den 4.Platz im A-Lauf;  Monika mit Joker und ich mit Tiffany schlossen den A-Lauf leider mit Dis. Den Jumping gewann Tiffany  mit einem Nullfehlerlauf und Monika wurde vierte. Tagesabschluss Small 1 Dritte Susi mit Franz, Tiffany mit mir Vierte und Joker mit Monika Sechster.   Romana mit Quastor hielt die Führung mit gewonnenem A-Lauf. Wir gratulieren   und sind überzeugt, dass es zwei Tage super Werbung für den ÖDK Linz war!

Daumendrücken hat genützt! WC in Steinerkirchen (Prüfung) am 24.Jänner ergab vollen ÖDK-Newcomer-Erfolg.  Monika gewann souverän die Small 1 mit einem sauberen Null-Fehlerlauf, auf Platz 2 landete ich mit Tiffany, leider mit zwei Verweigerungen, sie musste wieder kurz auf die Leute gucken und schnuppern aber viel besser als in Schwanenstadt! Auch durchgekommen ist in Medium 1 Caro mit Magic und leider in unglückliche DIS gelaufen sind Mi und Ivory. Aber mit den Läufen waren wir trotzdem zufrieden, denn der 1er Parcours war ungewöhnlich schwer! Gratulieren dürfen wir noch in Oldie Large für den ersten Rang unserem Mitglied Sigrid Fröschl.

WC in Schwanenstadt am 11.Jan 15  1.Bin ich sooo glücklich,dass ich wieder mit dabei sein und euch zusehen, Daumen drücken, helfen wo immer möglich bei der Besichtigung und natürlich mich selber auch in den Parcours reinschmeissen kann!  So war es auch heute beim ersten Lauf mit Ivory in der sehr schönen und weitläufigen Halle. Bloss leider,leider stellte die slow.Richterin im 1er Parcours die Wippe vor dem Laufsteg und unzählige Einser-Hunde hatten dann enorme Probleme mit dem daneben stehenden Steg!  Naja, so gings leider auch uns und ganz stolz war ich dann auf Ivory, weil er beim zweiten A-Lauf tadellos den Steg überlief obwohl er beim ersten Mal eher am Baucherl drüberkroch (unzählige Verweigerungen bei Large bis Small!) und sich deutlich unwohl fühlte. Durch das extreme Ängstigen waren wir nach dreimaligen Verweigerungen im DIS. Grundsätzlich lief er aber von Anfang an brav mit, bloss besuchte er beim ersten Lauf auch kurz die Richterin, denn die kannte er noch nicht—der freundliche Ivory! Hilde hat dem Ivory den Agility-Sport sehr gut gelernt und ich brauche nur richtig zu führen, dann versteht er mich auch aber gegen Ablenkung ist man als Fremd-HF absolut hilflos!      Dann gings gleich weiter mit den Small und weil ich gleich an zweiter Stelle startete, hatte ich etwas Unruhe in mir und das spürte natürlich der kleine Tiffany-Wuff! Slalom haben wir „noch nie“ gesehen und mit zwei Verweigerungen und einem Fehler sind wir über den Parcours gekommen und von 11 Starten die tolle Aktion mit 8.Platz erlangt!  Ja-Erststarter sind Überraschung-grins!  Beim zweiten Lauf erreichten wir ein verdientes DIS, weil sehr schnell motiviert und aufgedreht---das reicht dann schnell für drei Verweigerungen, wenn man an Geräten bellt und vorbeiläuft----schlimmer kleiner Wuff!  Aber lustig war es und das ist derzeit für mich das Wichtigste mit ihr. Weiter mit dem wirklich gut laufenden Null-Fehler-Hund Susi mit Franz---1.Lauf 2.Platz, 2.Lauf 3.Platz (siehe Foto unten)  und GESAMT DRITTER-damit OG Vertretung am Stockerl-danke! Knapp verfolgt von Anja mit Kimara, welche am 4.Platz gesamt landete und im 1.auf 3.Rang und im 2.Lauf auf 4.Rang;  Joker lief mit Monika fantastisch und beim 1.Lauf nur eine simple Verweigerung und 5.Rang. Der zweite Lauf war wieder schnell, zügig, konzentriert und aktiv geführt aber Joker wollte ein falsches Tunnelloch—dieser Strizzi!  Viki, welche beim letzten WC am 1.Platz war, gings beide Male nicht so gut! Das macht aber den Sport auch so spannend und man kann sich nie sicher sein ob den Vierbeinern etwas einfällt, was UNS nicht so gefällt.  Aber trotzdem ein wunderschöner Vormittag (draussen hat es geschüttet, daheim bei mir geschneit)  mit euch und ich freue mich bereits auf den nächsten Bewerb und ich habe das Glück auch im Winter mit zwei Hunden laufen zu können, denn Octave und Comtessa sind nicht bei den Hallenbewerben von mir gemeldet worden, denn sie rutschen viel zu viel als grosse und kräftige Dobermann-Damen!

P1118933     P1118936   Bravo zum Erfolg und auch zum baldigen „runden“ Geburtstag alles alles Gute weiterhin!

 

Oberhalb  beginnt das neue Jahr und wir freuen uns schon sehr auf die Erfolge im Jahr 2015

2.Eiskristall wieder mit ÖDK-Linz-Erfolg bestückt! Hallooooo ihr seid super Sportler!  Romana gewann alle zwei Läufe und führt gesamt mit großem Abstand in Small Drei!   Franz schlug in Small 1 mit Tageszweiten zu und führt auch gesamt auf 1.Platz! Besonders danken wir Romana für die Hilfen beim Parcoursbesichtigen und die Führtipps!  Die Fröschls (Mitglieder über viele Jahre von uns) schlugen sich detto super, denn Sigrid mit Harry führt in Oldie Large (vor Caro), mit Patty in Large 2 gesamt auf 3.Platz und Helga ist mit Yentl derzeit in Large 2 auf dem 6.Platz. Wir gratulieren natürlich wieder allen herzlichst---weiter so.

WC Schwanenstadt 23.11.14  Super-super-Viki am 1.Platz! Toller 4.Platz Anja ebenso beim starken Starterfeld der Small 1 und im Mittelfeld dann Franz mit Susi. Caro hatte leider in Oldie Large zweimal Pech---wird bestimmt wieder-wir drücken die Daumen für die nächsten Cups, wo hoffentlich auch schon Monika mit ihrem blitzschnellen Joker und ich mit der sooooo lieben Tiffany mitlaufen können  (erst möglich ab 18.Monaten). Ein 6.Platz mit zwei Nullerläufen gelang Miriam mit Graziella beim 1.Start in Small 2---wir gratulieren allen herzlichst!

….Jetzt geht’s loooos--  mit den Winter-Hallenbewerben: Tolle Plätze am SA und SO in Steinerkirchen (Eiskristall-Cup und am Vortag Hallenturnier) für unsere Starter bzw unsere Mitglieder, die oft die ersten Agi-Schritte am ÖDK-Platz machten und dann mit vollem Eifer und Freude diesen Sport lieben lernten!  SA  Fröschl Sigrid mit Peppermint –Sieg in Large 2 und Mama Fröschl Helga mit Yentl am 6.Platz und in Oldie gewann Sigrid, Caro leider am SA ins Dis, dafür am SO  Caro mit Balu Large Oldie 2.Platz gesamt; Franz mit Susi beim Cup am SO 1.Platz in Small 1 und führt im Cup wie Romana mit Quastl/Quick, sie gewann die Small 3 am SA und SO-bravo! Brigitte mit Pyree Paige M 1 2.Platz (SA);Helga mit Yentl schlug mit 4.Platz ihre Tochter Sigrid in Large 2 um 2 Plätze. Dafür gewann Sigrid am Sonntag wieder die Large Oldie und knapp dahinter Caro mit Balu! Am SA 8.11 trat Akira mit Liljia an und wurde von 11 in Kl Med 2 beim Berglandturnier Zweite!  Wir gratulieren allen und freuen uns mit euch. 

Letzte LM im Jahr 2014!  UND BIN SOOOO STOLZ AUF EUCH ALLE!  Gleich vorweg muss ich noch den Samstag in Perg erwähnen, wo wieder der lustige Bewerb um den „Jag den Meister“ stattfand. Hier liefen Anja mit Kimara auf den 1.Platz, Michaela mit Ylvie (Quebec v.d.Happy Horse Farm) auf den 2.Platz michaela_anjaund Liljia mit ihrer routinierten Shiba Inu Hündin jagte schlussendlich den Meister und gewann!lilia Caro stürzte sich mit Magic als „weisser Hund“ in die Scene! Am Sonntag, 28.Sept. trafen wir uns dann bei strahlendem Sonnenschein im Perg-Stadion und die Siegerehrung läßt die ganze Linzer-Gruppe mit Stolz auf die Läufe zurückblicken. Der 6.Platz in der LM als Verein (nächstes Jahr müssen wir uns wieder steigern, denn wir haben einige Stockerl-Preise über etliche Jahre im Klublokal stehen!) ist absolut OK für unsere gesamten Teams. Dass die Imca-WM-Zweite Romana mit Pudel Quaxi – siehe Foto- Landesmeisterin und Viki mit Aimy Jugendlandesmeisterin wurden, ist für uns alle einen riesigen Glückwunschdrücker wert!  Romana + Viki  P9288858 Hier nochmals am Bild unsere ÖDK-LM-Vertretung Silke bei der Pokalübergabe an Viki! Anja, Miriam, Franz und ich mit Octave und Comtessa versuchten auch beste Läufe zu bringen. Nicht alles lief nach Wunsch aber gesamt gesehen waren wir als tolle Gruppe präsent!  Glück gehört dazu, wenn man mit einem „netten-braven“ Large 2 Hund bei so einer Grossveranstaltung das Stockerl erreicht---braaaave Comtessa mit 3.PlatzP9288856 (2) Wohl verdient, wenn alle restlichen 2er schlechter sind J ! Aber natürlich freue ICH mich besonders, denn beide  Dobis liefen viermal Nullfehler  und Octave wurde sechste an diesem Tag! Besonders freute mich auch der Fan-Klub (Monika und bei allen der familiäre Anhang), denn es ist nicht selbstverständlich, dass bei diesem herrlichen Sonnenwetter der Tag am Parcours verbracht wird. Da gehört viel Familiensinn dazu---auch dafür ein großes Danke an euch alle, die uns mit Gesang und Klatschen bei der Siegerehrung immer unterstützen. Hier gehört auch noch Danke an die Fotografen gesagt, denn die netten Bilder und Filme, welche wir immer nachher bekommen, sind lehrreich, erinnerungswürdig und machen allen Freude!

Bei der IMCA-WM in Italien hat sich auf den großartigen Vize-M-Stockerlplatz plaziert!  Romana lief mit ihrem Silberpudel fantastische Läufe und verfehlte im Einzel nur knapp das Podest!  Wir wünschen weiterhin Romana so viele Siege wie noch möglich sind, derzeit führt sie die LM an! Mit dem neuen Baby-Silberpudel hoffen wir für sie weiterhin so viele Erfolge und Freuden wie sie mit „Quastl“ schon erreicht hat.

31.Aug 14 3 LM OÖ Sbg:  Wetterglück und ein wunderschöner Platz ließen diese Veranstaltung zu einem Event werden, wo man gerne wieder hinfahren würde. Lichtenberg ist natürlich auch Nahgebiet von Linz und von vielen schnell zu erreichen.  Miriam und Caro wurden trotz Nullerläufen leider nur mit 4.Platz belohnt, dafür aber ganz oben souverän am Stockerl stand Romana in Small 3 trotz starker Konkurrenz. Ebenso am obersten Stockerlplatz wieder Viki mit Aimy in Jugend Small. Vielversprechend lief Franz mit Susi aber immer wieder „feigelts“ an Kleinigkeiten! Silke führte Chancy mit grossem Tempo aber auch ihr passierten leider Fehler. Brav lief Octave und mit Platz 11 war sie im Mittelfeld bei dieser LM. Comtessa sprang einmal zu kurz beim Weitsprung und setzte beim Jumping ihren Tunnelwahn durch-DIS!  Ja, das ist Agi---heute DIS, morgen Sieg, deshalb ist es auch so spannend!

20.Juli 2.LM OÖ Sbg: Wie immer ein Grossbewerb seit knapp 20 Jahren und daher viele Starter und viel „Prominenz“.  Wir freuen uns als ÖDK Linz, dass nicht nur wieder einige von uns die Stockerlplätze stürmten, sondern auch viele Hundln vorgeführt wurden. Small 3 gewann souverän Romana mit Quastl, Small 1 Vize-wurde Miriam mit Gracie und am 3.Platz fixierte sich Anja mit Kimara! Tessa lief mit mir gesamt auf den  12.Platz in Large 2, Octave war 4.nach dem fehlerfreien A-Lauf und dann ein ärgerliches DIS im Jumping, detto Franz mit Susi, der einen fehlerfreien zügigen JumpingLauf (4.Rang) zeigte und  beim A-Lauf leider DIS lief. Davor sind wir alle nie gefeit ;-( Caro mit Balu auf Platz 10 mit leider Fehlern bei beiden Läufen.  Besonders freute uns ein Wiedersehen mit Helga und Sigrid Fröschl, die zwei junge Aussie-Baby als Nachwuchs vorstellten, dass Sigrid mit Aussie Harry in Oldie Fünfte und mit Peppermint in Large 2 auf 16.gesamt gereiht wurde. Helga lief mit Yentl auf den 17.Platz in Large 2. Es war ein unheimlich heisser aber sehr schöner Tag und die Veranstaltung war wieder vorzüglich abgehalten!

LK1-small Na, da lacht unser ÖDK-Herz! Links Miriam und rechts Anja, bloss mittlings die Pinscherläuferin müssen wir noch umändern auf unsere Pinscher vom ÖDK J 

LK3-small Drei Small-Drei-Raser bei der LM---wir gratulieren besonders unserer Romana mit Pudel Quastl  zum 1.Platz!

13.Juli in Feldkirchen: Ein toller Tag der gelbschwarzen „Gefahr“! Mit 1.Platz in Jugend Small und einem sehr attraktiven und besonderen Siegerpreis wurde Viki mit Aimy belohnt. Denise gelang ein schneller Nullerjumpinglauf auf den 4.Platz in Large 1 und insgesamt dann gelandet auf dem 7.Platz bei viel Konkurrenz-bravo. Ivory von Hilde, lief zweimal ein V in Medium 1 und wurde Gesamt Fünfter! Brigitte und Sabine hatten mit ihren Vierbeinern nicht so viel Glück-man ist halt schnell im DIS, das konnte auch Tessa beim A-Lauf beweisen L… Dafür lief Anja mit Kimara zwei zügige Null-Fehler-Läufe aber die starke Konkurrenz ließ sie nicht höher rauf als auf den 5.Platz in Small 1! Den   Jumping erlief Caro mit Balu aber leider beim A-Lauf ein Fehler und daher gesamt auf den dritten Platz im Oldie Large. Zwei fehlerfreie Läufe und jeweils auf dem 2.Platz legte Octave in Oldie Large hin und stand dann auch am „Stockerl“ als Zweite mit mir!  Also---wieder drei Läufer am Stockerl----was willst du mehr----lieber ÖDK!         Anhängen darf ich noch, dass Akira (Shiba Inu) von Lilia Chtcheglova in Tattendorf beim 2.Indoor Sommer Cup dort auf den tollen 3.Platz von 9 Startern lief! Wir gratulieren!

5.Juli im Almtal:  Toller Parcours, danke an Siegi! Aber Hitze und neue Anlage machten es vielen nicht einfach. Susi mit Franz legte einen wunderbaren Lauf in Small 1 aufs „Parkett“ und gewann diese Gruppe.  Susi, der Pinscher, der Allrounderhund im Breitensport, UO, Agility und Obedience….wau

5/6.Juli in Wien:  Romana mit Pudel „Quasti“ hat sich für die Imca-WM qualifiziert, die im September in Italien stattfindet---wir gratulieren herzlichst und hoffen, dass sie auch mit dem schnellen Wuff aufs Stockerl rast! Wir drücken die Daumen Romana und denken an dich!!!

19.Juni bei den „Smillas“:  Ein Treff unter Agi-und GH-Freunden an diesem heissen Sommertag.  Vicky und Anja zeigten ihr Bestes aber beide Kleinen wollten nicht konzentriert mitlaufen—naja, das passiert schon mal! Franz lief schnell zügig aber am Slalom „hängte“ sich Susi auf-leider. Ljilia wurde mit einem Fehler bewertet und leider bei Michaela ein unglückliches DIS. Erstmals von mir ein Doppelsieg mit Octave in Oldie Large und auch mit Comtessa in Large 2.

Sieger Inge und Brigitte Brigitte kämpfte sich grossartig in Medium 1 auf den dritten Platz hinter Ivory mit mir, der mit Platz 2  sein Können zeigte.

Viele Klubfreunde auch dort auf Kurzbesuch, wie Monika und Horst verkürzten den Tag. 2014-06-14 07.43.10 Joki ist noch zu jung zum Start aber er wird sicherlich ein Siegerhund, davon bin ich überzeugt auch wenn er mit Kitty-Katze  noch viele gemütliche Schlafstunden verbringt-siehe Bild!

NEUIGKEITEN BEI UNSEREN LANGJÄHRIGEN MITGLIEDER FRÖSCHL SIGRID UND HELGA----NACHWUCHS MIT ZWEI ENTZÜCKENDEN AUSSIES –SIEHE FOTOS 43  13 Ruby und Chito    ---sooo süsssss und wir sind überzeugt, dass sie auch wieder unzählige  Stockerlplätze mit Helga und Sigrid erlaufen werden!

29.Mai:  1 LM OÖSBG in Seekirchen. Am Start waren Silke (1 Lauf perfekt), Romana (2 Läufe perfekt und Tagessieg), Anja, Viki und Miriam mussten unter der teilweisen Unwilligkeit der Kleinhunde bei starkem Regenwetter leiden, daher nicht am Stockerl diesmal.   Inge mit Octave (1 Lauf perfekt) und Inge mit Comtessa zwei schnelle Läufe und ein Kontaktfehler-Ergebnis ergab im Leistungsheft  zweimal 5.Platz!   Helga und Sigrid hatten leider kurz vor der LM Autoprobleme, konnten daher nicht kommen-…Kauften heute zwei Baby-Aussie und wir freuen uns alle auf den Nachwuchs. agility 035 

10.Mai :  Beim ÖGV Jedlsee in Wien war beim Erststart in der Medium mit dem 1.Platz 2 Akira (Shiba Inu) mit Frauchen Liljia sehr erfolgreich. Wir gratulieren beiden herzlichst.

3.Mai als OGPrüfung am Hundeplatz: Vorweg darf ich gleich die Kombi-Sieger beglückwünschen  1. Sabine mit Amigo und Caro mit Balu, Inge mit Octave!  Der starke Regen hatte sich leicht gelegt als es zum Parcoursbesichtigen ging und von Salzburg und anderen Vereinen traten die „Harten“ und Agi-Verrückten an. Gutes Schuhwerk war Voraussetzung um nicht „abzufliegen“ aber der Parcours wurde von der Richterin aus Wien so gut gestellt, dass es kein Problem für die Hunde gegeben hat. Dank Sylvia und Manuela hatten wir wieder vorzügliche Schriftführung und Dank Sabine und Albin eine korrekte Zeitabnahme. Alle Helferleins rundum  herzlichen Dank zusätzlich. Goldberger Brigitte gewann die Large 1 vor Scherrer Beate und Viehböck Sabine. Ivory platzierte sich auf den 1.Platz mit mir in Medium 1, Plank Anja vor Mayer Tanja auf 1.Platz mit Kimara, Large Oldie gewann Caro mit Balu vor Octave und in Large 2  siegte Comtessa vor Chipsy.

1.Mai in der Steiermark (St.Ruprecht-Fladnitz). Die Large 2 wurde von Comtessa gewonnen---puah, sind wir stolz auf dich, liebe Tess!

12 April in Salzburg war wieder ein voller Erfolg, denn vier Hunde von uns liefen dort und zwei davon am Stockerl: Brigitte mit ihrer „blonden“Paige auf Platz 3. Octave wieder auf Pl.3 und Michaela mit der grauen Quebec knapp vorbei, dafür wieder Comtessa auf dem undankbaren 4.Platz---aber ein superschöner Sommertag und eine sehr nette Veranstaltung unter vielen Hundefreunden

29.März beim Aisttal-Bewerb: Geronimo u Amigo  Fünf-Erst-Hunde mit drei Erst-Start-Hundeführern  schlugen beim Hallenbewerb (zwei A-Läufe) in Schwertberg zu. Das Bild zeigt Sabine mit Amigo und Denise mit Geronimo, wo alle 12 Füsse beim ersten Agilitybewerb antraten.  Sabine stand mit Amigo in Large 1 dann noch auf dem Stockerl als Vizesieger hinter Obfrau Scherrer Beate! Denise führte eindeutig aus Nervosität zweimal Geronimo Dream ins DIS. Das gehört aber grundsätzlich sehr oft anfangs dazu, bis sich das Team „einarbeitet“ und gegenseitigen Stress akzeptiert. In Medium 1 schlug wieder Liljia mit Akira als Vizesieger zu und knapp dahinter auf Platz 3 stand schon Brigitte mit ihrem selbstgezüchteten Pyree Paige. Lilja erreichte auch beim vorgestrigen Tattendorfer Benefizturnier den dritten Platz mit Akira!  Bei „Newcomer“ Michaela mit Pyree Quebec lief es noch nicht so gut-aber die Türen sind schon offen!LK1-small Um noch bei Medium 1 zu bleiben, muss ich von meinem Lauf mit Spaniel Ivory berichten, der  beim ersten Lauf zum Ausgang lief und Frauerl suchte. Beim zweiten A-Lauf stand dann Hilde unter der Tür und erklärte ihm vorher, dass er mit Inge laufen solle und er lief einen sehr zügigen,schnellen Lauf mit mir aber leider habe ICH einmal nicht aufgepasst und konnte ein ungewolltes  Slalomeinfädeln leider  nicht verhindern. Aber alle konnten sehen, wie gut der Hund von Hilde ausgebildet ist und wie lustig er auch mitgelaufen ist. Wir trainieren noch-der Tag kommt J wo wir zuschlagen werden! Die Einserstarter in Small waren—siehe Miriam und Anja wieder super gut drauf. Auch Viki konnte Aimy gut führen aber im Slalom war Aimy wieder einmal langsam und etwas unkonzentriert, daher viel sie aus den Stockerlrängen! Newcomer Franz legte den zweiten Lauf mit Bestzeit ab und seine Susi (Puppi) der Zwergpinscher zeigte, wie man ganz oben hin kommen kann, wenn man noch so klein ist! Der erste Lauf war etwas verpatzt mit zwei Slalomfehlern, daher auch kein Stockerlplatz aber über den Lautsprecher zu hören, dass man Bestzeit gelaufen ist---hurra-Brust geschwellt! Caro verpatzte leider mit Balu alle zwei Läufe als sie mit Sylvias Nice einen 3er Lauf hinlegte—  Bestzeit und Platz 1 beim ersten Lauf! Der zweite Parcours lag beiden nicht so  und Nice war im DIS. Am Ende muss ich noch über meine tolle Oldie-Octave berichten, die den ersten  Oldie-Lauf gewann aber beim zweiten Lauf nicht so gut drauf war und ins DIS lief. Dagegen holte  ich mit Comtessa diesmal einen dritten Platz am Stockerl---braaver Hund! In Large 2 meldeten diesmal auch wieder Fröschl Helga, die einen sehr schönen ersten Lauf mit Yentl-Hovi hinlegte, leider zweiten Lauf unglücklich ins DIS. Sigrid forderte aus Kontakt-Übungsgründen auch zweimal ein DIS mit ihrer schnellen Patty. Unsere langjährige Dobermannfreundin Elke aus Deutschland (Highlight) hat auch einen tollen Nuller-Jumping in der Large 3 am Sonntag erlaufen. Mit diesem gut ausgebildeten Hund (Trainer Tobias Wüst) liegt sie immer vorne, sobald sie fehlerfrei durchkommt. Nähere Berichte über ausländische Dobis ganz unten lesbar. Wichtig für unsere Gruppe---es war ein wunderschöner Nachmittag unter Agi-Hundlern und nur Monika mit Conny fehlte stark aber leider ist ein Schicksalsschlag in der Familie nicht abzuwenden und wir drücken fest die Daumen, dass alles schnellstens wieder ins Lot kommt. Alle Kraft, die wir auf Entfernung senden können—gehört dir und deiner Familie

16.März in Schwanenstadt: Die Halle war wie immer wunderbar und großzügig mit dem Platzangebot. Leider rutschen besonders Tessa und Octave auf diesem Boden und durch die oft engen Wendungen und daher notwendigen Eindrehungen des Hundes kam es auch heute gleich beim ersten Lauf von Tessa in Large 2 zu einem Ausrutschen im Slalom und dann eher nervösen Lauf und kurz nachher ins DIS. Perfekte Läufe hatte Anja mit Kimara und platzierte sich auf den 2.Tagessieg und auch – einen wunderschönen Schwanen-Glaspokal gab es zu gewinnen-auf den Gesamt-Cup-Dritten und daher auch Überreichung dieser schönen Trophäe. Vicki hatte knapp das Stockerl verpasst aber Ljilia mit Akira wurde in Medium 1 auf Platz 1 platziert! Gesamtcup auf Platz 2 !!!Wir gratulieren herzlichst! Nachmittags waren dann die „großen“ von uns dran. Mit „ärgerlichen passierten Fehlern“ aber trotzdem zweimal bei diesen schweren Parcours durchgekommen, konnte sich Monika mit Conny in der stark vertretenen Large 2 im vordersten Viertel plazieren. Leider gelang heute Sigrid mit Harry in Oldie und Patty nicht der Durchbruch, detto war für Yentl von Helga auch einmal ein DIS passiert. Aber auch am Stockerl wie vormittags Anja, konnte ich mich mit Octave in der Oldieklasse auf Platz 3 Tageswertung einreihen! Nachdem wieder der WM von Südafrika u.a.als Konkurrent lief, muss ich betonen, dass Octave suuuuuupertoll gelaufen ist und beide A-Läufe nur mit Kontaktfehler ablegte---stolz auf unser Taferl, die wieder gut drauf ist!Tess Tiff und Taff  14März14 von links: Comtessa, Tiffany und Octave, wobei wir sicher sind, dass nicht nur Tiffany, sondern auch TurboJoker (Monikas Flitzi) wieder tolle Agilityhunde werden und wir wieder viel darüber schreiben können.

8.9.März in Eiskristallhalle vom ÖRV Steinerkirchen: Wir waren –auch wenn wir ins DIS liefen durch die Schwierigkeiten des Parcours – mit den Hunden sehr zufrieden. Brigitte mit Pyree, Inge mit Spaniel als Erststarter fallen in die DIS-Reihe aber eigentlich unverdient. Toll gelaufen und gut plaziert SA und SO wurden Sigrid und Helga mit Aussies und Hovis. Anja hatte SA etwas Pech – aber wir leben alle mit Ab-und Zu-DIS.   Comtessa war am SA etwas von der Rolle aber dafür am SO sehr brav mit zweimal unter den besten 10! Octave war SA sehr gut drauf, dafür SO zweimal DIS. Conny mit Monika erliefen den 3.Platz und den letzten notwendigen AUFSTIEGSNULLER---wir gratulieren und der Kl.3 steht nichts mehr im Wege! Dank sei wieder für die Filme am SA an Franz gesagt, der bald mit uns in Small 1 starten wird.

SAM_0082  Eine ganz liebe Erinnerung an die Schwertberger- Hallentrainingstage vom Nov 13 bis Feber 14. Octave, Comtessa und im Arm gehalten wird Tiffany. Betreut laufend von unserer lieben Zukunftssportlerin Sarah Mayr!

 Es ist das WE 8/9 Februar zu beschreiben, welches wir in der Eiskristallhalle in Achleithen/Rohr beim Eiskristallcup verbrachten. Am Samstag gelang der Sieg in der Small 3  Romana mit Pudel Quastl der wieder –hurra- gesundet ist!  Caro, die auch mit Nice in Large 3 gestartet ist---  bemühte sich redlich, aber das Team ist noch nicht gefestigt. Conny lief super aber der A-WandAbgang-Stop interessierte sie nicht und mit einem Fehler in der Large 2 bist du nicht mehr am Stockerl! Dafür durften wir bei Anja für den 3.Platz singen und auch Sigrid stand wieder am Stockerl mit dem 2.Platz---Bravo an alle, auch wenn es bei einigen nur der  4. (Brigitte startete mit ihrem Pyree, der super lief und sie nur leider einen Slalomfehler hatte und wurde 4.) ; und  Viki   mit Aimy verlor wegen einem blöden Fehler diemal den Stockerlplatz und einige vom ÖDK Linz  kamen   nur „unter die ersten Zehn“ .         Am Sonntag starteten nur Romana, leider zweimal DIS kurz vor der Schlusshürde, dafür Monika mit Conny auf Platz 3 im Jumping 2 und Comtessa wurde 6. Octave wurde Gesamt Vierte mit zwei Nullerläufen, denn sie war bei einer Verleitungshürde im A-Lauf  braver als Conny und Comtessa, die beide die Ohren anlegten und unserem Rufen und Anzeigen kein „Gehör“ schenkten und eine Hürde zusätzlich übersprangen (Mist-Biester!).  Aber trotzdem war es ein sehr schönes Wochenende unter Hundefreunden und ich gebe die guten Nachrichten gerne wieder in die HP ein. Übrigens gratulierten uns die perfekt laufenden Vorarlberger mit einem netten  „ihr habscht wida vü singa könna für de gwinna am stockal vom ödk“----  denn unser Gesang ist auffällig für die Rangvorderen  mit  „HURRA HURRA …..ÖDK“!!!

   Sigrid/Harry   LK1-small  Anja/Kimara  LK3-small Romana/Quastl

 

19.Jänner Winterhallencup (Schwanenstadt-Rüstorf) und schon wieder standen einige der unsrigen am Stockerl! Viki konnte mit Aimy den Small-Einser Sieg heimtragen! Anja mit Kimara wurde durch einen Fehler insgesamt Dritte bei der großen Starteranzahl in allen Klassen! Wir sind sooo stolz auf euch! Bei Lilija gings diesmal nicht so toll wie in Baden, sie hatte Hallenprobleme beim ersten Lauf und ein unglückliches DIS beim zweiten Lauf. Auch Conny zeigte den Stinkefinger vor Gaudi beim ersten Lauf und war daher schnell im DIS. Der zweite Lauf war von Pech verfolgt, weil sie vom Laufsteg fiel und beim Zurückbringen eine falsche Hürde sprang. Dann war Conny enorm konzentriert und ließ sich gut führen. Comtessa war beim ersten Lauf sehr schnell und lustig, daher leider ein Slalomeingangsfehler und nur mehr Platz 18 aber keinen Zeitfehler! Beim zweiten A-Lauf war sie sehr ungehorsam, blieb nicht sitzen beim Start und auf Hürde 3 war ich schon hinter dem Hund und konnte ein DIS nicht verhindern. Der ganze Lauf war ein „ich mach was mir gerade gefällt“-Anfall von Comtessa und sie bekam am Schluss natürlich keine Belohnung---trotzig bin!  Dafür hatten wir beim ersten A-Lauf in Oldie grosse Freude, denn Octave mit mir auf Platz 5 bei knapp 20 Oldiehunden. Gesamt gewann der Weltmeister von Südafrika und Octave wurde mit zwei schnellen fehlerfreien Läufen Dritte!  

5/6 Baden b Wien  Dreikönigsturnier: Jährlich findet das Turnier in Baden statt. Eine wunderschöne Sporthalle mit leider nicht ganz rutschfreien Teppichfliesen. Eine Veranstaltung die als Richter Freude bereitet, denn der Rahmen passt grossartig. Unsere Starterin Sigrid Fröschl erlief den 3.Platz mit Aussie Harry in Oldie und den 4.Platz in LK 2 mit Aussiehündin Patty – großartig bei diesen schwierigen, schnellen Parcours! Helga Fröschl erreichte mit Hovi Yentl den 9.Rang in Large 2 und unsere eifrige Ljilia mit ihrer ShibaInuhündin in Medium 1 konnte  den 4.Platz erlaufen. Wir gratulieren allen herzlichst.

                          Ein neues Jahr beginnt:

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Eiskristallcup –Vortag Samstag und Starter waren:  Caro mit Balu LK 3 undankbarer 4.Platz Monika führte Conny sehr schnell aufgrund der knappen Zeitansage und ein kleiner Fehlschritt und DIS! Comtessa war interessiert wesentlich mehr Hürden und Geräte zu nehmen als von mir gewollt, denn sie genoss sichtlich das selbstgewählte Springen und Laufen; Octave war bis zur letzten Hürde fehlerfrei mit wenig Speed und die letzte Hürde sprang sie von der falschen Seite---also alle drei tollen Dobis müssen am Sonntag beim Cup bessere Werbung machen-versprochen! Dritter Platz für Helga mit Yentl-bravo in Large 2! 1.Platz in Oldie Sigrid mit Harry-fantastisch! 3.Platz Miriam mit Crazie bei grosser Starterzahl in Small 3 knapp verfolgt am 4.Platz von Anja, wo Kimara die Wippe leider etwas stockend überlief. Sekunden sind schnell vorbei und die Zeit läuft, besonders wenn sie so übertrieben knapp gesetzt ist, dass der schnellste Hund in Large 3 Zeitfehler hat! Samstag ist keine WM-Ausscheidung, sondern sollte ein netter Aufwärm-Ortsgruppenprüfungstag sein!

1 Schwanenstädter Wintercup 24.Nov 13---puah sind wir wieder stolz auf euch! Also der Reihe nach   Monika  wurde 5.mit Conny mit flüssigen und zügigen Läufen. Bestens mit dem 2.Platz lief Shiba Inu Akira mit Ljilja in Medium 1 (Foto knapp drunter) und die bekannten Small-Mädchen Anja mit Kimara am 4.Platz und Viki auf 8.Platz bei 16 Konkurrenten---wir gratulieren euch herzlichst!  Weiter so—der Nachwuchs tritt bald in eure Fusstapfen  J, denn der ÖDK Linz  schläft nicht im Winter!

27 Okt MoorhuhnTurnier in  Salzburg:  Caro wurde mit Balu Dritte---wir gratulieren herzlichst! Leider war die Startmöglichkeit sehr schnell vergeben, sodass nur Monika und Caro teilnehmen konnten. Ein wunderschöner Tag, kein einfacher Moorboden zum Laufen aber viel Spass für die beiden UND SO SOLL ES SEIN, DENN AGILITY SOLL FUN BLEIBEN!  Das wünschen wir besonders Akira, die manchmal noch nicht in die „rasende Phase“ eindringen will. Frauerl Lilia bemüht sich unheimlich und wir alle hoffen, dass Akira im Wintertraining mehr  Lauflust bekommt.

19/20.Okt Eiskristallcup: Wenige konnten aufgrund der Blitz-Anmeldung beim zu schnell ausgebuchten Cup laufen. Romana, Sigrid, Helga, Monika und ich hatten unsere Hunde über die Parcours „gejagt“ und Sigrid gelang in Oldie der 2.Platz als bestes Ergebnis. Octave erlief den 9.Rang in Large 2 und alle anderen zeigten schöne und gut geführte Läufe aber allgemein waren  auch viele DIS angesagt. Die Zeiten waren unverständlich hoch gesetzt, denn wenn kaum ein schneller zügig arbeitender Hund bei NullFehlerläufen die Zeit erläuft, dann blockiert man auch den Aufstieg! In der Halle rutschen die Hunde bei den vielen Wendungen sehr schnell raus und daher stimmen auch die gemessenen Meter sehr oft nicht. Romana gewann den Small-ALauf   und wurde Gesamt-Dritte-braver Quastl!

Sept/Okt 13:  Kleine Prüfungen wurden Nähe Linz durchgeführt und dafür Dank an die Vereine „Smillas“, „Aisttaler“, wo Monika, Lilija, Caro,  Anja und Vicki am Stockerl standen (siehe Bilder)   Silke ist schon unterwegs nach Südafrika. Und was mich am meisten dabei freut ist, dass „Klein-Wuserl-Tiffany“ auf meinem Arm und „Klein-Turbo Joker“ auf Monikas Hand (falscher Hund, denn Monika hat einen 3er Aufstiegslauf am 2.Platz hingelegt und Conny schläft schon im Auto)  auch schon dabei abgebildet sind!

 

Anja-Schwertberg  Gruppenbild-Schwertberg  Lilia-Schwertberg  

….das war Aisttal auf dem neuen Agi-Platz im idyllischem Gelände

Viki+Anja Spattendorf        und hier sehen wir die Veranstaltung der „Smillas“ auf dem neugegründeten großen Hundesportplatz, der alle Möglichkeiten von Agi-bis Obedience offen lässt.

4.LM und Gesamt-Wertung am 15.9. Starter 2 Wir können wirklich stolz auf unsere Agi-Sportler sein. Am Bild fehlen zwar drei Dobis von Monika und Inge—vielleicht hätten die zuviel Platz gebraucht? J Weiters sind auch Helga und Sigrid heute am Stockerl gestanden! Kurzum es war ein toller Tag, es war wieder eine spannende LM über vier Termine und 10 LM-Starter vom ÖDK Linz---super!   Romana Tagessieg mit Quastl  und Gesamt Dritte! Silke Tages-Dritte und Vizelandesmeister mit Chancy! Viki mit Aimy Tagessieg und Vizelandesmeister! Miriam mit Grazie Tages-Zweite! Tages-Dritte wurde Helga mit Yentl und bei Sigrid, Monika und mir weiss ich die genauen Ergebnisse noch nicht..

 Einen riesigen Spass hatten wir allemal!   Weiter so---es ist ein toller Sport!

Gesamte LM schaut für das Jahr 2013 so aus:

 Inge/Octave 8.

Monika/Conny 10.

Inge/Comtessa 13.

Anja/Kimara 8.

Sigrid/Harry 12.

Helga/Yentl 15.

Sigrid/Patty 16.

 

 Viki hat in der Jugend zwar nicht soviel Konkurrenz aber man muss den Hund auch führen können und das macht sie sehr gut! Überhaupt-siehe Bild oben, haben die Jugendlichen das Durchschnittsalter im ÖDK Linz sehr gesenkt  J DANKE…..

Staatsmeisterschaft in Böheimkirchen am 7.u.8.9.  Am Samstag war mit 11 Hunden (drei Mannschaften) die Staatsm.von unser  OG gut bestückt. Leider muss Viki derzeit mit Aimy pausieren und sie ist uns sehr abgegangen. Spass und Freude an den schwierigen aber gut laufbaren Parcours hatten wir alle. Leider ist keine Mannschaft mit allen Hunden in beiden Läufen durchgekommen. Immer wieder passierte ein DIS oder Fehler—naja, mit dem leben wir alle, denn in diesem Sport gehören DIS Läufe einfach dazu. Trotzdem sind die DobiTurbo 1 am 32.Platz, die DobiTurbo 2 am 42.Platz und die DobiTurbo 3 am 44.Platz von 101 Mannschaften gelandet.  Also Hut ab vor allen Läufern, die natürlich ihr bestes gaben.  Zwei Nullerläufe schaffte nur Miriam.  Einen „schönen“ Nuller lief Comtessa, einen schnellen sauberen lief  Chancy! Sonntag Abend war die Stunde, wo sich die „Bonsai-Dobermann“ einfanden ---das war lustig!  Nach acht Stunden Fahrt, beide raus aus der Box im Klubraum herumgestartet, gehüpft, gespielt und voll aktiv und lustig. Daheim die ganze Nacht durchgeschlafen und alle „Tests“ bestanden. Was wollen wir mehr von einem Small-Agility-Hund?!

 Am Sonntag starteten im Einzel Silke und Romana, Daumen drücken hat nichts genützt-schade.  Bei Avenders ist wieder ein junger Dobi eingezogen---hoffentlich viel Werbung wieder für die Rasse, denn die Dobi-Dame sieht aktiv, nicht zu groß und schwer und charakterfest mit ihren neun Monaten aus.

1 Sept in Kirchheim bei der 3.LM und fast alle waren dabei (pausieren muss leider Viki mit Aimy) und liefen tolle Läufe! Wir sind besonders auf den Stockerlrang  von Kimara mit Anja stolz,detto  sehr schnelle Läufe von Romana und Silke (Silke läuft mit Small-Chancy und Large-Nice), gut geführte Strecken von Monika mit Conny und leider nur ein Ausrutscher im Slalom—naja, sonst hätten wir hier auch singen können!  Meine zwei Dobi-Wuffls Taff-Taff und Tess-Tess streckten sich in den Kurven je nach Möglichkeit und ein sehr zeitknapp setzender Richter (kein näheres Kommentar über BC-Richter!) liess unzählige, so auch Tessa und Taff in Zeitfehler laufen. Aber trotzdem wurden alle  Nullfehlerläufe belohnt mit drei Dobis unter den ersten Zehn in Large 2 mit ca 40 Startern in dieser Klasse!  Die LM war wieder sehr gut besucht! Besonders freute mich wieder bei der großen Anzahl von Startern, dass wir uns mit den gelbschwarzen Anzügen gleich immer finden und daher Werbung für den ÖDK Linz waren. Danke an alle, die mit der Klubkleidung (auch im ÖPOSport) unseren Klub vertreten.

15 . August und wir freuen uns alle mit Anja und Kimara die als einzige in der Small 1 beim gut besuchten Berglandturnier zwei Nullfehlerläufe gelaufen sind. Wir gratulieren herzlichst und hoffen auf ebenso tolle Erfolge bei der kommenden LM und Staatsmeisterschaft! Akira (Shiba Inu) hatte keinen guten Tag, da muss noch viel angewöhnt werden, denn der Umgebungsstress ist noch sehr stark zu erkennen. Bei Octave gingen beide Läufe ins DIS, die war ziemlich gestresst und Comtessa lief sehr konzentriert und war im A-Lauf am 4.Platz. Nachher eine kleine Unaufmerksamkeit und ins DIS abgeblasen-naja, wir können ja nicht immer am Stockerl stehen, das wäre ja direkt kitschig-keuch.

ENDLICH IST ES  SICHER:  SILKE FÄHRT NACH SÜDAFRIKA ZUR AGILITY-WM---wir wünschen alle GUTE LÄUFE  und viel GlückBeschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\mostbirne 17+18.05.a.jpg

Nicht immer haben wir lustige und positive Nachrichten---es gibt auch traurige:  Gertraud hat ihren Sammy ganz plötzlich an die Freunde im Hundehimmel verloren. Sammy war ein toller Entlebucher mit viel innerer Stärke und Ausdruck. Er sollte aufgrund seiner Grösse im kommenden Jahr in Oldie-Large starten. Wir haben uns alle drauf gefreut! Leider kam eine plötzliche Krankheit zum Ausbruch und wir leider alle mit!

 

2.LM 30.Juni  beim ÖRV Aisttal und vorher noch den Bewerb „Jagt den Meister“.  Spass und Ernst, Erfolge mehr oder weniger----alle wart ihr Spitze!

  Auch konnten wir einen ersten Erfolg für Jagt den Meister LK1medium Ljlilia mit ihrem Shiba Inu verbuchen. 3Platz Gesamt nach Führung im A-Lauf---wir gratulieren. 7.u.8.Platz für Octave und Tessa in Large 2 waren nicht schlecht, bloss Taff war zuerst 4. und beim Open liefs nicht so gut. Aber auch Anja schlug am Samstag beim „Meisterjagen“ zu. Jag den Meister LK1small Anja wurde mit Kimara nach einem gewonnen Jumping in Small 1 Gesamtzweite-siehe Foto mit dem liegenden „Meister“.

Am  Sonntag ebenso volle Freude für unsere OG, die sich jetzt am 2.Platz in der Punktebewertung befindet!!! Small 3 mit 1.von Silke und 3.von Romana bestückt!  1.Platz in der Jugend wieder von Vicky und Aimy  und 2.Gesamtplatz von Caro mit Balu, die mit Abstand die Large 2 in der LM anführt. Monika mit Conny knapp hinter den Stockerlplätzen, detto Anja mit Kimara. Ich fehlte  aus terminlichen Gründen mit Tessa und Taff----nächstes Mal schlagen wir wieder alle zu: Fürchtet euch

Nachts vor der LM verlor Silke  die allgemein so beliebte und erfolgreiche Fatima(Sheltie) mit 15 Jahren-wir leiden mit Silke!

1 LM in Mondsee am 9.Juni 13   Voller Erfolg wieder für die OG-Linzer. Wir konnten gleich dreimal singen „WIR SIND DAS TEAM VOM ÖDK----ZUM SIEGEN DAZU SIND WIR DA“, denn Caro stand am 2.Platz in Large 2 mit Balu, Octave mit mir am 3.Platz in Large 2 und Miriam mit Grazy am 3.Platz in Small 1. Dass dann noch ganz tolle Einzelläufe gezeigt wurden von: Silke- mit einem perfekten Sieg mit Chancy im Jumping Small 3;   Monika mit Conny im A-Lauf am 3.Platz, Octave in Large 2 am 4.Platz und ebenso mit mir Comtessa am 5.Platz im A-Lauf landeten – das heißt, dass der ÖDK Linz von 2-5.Platz den A-Lauf in Large 2 belegte!!! Sigrid Fröschl mit Aussie Jackpot 7.Pl und gesamt 11.Platz, mit Oldie Harry den 4.Pl und gesamt 8.Rang; Plank Anja 8.Platz gesamt und 6.Platz in Jumping mit Kimara in Small 1 vor Grazy mit Miriam. Besonders stolz sind wir, dass Kimara und Grazy den schweren Plastiktunnel im A-Bewerb beim Durchlaufen hochdrücken konnten, indem sich beim ersten Versuch Conny gefährlich verwickelte aber nicht verletzte oder erschreckte-sie lief gleich darauf wieder wie wild durch---braaaver Dobi;  In Small 3 war auch Romana im A-Lauf mit Quastor mit dem 2.Platz toll anzusehen-diesmal leider wie viele andere auch nur ein Lauf bewertet; Viki belegte in der Small Junior Liste den 2.Platz; Fröschl Helga mit Hovi Yentl hatte leider einen „Fehlertag“ in Large 2, daher nicht vorne mit dabei. Detto auch bei Silke mit Nice, die nach längerer Trainingspause schwer lenkbar war. Aber im Gesamtbild sind wir auf alle vierzehn ÖDK-Starter sooooo stolz mit diesem tollen LM-Ergebnis. Ihr wart alle Spitze und jeder hat sich extrem bemüht.

   Caro in der Klasse Large 2 und wir wünschten ihr bei der Österreich-Meisterschaft alles Gute, leider klappte es nicht, denn einmal ein DIS und du bist nicht mehr dabei-schade! Am gleichen WE schlug auch wieder Viki mit Aimy zu—in Salzburg gewann sie und WIR durften singen.

WINTERCUP SIEGE und Erfolge der ÖDK-Linzer:    Monika mit Conny auf dem Gesamtcup 12.Platz in der schwierig gesetzten Large 2 bei über 40 Läufern  knapp verfolgt von Helga Fröschl mit Yentl, die am letzten Bewerb einen 2.Rang Tagesbewertung erlief! Helga und Yentl wurden mit zügigen Läufen am 3.Platz beim Eiskristallcup bewertet!  Mit Octave bin ich jeweils aus Zeitgründen in Schwanenstadt nur einen Lauf gestartet und daher nicht in der Endliste aufscheinend; Anja Small 1 ein Lauf Sieg-Tagesdritte und Gesamtcup Platz 4 mit Kimara; Miriam Small 1 und Grazie Einzelläufe 4.u.8.daher Tagesbewertung auf 6.Platz und Gesamtcup Platz 6 knapp dahinter  Viki mit Aimy im Einzellauf auf 8.Platz –Tagesbewertung 9.Rang und Gesamtplatz auf 7.Cuprang von über 16 Startern. In Large 1 zeigte Fröschl Sigrid rasante Läufe mit Aussie Patty gewann mit Platz 1 den Eiskristallcup  und wurde gesamt mit 13.Cupplatz in Schwanenstadt belohnt. Tessa wurde in Large 1 mit 8.Platz bei der Tageswertung bewertet! Ein Bravo bei über vierzig Startern! Großartig lief auch Romana mit Joker-Quastl  in Small, sie erreichte den gesamt 7.Platz, welchselte während des  Cups auf Klasse Small 3, kassierte gleich den 2.Platz bei einem Einzellauf und wurde Tagessechste! Beim Eiskristall wurde sie Gesamtvierte!  Silke mit Chancy in Small 3 den 10.Platz aber beim letzten Tageseinzellauf  erlief sie den 3.Platz mit Nice und Gesamtcup auf Platz 21 bei über 40 Startern! Sigrid Fröschl hatte noch die Oldieklasse mit Harry bestritten, wo wie Tagesdritte wurde und im Gesamtcup auf den undankbaren 4.Platz von 14 Startern fiel. Leider auch nur den 4.Platz beim Eiskristallcup gesamt mit Harry---grausam diese 4.Plätze aber trotzdem eine großartige Reihung, der Anerkennung gebührt.

9.3.—SA in der Bauer Andy-Halle:  Ein voller Misserfolg unserer 5 Starter—RIESIGE Ausnahme war Vicki mit Aimy, sie schaffte als einzige von uns den Parcours.  Kleiner Trost---es gab in fast allen Klassen kaum jemand der durchgekommen ist! Aber am SO 10.3. waren Romana Fellner und besonders Helga und Sigrid Fröschl (Helga und Sigrid starteten Samstag nicht) sehr erfolgreich:  Harry Large 3 mit Sigrid Tageszweiter und Gesamtcup auf 4.Platz; Patty mit Sigrid Tagesplatz 3 und Gesamtcupwinner in Large 1 mit 1.Platz; besonders aber auch sei der Hovawarth von Helga erwähnt, der den 3.Platz als Tageswertung erlief und insgesamt auf den 3.Platz im Cup plaziert wurde. Wir sind sehr stolz auf euch und danken auch für die Infos!

Bei der „Bauer Andy Prüfungstarteten am SA 23.2. von uns Romana, Monika und ich, wobei Octave den 3.Platz erlief—die war wieder einmal toll drauf!

Wenn man vor Freude platzen kann, dann ist jetzt der Zeitpunkt gekommen!   Wieder Erfolg unserer Sportler beim 3.Schwanenstadtcup am 17.2.13. Monika wurde Tagessiegerin mit ihrer braunen Dobihündin Conny in LARGE 2 !  Anja wurde mit ihrer Malteserhündin Tagessiegerin in SMALL 1.  Romana legte einen perfekten Null-Fehlerlauf am 1.Small-Drei Parcours ab – bei Redaktionsschluss weiss ich leider noch nicht ob sie auch alles gewonnen hat?! Silke konnte den zweiten Lauf mit Chancy gewinnen. Von Romana weiss ich leider nur, dass sie einen tollen ersten Lauf ablegte! Caro wurde zweite an einem Large 2 Lauf. Octave konnte sich in Large 1 einmal auf den 8.Platz fehlerfrei einreihen. Unsere „Fröschls“ legten mit beiden Aussies und mit Hovawarth Yentl wieder tolle Läufe ab.  Als Cupführer in Large 2 geht derzeit Caro mit Balu hervor, Silke in Small 3 kann auch gewinnen und ebenso Anja in Large 1----wir halten die Daumen!

Riesenerfolg beim 2 Schwanenstadt-Cup am 13.Jänner 13: Caro gewann mit Balu die Klasse 2 Large und Monika wurde mit Conny am 5.Platz gereiht, bei dieser stark besetzten Klasse und den schon sehr guten angehenden 3er Hunden. In der Small 1 durften wir Anja mit Kimara, Miriam mit Grazy und Viki mit Aimy bewundern, wobei wieder Viki den undankbaren aber grossartigen 4.Platz belegte! Comtessa lief einen guten und einen Dis-Lauf in der Large 1 und auch Octave zeigte  mit dem 1.schwierigen Parcours in der Large 2 Probleme auf. Am Samstag beim Eiskristall-Lauf war Comtessa die beste OG-Vertretung, trotz Rutschaktionen, die auch Octave wieder sehr aus dem Konzept brachten. Monika und Romana führten die Hunde gut aber eine Kleinigkeit und beide liefen DIS. Beim Eiskristall am Sonntag konnten unsere Mitglieder wieder Erfolge verbuchen: Romana wurde nach Einzelsieg Gesamtzweite. Harry mit Sigrid läuft erstmals in Large-Oldie und wurde gesamt 2. Patty kam beim Jumping auf den tollen 3.Platz! Yentl mit Helga zeigte sich mit 2Nullern und zwei 4.Plätzen großartig, sie wurde Gesamtvierte!  Es war ein anstrengendes aber erfolgreiches Wochenende, bei dem leider Silke aus Krankheitsgründen mit Nice und Chancy fehlten.

1 Cup in Schwanenstadt am 9.12.12:  Miriam wurde in starker Konkurrenz 3. vor Viki, die auf dem undankbaren 4.Platz landete aber einen Lauf mit 3.Platz belegte-bravo den beiden King Charles Hundeführerinnen. Caro erlief mit zwei tollen Nullfehlerläufen auch den „bösen“ 4.Platz gegen starke Läufer der Large 2 Gruppe – wir gratulieren! Silke wurde mit Chancy leider nur 8. aber die schnellste Zeit! Romana servierte zwei Spitzenläufe mit einmal 2.u.einmal 3.Platz um gesamt auf den 2.Rang in Small 3 zu gelangen.  Hut ab vor unseren so guten und tollen Läuferinnen!  Leider hatte sich Conny von Monika verletzt und ich war wieder im Ausland, diesmal in Kiev. Aber beim nächsten Mal bin ich sicher als Pausenfüller wieder dabei mit beiden Dobidamen J

1 Eiskristallcup 12/13:  Das Jahr endet und beginnt mit dem Hallensport. Wir freuen uns, dass Vicky mit Aimy einen tollen Lauf hingelegt hat. Bei Anja, Monika und Romana gings teilweise „knapp daneben“ – damit müssen wir immer wieder rechnen und daran arbeiten. Unser Mitglied Helga Fröschl mit Yentl lief im Jumping einen Nuller aber ein Fehler beim A-Lauf versetzte gleich auf den 12.Platz bei dieser großen Konkurrenz. Tochter Sigrid schlug sich in die vordersten Reihen mit ihren zwei Aussies mit Patty auf den 3.u.mit Harry auf den 4.Platz-Bravo.  Die Parcours waren schön gestellt und gut zu laufen erzählte mir Monika, denn ich war zum Richten ins Schweden und musste auf meinen „Sporttag“ verzichten. Allen herzlichst gratuliert und beim nächsten Treff „auf ein Neues“…..

Landesmeisterschaft 2012 beendet am 16,9. in Schwanenstadt mit den großartigen Tages-und Gesamtergebnissen von:  Silke mit Chancy beide Läufe heute gewonnen und gesamt am 3.Platz in Small 3. Anja mit Kimara A-Lauf gewonnen und gesamt Landesmeister Jugend; Viki Jumping gewonnen und gesamt Vizelandesmeister Jugend; Romana mit Quastl in Small 2 den A-Lauf gewonnen und gesamt Vizelandesmeister. Miriam erlief mit Gracie einen 3.Platz. Silke mit Nice beim A-Lauf auf 3.Platz in Large 3. Monika mit Conny gesamt leider nicht am Stockerl  und Caro nicht in der Wertung, weil nur 2x gestartet. Ebenso ich mit  Comtessa und Octave, die  waren mit mir in Italien bei der IDC-Show unter 580 Dobermännern (achzig % voll kupiert !). Das Wetter war überall herrlich und die Bedingungen für die Hunde fantastisch. Wir gratulieren allen und wünschen weiterhin soviele Erfolge. Als gesamter Klub plazierten wir uns auf den 7.Rang.

Zur LM 2012 und Tageswertung die passenden Bilder:

Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\LK2-Small-LM.JPG          Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\Jugend-Small-LM.JPG        Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\LK3-Small Tageswertung.JPG

Die Staatsmeisterschaft 2012 wurde von uns mit zehn (vorher gewünschte 12) Startern bestückt. Am Stockerl stand Miriam auf dem 3.Platz und wir konnten stolz unsere Dobi-Hymne singen (naja singen kann man es nicht nennen, denn es war eher ein lautes Gespräch!). Monika lief zweimal mit Conny fehlerfreie Läufe! Romana und Silke konnten das gewünschte Nullerchen leider nicht erlaufen. Die JUNIORS Anja und Viki liefen fanastisch und gaben ebenso ihr Bestes. Queen mit ihren 13Jahren war zwar Mannschaftsteilnehmer, aber nicht erfolgreich! Mit dem 22.Platz war die Dobi-Turbo 1 im guten Bereich von 76 Mannschaften, da können wir uns trotzdem freuen, denn wir mussten kurzfristig eine fehlende Starterin ersetzen. Die „Kleinen“ waren knapp am 50.Platz und ganz weit hinten war Dobi Turbo 2 mit Nice,Octave,Comtessa und auch einer zusätzlichen Starterin. Alle bemühten sich aufrichtig für die einzelnen Mannschaften---dafür sage ich ein riesiges DANKE.   Silke gewann am Sonntag den Einzeljumping mit Chancy. Leider zwei Fehler im A-Lauf und es wurde nur mehr Platz 10.  Ein ereignisreiches Wochenende, wo wir viel erlebten und mit neuen Führtechniken unser Wissen aufbessern konnten.Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\Dobi-Turbo3.JPG  Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\Inge-Queen.JPG  Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\DSC_0976.jpg In der Zeitung „Salzburg Aktuell“ war Miriams Crazy ganz gross beim Hürdensprung abgebildet!

           Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\DSC_0984.jpg Viki und Aimy sind ein entzückendes Team   Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\DSC_0983.jpg

 

3.LM beim Kyn.Verein in Salzburg:  Den A-Lauf in Large 2 gewann Octave und den A-Lauf in Small 2 gewann Quastl mit Romana. In Jugend gewann Anja mit Kimara im A-Lauf.  Zweite im A-Lauf wurde Silke mit Chancy in Small 3. Conny zeigte einen guten Jumpingverlauf. Die Parcours waren enorm anspruchsvoll von Tom Huber aus D und verleitend schnell von Karin Hüppe im Jumping. Unzählige DIS und fast keine fehlerfreien Läufe bei dieser LM …….darum konnte ich ja auch den A-Lauf in Large 2 mit Octave  gewinnen, weil über 30 andere ZweierLarge-Hunde Fehler machten :-)))….

Tolle Werbung Dank Caro mit Irish Terriermix Balu  und den Dobermannhunden Octave, Conny und Comtessa  beim Steiermark CUP:  Balu gewann die Large 2 Klasse souverän mit zwei Nullfehlerläufen und starker Konkurrenz. Octave wurde mit Fehlern 11 und detto Conny auf Platz 13.  Comtessa lief in Large 1 auf den 3.Platz von ca 40 Startern in dieser Klasse!

Wieder zugeschlagen am 22.7. in Schwertberg.!  Beim gestrigen „Jag den Meister“ übertrafen sich Tessa und Conny (4.) mit tollen Läufen! Riesig stolz sind wir auch auf Anja, die Jug.Small gewonnen hat. Comtessa schaffte den 2.Platz in Large 1!  Bei der heutigen LM waren wir mit dem ÖDK wieder dreimal am Stockerl! Anja, knapp vor Vicky in Jugend und in Large 2 erlief Caro den 2.Platz! Conny war mit Monika routiniert. Tessa und Octave erschienen eher müde im Gegensatz zu Silke mit Nice und Chancy. Hoch erfreut konnten wir auch wieder Miriam mit uns laufen sehen. Bei Kathrin gings im Jumping etwas besser als im A-Lauf.

Caro und Miriam wir sind ja soooo stolz auf euch!  Bei der Junioren-EO habt ihr tolle Läufe gezeigt!  Caro mit Balu  trug wesentlich dazu bei, dass sich die Mannschaft auf den 6.Platz steigerte, es waren fast fünfzig Mannschaften im Bewerb!  Miriam zeigte einen super Jumping als ersten Lauf mit Chancy aber dann leider lief es nicht mehr so gut. Trotzdem noch von uns allen Gratulation und auf ein NEUES!

Mühl4tel Turnier in Feldkirchen am 8.7. wurde ein toller Tag unter Agi-Freunden! Gratulation an Anja und Vicky-siehe unten.  Weiters war Brigitte mit Dakota am Start, die einen schönen A-Lauf im V zeigte und auf 2.Platz lief. Silke war mit Nice beachtenswert unterwegs-bravo, weiter so.  Monika mit Conny erlief ein SG in Large 2 und Comtessa erlief zweimal ein V und kam auf den 4.Rang in Large 1. Besonders gratulieren wir Caro in Large 2, die mit Balu bei 19 Startern den Sieg erlief. Die brave Octave wurde 3.mit mir! Schuster Katrin hatte wieder zweimal ein DIS, ihrem Balu fehlen Übung und aufbauendes Training.

Ein Turnier jagte am verlängerten WE das andere: Bei den Smillas ergabs Erfolg für Anja bei 7 Small Startern auf Platz 3-Bravo!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\Anja-Smillas.JPG

In Feldkirchen war sie wieder ERSTE in der Jugendklasse-Bravo!  Vicky und Aimy liefen knapp dahinter auf den tollen 2.Platz---Hurra!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\Vicky-Feldkirchen.JPG

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\Gruppenfoto-Feldkirchen.JPG

Ein nettes Schlussfoto nach der Siegerehrung. Leider waren Caro und Kathrin nicht mehr anwesend zum „singen und klatschen“ für die Sieger.    Monika wurde am SO mit Conny beim schweren Jahresmeister in Graz gesamt 9.in Large 2-Bravo! Romana wurde auch 9. Die Mannschaft erlief den von mir verpatzten 25.Platz—verzeiht mir---ich bessere mich-heul.

1.LM in Salzburg Ein heisser Tag am Moorboden, so erzählte man mir, denn ich war bei der DobermannWM in Budapest. Eine große Gruppe, viele Starter, das freut natürlich sehr! Die Linzer haben folgende teils großartige Ergebnisse erlaufen: Romana zweimal Sieg in Small 2! Silke mit Chancy Jumping Sieg, leider ging es ihr im A-Lauf nicht gut, detto mit Nice-schade! Caro verpatzte mit Balu diesmal auch zweimal, dafür halten wir für die Jugend EO die Daumen! Monika mit Conny am 14.Pl.wegen einer Stange (!!-Ausnahme) und die kleinwüchsigen Kingcharles und Malteser hatten aufgrund der allgemein extrem knapp gesetzten Zeit leider wenig bis zuviele Zeitfehler. Miriam wurde noch platziert mit Grazy. Vicky mit Aimy nicht mehr. Anja hatte einen Fehler und beim Jumping konnte dieser kleine süsse Malteser die Zeit nicht erreichen! Ärgerlich, wenn in der Klasse 1 so knappe Zeiten gesetzt werden, wie bei WM-Qualis!  Aber wir haben ja noch mehr LMs in Aussicht!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\3.JPG  nett wars, Gaudi gabsBeschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\Nice1.JPG schnell laufen Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\Romana.JPGnur dann war man am Stockerl-bravo Romana!

1.Mai in Kirchheim: Ein heißer Tag, wie man sich im Sommer wünscht! Den A3 A Lauf gewann souverän Silke mit Chancy und landete insgesamt auf Platz 3 (siehe Foto).  Unsere Jugend brachte sich mit Anja auf 1.Gesamtrang und Vicky auf 2.Rang ein. Vicky hatte beim A-Lauf Pech, dafür lief Aimy beim Jumping super. Wir gratulieren auch Monika zum A-Lauf 4.Rang und wir können allen recht herzlich zu diesem tollen Turniertag gratulieren. Das gemeinschaftliche Zelt  von Monika brachte zusätzliche Gemeinsamkeit im  Agi-Geschehen      -danke!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\Anja+Vicky.JPG        

29.April in St.Pölten:  Ein wunderschöner Tag aber für die Wuffls etwas zu heiss! Etliche große Plantschbecken am Welpenplatz aufgestellt-Danke diesem netten Verein Nähe St.Pölten! In Large 1 durchbrach Monika mit Conny die Serie des 4.Platzes und erreichte bei großer Starterzahl den 3.Platz! Caro erlief mit Balu in Large 2 nach einem speedigen Endlauf den 2.Platz (geschlagen nur von einem Aisttaler BorderCollie)  und Brigitte erkämpfte sich mit Datoka bei der Hitze den 4.Platz. Allen ein Bravo!

2u3 WMAusscheidung und JugendEM:  Mit großer Freude können wir nochmals einen A-Lauf Vize-Sieg für Silke verkünden. Damit ist sie endgültig qualifiziert in die WM-Endausscheidung, wo wir natürlich fest wieder die Daumen drücken! Auch für Caro halten wir die Daumen, die startet bei der Jugend EM und hat sicher gute Chancen mit Balu!

JM Felixdorf 15.4.12: Wir gratulieren zum Nuller-Jumping V von Silver Yoker mit Romana (2.Platz!) und  Dobi-Conny mit Monika zu den sportlichen Läufen.  Pina, die wieder super drauf war,  hatte leider einen Fehler und  in der Mannschaft stehen wir derzeit  auf Platz 11. Auch die „Fröschls“ erliefen wieder gute Plätze---nähere Infos folgen noch!

1 u 2.WM Ausscheidung:  Daumenhalten hat geholfen (siehe 18.3.) , denn Silke gewann mit Chancy einen Lauf in Small---wir gratulieren und freuen uns auf die nächsten Läufe bzw auch auf die WM-Endausscheidung. Momentan  liegt Silke am 8.Gesamtplatz und alle Türen stehen weit offen. Romana ist derzeit am 32.Platz gereiht.

Speeddogs 18 März 2012:  Wir gratulieren: Cupwinner Small 2 Romana mit Silver Joker und wieder Tagessieg, weiters für Tagessieg Large 1 (über 40 Starter) Caro und Balu und ebenso Pfotenschütteln für einmal 3.Platz an Silke mit Chancy. 4.Platz gelang unserer süßen Kimara mit Anja. Gesamt wurde Anja im Cup 8.    Romana mit SilverJoker und Silke mit Chancy und Nice halten wir besonders die Daumen für die WM-Ausscheidungen.

Tattendorf WC 11März12:  Puah-sind wir stolz auf Caro mit Balu!! Einmal den 9.Pl.im A-Lauf wegen Absprung vom Laufsteg (schlimm,schlimm J ) und dann im zweiten A-Lauf den zweiten Platz erlaufen. Insgesamt zwar nur 4.Platz aber bei dieser Konkurrenz gewaltig toll. Freuen uns alle für Caro! Dazu sei gesagt, dass die Gesamtklasse 1 der Dobi von den Avenders gewonnen hat! Balu war alleine dort, denn ICH bin derzeit „behindert“, hoffe aber bald wieder mit dabei sein zu können.

Eiskristall:  Romana hat wieder zugeschlagen –Spitze--Stockerl! Silke hatte ebenfalls gesamt 2.Platz im Small 3 mit Chancy erlaufen. Bei Nice gings nicht so toll mit Silke-die Hoffnung stirbt zuletzt! Wir üben,üben,üben---das betrifft auch den Pausenfüller Comtessa derzeit. Im Gegensatz zu superschönen schnellen Läufen von Conny mit Monika, die SA auf 6.Platz und SO auf 5.Platz gelaufen ist, auch zu Octaves SO 5.Platz bei schweren Konkurrenzen, hat sich Comtessa wieder aus Clown der Manege aufgeführt!  Naja—vielleicht bekommen jene, die am längsten den Parcours und die Geräte benützen (in verschiedenster Reihenfolge immer wieder-puah!) auch mal einen Orden?

Speeddogs:  Romana führt mit Platz I! Sie läuft einfach super-superschnell mit ihrem Pudel-bravo! Monika hatte Stockerlchancen aber ein gerade Sprint von Conny überholte Monika  und AUS---leider,leider! Mir gelangen von vier Läufen drei DIS (entweder bin ICH ZU LANGSAM oder die Hunde zu schnell—naja,steht jedem frei, was er glauben will!) Silke lief wieder toll  mit beiden (Nice und Chancy) aber die 3er Parcours haben ihre Tücken!  Ganz stolz sind wir auch auf Zwergerl Kimara mit Anja, denn Kimara bemüht sich mit den kurzen Fusserln wirklich sehr und es wird immer besser. Auch wieder ein Nuller aber der Stofftunnel erbrachte leider DIS. Unsere Mitglieder Fröschl Helga und Sigrid (Sigrid war wieder am Stockerl!) haben sportliche gute Läufe gezeigt. Besonders begeistert bin ich auch vom Hovi, der  für diese Grösse sehr flott arbeitet und ein wichtiger Werbefactor in der Masse der anderen ist.

Speeddogs 29.Jan.2012:  Gratulation wieder an unsere derzeit „Beste“, denn Romana wurde Zweite! Einen NullerLauf aber noch etwas gehemmt lief unsere Anja mit Kimara beim ersten großen Turnier---wir freuen uns enorm über unseren Nachwuchs!!! Unsere jungen Dobis erliefen leider einige DIS, aber freu-freu, sie waren sicher und freudig unterwegs! Silke legte zwei tolle Läufe mit Nice aufs „Parkett“. Octave rutschte leider voll in die Doppelhürde und auch die Slalom-Bodenplatte war nicht nur für Comtessa und Patty ein grosses Ausrutsch-Problem und daher Fehlerquelle, sondern auch über das  Laufsteg-Aufgang-Flattern wurde  gejammert, denn Nice rutschte stark aus, ebenso Harry, der einen Nullfehlerlauf lief.  Naja- bald wieder auf einen neuen Start!  Solange keine Verletzungen passieren sind wir ja immer noch sehr dankbar, dass es überhaupt Möglichkeiten gibt im Winter in Hallen zu laufen die nicht zu weit entfernt sind.

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\n3.jpg   Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\n1.jpg  

Eiskristall  14/15Jänner2012  Gratulation an Romana, die heute Platz 1 belegte und gestern wieder einen tollen Nuller lief. Ebenso Gratulation an Monika mit Conny, die heute zwar wieder  n u r  undankbare VIERTE wurde, das  aber von knapp 40 Startern und nur 9 Nullern, damit  ist das ein ganz tolles Ergebnis. Gestern hatte Octave den 5.Platz geschafft und ich war gestern mit Octave  und Comtessa  sehr zufrieden (Sonntag nicht!). Rasefix Nice zeigte mit Silke wieder sehr schnelle Läufe!

Schwertberg  7.Jänner 2012   Plank Anja mit Kimara LK 1 small 1.Platz knapp dahinter Schwarz Viktoria mit Aimy auf Platz 2. Beide erstmals am Start und Nerven behalten. Alle Trainer sind soooo stolz auf Euch!  Brigitte Strasser mit Dakota in Medium 1 auch Erststart und sehr nervös aber es wurde der tolle 2.Platz! Bravo! Die schon routienierte Romana Fellner zeigte mit Pudel Quastor tolle Läufe und verdiente den 1.Platz in Small 2! Der konzentrierte junge Dobi Conny belegte mit Monika den 3.Platz im A-Lauf!  Endlich kein 4 !!!  Schwesterchen Comtessa glänzte mit zweimal DIS! Leider sprang auch Caros Balu eine falsche Hürde und warf sie vom 2.Platz im A-Lauf vom Gesamtstockerl!  Trainingsrückstand durch Nachwuchs gibt es momentan bei Sandra und Eragon. Er hat sich super entwickelt, trotzdem sind noch Kleinigkeiten offen. Viele Aufstiegsnuller stehen im Heft, diesmal wollte es wieder nicht sein. Gesamt wurde Monika mit Conny  5., Octave mit mir 6.und Silke mit Nice 7. Nice war beim Jumping zweitschnellste!  Wir gratulieren allen und können rückblickend sagen, dass es zwar ein kleines aber unheimlich nettes Turnier war. Der Jahresbeginn hat für unsere OG wieder toll ausgesehen----weiter so!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: D:\Users\User\Desktop\d12.jpg  Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: D:\hp linz\neu11\Siegerfoto I.JPG  Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: D:\hp linz\neu11\Siegerfoto II.JPG Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: D:\hp linz\neu11\Siegerfoto III.JPG

EIN NEUES JAHR BEGINNT

Eiskristallcup 17/18 Dez 11 Romana hatte diesmal nicht soviel Erfolg, die Richter passten dem Hund einfach nicht-also Streik pur! Dafür wurde Monika mit Conny wieder 4. (die Blecherne werden wir ihr jetzt einstanzen!) aber sie erreichte auch einen tollen 8.Platz von unzähligen anderen Dis-Einsern  und ganz brav lief auch Octave einmal auf den (keuch) 4.Platz und sie stand am Sonntag  am 2.Platz! Jetzt gibt es die Feiertage und dann stürzen wir uns wieder voll auf die neuen Läufe!

1.Lauf b Eiskristallcup 19 u 20.Nov 11  Wieder ein Stockerlplatz für Romana mit ihrem tollen Silberpudel. 3.Platz in Small 2. Sensationell war Monika mit Conny drauf, beide Tage je 4.Platz—beim nächsten Mal ist das Stockerl vorprogrammiert!   Octave und Comtessa schafften beide Tage sieben DIS mit mir und leider gelangen Silke mit Nice zwar stilistisch tolle Läufe aber kleine Fehler und vier DIS  passierten.  Auf ein Neues und besseres-wir trainieren jetzt wieder in einer neuen Halle mit tollem Rasenteppich, da fühlen sich die Hunde sichtlich wohl.

1.Lauf v WC Speeddogs  ----Dobidame Conny und Monika auf 4.Platz bei über 50 Startern in der Klasse L 1 !!! Monika, wir werden dich beim nächsten Treff knuddeln und drücken J J  Eine weitere Sensation ist Romana mit Silberpudel Silva Yoker, die gleich beim ersten Start in Small 2 alles gewonnen hat. Wir sind sooo stolz auf euch!  Caros Balu hatte leider einen schnellen Sprung über eine falsche Hürde gesetzt – das nächste Mal wird’s sicher wieder klappen.

Kürbiskernturnier am 26.Okt 11-----Bravo Caro, die den A-Lauf mit dem 2.Platz erlief und gesamt dann den 3.Rang in Large 1 belegte. Silke stürzte sich mit Nice bei Regen und Schlechtwetter auf den eng gestellten 3er Parcour und es gelangen schnelle Läufe, die aber leider beide Male nicht glücklich endeten.

OÖ/Sbg LM in Salzburg und Endveranstaltung am 11.9.11 war wieder ein toller Erfolg für die ÖDK-Linzer: Silke wurde Landesmeister in Small 3 und Felix Vizelandesmeister in Medium 1 und in Large 1 von 40 Startern wurde Conny mit Monika an diesem LM-Tag Vierte!  Wir gratulieren allen herzlichst. Octave lief sehr brav und hatte durch einen Sturz Pech mit der Zeit aber sie lief zweimal Nullerläufe! Comtessa ist nicht in Agi-Form und lief zweimal ins DIS. Elke Werner besuchte uns für eine knappe Woche, wir trainierten intensiv und ihre erst zwanzigmontatige Dobihündin Highlight brachte tolle Dobermannwerbung in Salzburg. Der Hund zog regelrecht über den Parcours aber daher auch schnell eine Verweigerung mit so einem jungen aktiven Hund. Highlight trainiert durchgehend mit Viola Lembken und laufend in Deutschland bei Tobias Wüst, den viele von uns gut kennen.

STAATSMEISTERSCHAFT 2011 in Maissau (NÖ):  Trotz diesem fehlenden kleinen Quentchen Glück, welches sich wieder nicht bei Silke einstellte, können wir alle unheimlich stolz auf dieses junge Team sein!  Silke lief nicht nur zwei fantastische schnelle Läufe (A-Lauf schnellste Zeit!) mit ihrer Chancy, nein sie wäre auch würdige Staatsmeisterin geworden, wenn nicht bei einer Wendehürde eine „verteufelte“ Stange abgefallen wäre. Der 5.Platz bei diesen starken Gegnern ist trotzdem ein riesiger Erfolg. Heuer hat es noch nicht  geklappt aber im nächsten Jahr werden beide alle Türen offen haben,davon sind wir voll überzeugt! Ein Team vor dem man Respekt haben muss!

Feldkirchen 3.7.11 ---Mühl4telTurnier:  Trotz sehr schlechtem Wetter super besucht. Monika mit Pina gewann den Jumping! Eva mit Vito gewann den A-Lauf. Beide wurden gesamt am 3.Platz gereiht-wir gratulieren. Den andern gings nicht ganz so gut – aber beim nächsten mal schlagen wir auch wieder zu-versprochen!

Landesmeisterschaft in Steyr am 26.Juni 2011:   Ausschließlich  unsere tolle Oldiehündin Pina (Dobermann über 7 Jahre!) mit Monika schaffte zwei Durchgänge ohne DIS. Der Jumping war für die „Einser-Läufer“ viel zu schwer. Felix gewann die Medium-Klasse 1, Caro wurde in Large 1 sogar Dritte und Comtessa mit mir 5. Wir verzagen nicht---das war nicht ganz UNSER TAG…..auf einen neuen Start!

Wir freuen uns alle auf das Seminar mit Silke ---nähere Infos direkt bei Silke Weich unserer sympatischen WM-Quali-Läuferin mit ihren zwei süßen Shelties!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\IMG_0950.JPG             Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: d:\Users\User\Desktop\IMG_1019.JPG

SILKE HAT DIE WM TEILNAHME KNAPP VERFEHLT --- AUF EIN NEUES J   ---dafür hält sie bei uns wieder im Sommer ein Zweitagestrainingsseminar ab!

Fantastischer Beginn der LM für unsere Sportler: Silke gewann mit schnellster Zeit aller Hunde die Small 3! Felix gewann die Medium 1, Comtessa wurde in der starterstärksten Large 1 Zweite! Miriam und Eva gings diesmal nicht so gut---aber nächsten Lauf schlagen sie wieder zu – versprochen! Nice legte einen tollen Nuller-Jumping hin. Octave und Nice warfen sich leider bei den A Läufen ins DIS. Am 6.Platz lief Caro mit Balu beim A-Lauf aber leider DIS im Jumping.

TROPHYLAUF  bei Andy Bauer! Ausgeschrieben als Eiskristalltrophy und nach wenigen Stunden ausgebucht! Viele Super-Starter von Wien bis Vorarlberg liefen Vormittag einen klassenmäßigen A-Lauf und dann einen OPEN. Vom Gesamtergebnis hatten  2o%  die Möglichkeit im Endbewerb, beginnend am Nachmittag zu starten! Qualifizieren konnten sich Monika mit Pina und Silke mit Chancy-bravo! Conny lief  auch Vormittag mit Monika zwei sehr schnelle zügige Läufe. Octave und Comtessa hatten keinen guten Tag erwischt (oder  i c h ?) Leider wurde Sylvia krank und konnte am Sonntag nicht starten!  Dafür klappte es am Samstag perfekt bei Monika mit beiden Dobis und bei Sylvia mit Nice zum tollen 3.Platz! Wir gratulieren herzlichst!

28 Feber-letzter WC in der neugestilten Halle „Eiskristall-Cup“:  Tolle Erfolge besonders bei den Small-und Medium im Gesamtbewerb und Einzel! Silke Tagessieg und Gesamtsieg in Small 3! Miriam Gesamt-Zweite in Small 1 und Felix Gesamt-Dritter in Medium 1. In Large 2 erlief Sylvia  den erfolgreichen Gesamt-Dritten! Harry, Conny, Pina und Octave erliefen Plätze unter die ersten 10-Bravo an alle. Besonders erfreute uns der Nuller-Lauf vom erstmals laufenden Herrchen von Eragon—wir gratulieren!

30.Jan ---SILKE HAT DEN A-LAUF MIT SPITZENZEIT GEWONNEN !!!! GLÜCKWUNSCH VON UNS ALLEN::::Comtessa und Conny hatten einen sehr schlechten Tag. Beide suchten die Laufrichtungen und Geräte nach eigenem Geschmack und  der Spass war groß! (Nur nicht für Monika und mich!!!)

22.u.23.Jan Eiskristallcup!  Ein voller Erfolg für fast alle unsere Sportler an diesen Tagen! Am SA gewann Conny mit Monika die Large 1 und Comtessa wurde mit mir 3.! Mit Pina erlief Monika den 2.Platz und Octave schafft in Large 2 den 2.Platz. Nice erlief den 2-schnellsten Jumping. Bei der Siegerehrung standen 4 DOBIS in den Stockerlrängen---das gabs noch nie!  Eragon mit Sandra lief einen superschönen Nullfehler am Sonntag und wurde in Large 1 Sechster! Silke wurde mit Chancy Zweite in Small 3; Medium 1 belegte Felix mit Nelly den 2.Platz und Miriam in Small den 3.Platz gesamt. Pina erlief wieder einen 2.Platz bei Oldie Large und Octave mit einem Nullfehler kämpfte sich auf den 5.Platz. Sigrid hatte bei einem A-Lauf mit Harry ein Stangerl und Abgang und Helga mit Yentl leider einen Slalomfehler. Auch je ein Stangerl wurde Nice bei zwei A-Läufen gewertet (Sch….) aber gesamt bleibt sie noch am 3.Cuprang mit Sylvia. Nice hatte zeitmäßig wieder einen A-Lauf souverän gewonnen!   Tessa und Conny zeigten, wie jung und ungestüm  zweijährige Dobis sein können. Sie erledigten manche Geräte drei-viermal aber nicht in der Reihenfolge, wie es erwünscht war!

 

Neujahrsspringen und Neujahrsrasen!  Viel Freude machten uns die Speedparcours in der Halle, denn Endergebnis: Felix und seine Nelly gewannen die Kl 1 Medium, Sigrid wurde 2.in der Königsklasse Large3 mit Harry, Monika erlief mit Pina den 3.Platz in Oldie Large und Comtessa verpasste mit dem 4.Platz knapp den Stockerlrang in Large 1, verfolgt von Yentl mit Helga. Bei Sylvia wurde es der schnellste 2er-Jumping (4.Platz) wegen Stangerlabwurf von Nice aber nur undankbarer 4.Jumpingrang. Conny hatte mit Monika (oder umgekehrt) bei jedem Lauf ein Missverständnis…heul!

Beim Speed-Dogs-WiCup am 19.12. gelang Silke mit Chancy der 2.Platz im Jumping! Monika lief mit Conny einen schnellen zügigen Lauf mit leider einem Fehler! Comtessa lief mit mir  zweimal Null-Fehlerläufe aber wieder mit Parcourshelfer-Begrüssung und daher eine „fürchterliche“ Zeit!! Trotzdem den dritten Rang GESAMT erlaufen und wir bekamen eine sehr nette gelbe Rosette bei der Siegerehrung und DOBERMANNWERBUNG bei der Siegerehrung  J ! Eva erlief mit Vito den Gesamt-Dritten!

Krampusturnier in Braunau in der schönen großen Festhalle: Tolle Werbung für den Dobermann! Der ÖDK hat vier Dobis entsandt und Pina gewann zweimal mit Monika und raste fehlerfrei fantastisch durch die Parcours. Octave und Comtessa legten viermal flüssige Nullfehlerläufe hin. Zweimal 6.Pl ergab den Exequopunktestand 3.bei Octave aber durch die schlechtere Zeit viel sie auf den 4.Rang Gesamt. Comtessa war  zweimal 7.von über 40 Läufern in Large 1 (!!!)  und  und Conny zeigte beim ersten Lauf, dass sie tolle Zeiten laufen kann. Die Starteranzahl von über 40 Einserhunden machte es Conny und Comtessa nicht leicht.   Perfekte Nuller lief auch Sigrid mit Harry in Tattendorf aber es gab trotzdem keinen Stockerlrang – etliche Borders waren enger beim Wenden und daher auch schneller. Unter riesigen Erfolg kann man Yentl mit Helga eintragen, denn bei über 50 Startern in Tattendorf ist ein 4.Platz im Jumpinglauf gewaltig---wir gratulieren allen und freuen uns!

DER EISKRISTALLCUP LIEGT UNS IM BLUT!  Bei höchster Besetzung gelangen unseren Läufern wieder tolle Plätze! Silke mit Sheltie Chancy  in Small 3 und Miriam mit KingCharles in Small 1 erliefen den jeweils 3.Tagessieg!  Knapp einige Punkte verfehlte diesmal BC Eragon mit Sandra, zeigten aber sehr schöne Läufe! So ähnlich gings  auch Felix mit seiner kleinen Nelly.  Fantastisch lief wieder Dobi Pina, wobei Monika „keinen“ so guten Tag hatte und etwas mit der willigen  braunen Dobihündin Conny entschädigt wurde, die sich in der Halle schon sehr gut zeigte und auch bereits einige Male gezeigt hat! ! Helga mit Yentl gings bloss beim Slalom nicht so gut, dass sie in die Ränge lief.  Unser Blitzi-BC Nice mit Sylvia raste über den Parcours, dass es dann schnell zu kleineren Fehlern kommen kann-verständlich, trotzdem einige Punkte gerettet und im Cup noch am Stockerl verteidigen J J  Sigrid hatte mit Harry zweimal ein Missverständnis bei den sehr schwierigen Parcours! …. Am lustigsten von allen benahm sich Dobimädchen Comtessa, die alles wie ein junges Pferd beim ersten Tag auf der Koppel durchraste-bloss die Reihenfolge der Nummern stimmte nicht, denn ein Tunnel am einen Ende der Halle, dazwischen ein Ansprung gegen den Wiener Richter als Begrüßung, dann ein Ausflug zu dem nächsten Tunnel diagonal war keineswegs nach Parcoursvorschrift, trotzdem sehr lustig für den jungen erstmals in dieser Halle startenden Hund! Zwei wilde DIS brachten keine Punkte – nur Freude und Spass am Lauf!    AAAber   MEINE  tolle Dobidame Octave belegte einmal den bravorösen 5.und beim zweiten A-Lauf  trotz ziemlich starkem Ausrutscher-Sturz den 3.Platz und  wurde TAGESSIEGER in der Klasse 2 !!! Wau, da bin ich aber auf den Dobiklub wieder stoooolz, solch viele Stockerlplätze zeigen von cleverer Ausbildung bereits über Jahrzehnte!!!  Dafür besonderer Dank an die Trainer und der gegenseitigen kameradschaftlichen Unterstützung untereinander!                                                 Zwischenstand nach 2.Cuplauf der UNSEREN: Conny mit Monika L1 – 14Pl v ca 4o Startern, Felix m Nelly 3.Pl in Med 1; Miriam m Grazy 2 Pl in Small 1; Sylvia mit Nice 3.Pl in Large 2 und Inge mit Octave auf dem 8.Pl v ca 25 Startern; Monika m Pina in Oldie 9.Pl;  Sigrid mit Harry auf 15.Pl bei knapp 40 Startern der Large 3 und derzeit führend in Small 3 ist Silke mit Chancy---wir gratulieren herzlichst!

 

Wieder Freude,Freude,Freude über unsere OG Mitglieder:  Monika hat mit der jungen Conny bei 55 Large 1 Startern den zweiten Platz (2.Tagessieg) belegt!  Wir freuen uns alle sooooo über diesen Dobi-Erfolg! Auch Eva in Medium 2 am 2.Platz—super,bravo!  Wir freuen uns über jeden Platz unter den Top-Ten, denn die WC sind toll besucht!

WAHNSINN PUR-----UNTER STÄRKSTER KONKURRENZ BEIM ERSTEN EISKRISTALLCUP-Wochenende-----ETLICHE STOCKERLPLÄTZE FÜR UNSERE ÖDK-LINZ STARTER am letzten Oktober Wochenende:  Sylvia gewann mit Nice den A-Lauf in Large 2 und TAGESZWEITE (eigentlich Ex-Equo-Erste) !  Miriam ebenso auf 1.Platz in Small 1!  Silke gewinnt  Small 3! Unheimlich-unheimlich…….Felix in Medium 1 auf 3.Platz! Monika mit Pina Sieg in Oldie Large! Undankbarer 4.Platz mit Conny in Large 1 und eine Hundeberührung (gegeben in der Einserklasse !!!!!) ließ sie am Sonntag auf den 7.Pl.fallen. Sigrid lief laufend 0er in Large 3! Eragon „schafft“ die Sandra zur Zeit!

Die LM Ehrung steht vor der Tür-----leider heuer nur zwei am Stockerl: Felix in Jugend mit Nelly und Inge mit Queen in OldieSmall.

Damit beendet Queen den Turniersport ehrenvoll.

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Froeschls   

Ihr Leben ist und wird Agility:

Aussie Harry von Sigrid Large 3  und Aussiebaby Patty  mit knapp 10 Wochen. Der blonde Hovawarthrüde Rocco in Oldie und Hovidame Yentl laufen mit Helga als „andersrassige“ und als tolle Werbung!

ÖGV Sattledt führte eine Agi-Veranstaltung am 9.10.durch:  Large 1 Comtessa mit Inge 3.Platz; Large 2 Nice mit Sylvia 2.Platz (natürlich schnellste Zeit aller) und Octave mit Inge am 3.Platz----leider gings Monika mit Conny diesmal nicht so gut-schnell aber unaufmerksam! Beim nächsten Mal schlagen wir wieder  alle   zu!

12.9.10 Wieder vier Stockerlplätze bei der LM in Salzburg!  1.Pl in Small 1 von Miriam mit Grazie! 1 Pl in Jugend Med von Felix mit Nelly! Gesamt 1.Pl.in Large 2 von Inge m Octave und Jumping souverän gewonnen! 3.Pl.von Eva mit Vito! Weitere großartige Läufe: Monika mit Pina schnellster „Großer“, Silke mit Chancy Sieg Jumping Small 3 und schnellster Lauf aller 3er!; Sigrid 3.Pl Jumping und schnellster Large 3er! Helga mit Yentl knapp vor Monika mit Conny und Inge mit Comtessa beim Jumping.

22.8.Cup i n Anthering: Wau---wir Dobis haben wieder zugeschlagen---beim SVÖ Cup wurde Monika mit Pina nicht nur Tagessiegerin in Large Oldie, sondern auch Gesamt-Cup Zweite! Octave gewann den GesamtCUp in Large 2 und erlief gestern mit mir den dritten Platz. Queen siegte und gewann wie üblich-leider verletzte sie sich dabei am Fuss und mit bald 11 Jahren nicht mehr einfach wegzustecken!  Die junge Conny und auch Comtessa hatten wieder die üblichen kleinen Anfangsschwierigkeiten! Caro und Sandra liefen vorzüglich, hatten aber einen Stangenabwurf und daher keine vorderste Plazierung in der Large 1---leider,leider. Blitzi Nice gelang es wieder mit ihren schnellen Sprints aufzufallen-aber derzeit „hört“ sie nicht mehr so gut  ;-(((

23.Juli  beim ÖRV Steinerkirchen: Bei strömenden Regen und laufenden Gewitter starteten wir unter Hundefreunden und hatten viel Spass dabei. In Large 1 zeigte  Caro mit Balu schon ihr Können und legte einen schnellen Lauf mit leider einem Fehler hin – Platz 6 aber in dieser Klasse die Beste der OG LINZ-bravo! Am 8.Platz mit zwei Vw lief Tessa mit mir und weil genau das Gewitter bei Beginn von Connys Lauf mit Monika  besonders wild war, lenkte sich Conny zuviel ab und lief ins DIS. Monika wurde dafür belohnt, dass sie mit Pina (Oldie) die zweitschnellste Zeit aller Zweierhunde mit einem Nuller  lief und spielend gewann. Nachdem wir gerade aus Seattle heimkamen juckte es mich natürlich besonders zu laufen und ich legte einen Nullfehlerlauf mit Octave in der Kl.2 ab und erreichte den 3.Platz, das war auch das dritte Aufstiegs-Nuller-V in die Klasse 3!!! Als besonderes Zuckerl gelang mir ein Nullerlauf mit Nice, die von mir wegen Regen und Matsch  sehr zurückgehalten wurde, denn sie würde wesentlich  grossartigere  Zeiten laufen. Ein Nuller war mir wichtiger und das 3er Aufstiegs-V mit Sieg der Klasse 2 gelang!

11 Juli Landesmeisterschaft mit über 200 Startern!    Wir  waren wieder „die gelbeschwarze Gefahr“ und schlugen mit Stockerlplätzen zu!  Eva Tagessieg mit Vito! Felix mit Nelly Tagessieg und schnellste Laufzeit von unseren 1er Startern! Queen mit mir Tagessieg!  Silke mit Chancy am 2.Platz. Hilde mit Queeno 1x 2.Platz. Bombenlaufzeit von Pina mit Monika bei beiden Läufen aber leider ein  Abgangfehler und dadurch zurückgefallen. Riesig stolz sind wir auf Dobimädchen Conny mit Monika, denn ein 12Pl. im A-Lauf  bei knapp 5o Startern ist fantastisch. Für die ersten Starts auch sehr gut gelaufen ist Caro mit Balu auf den 9.Pl. beim A-Lauf. Comtessa begrüßte herzlichst ihr Herrchen im A-Lauf und „ steigerte“  sich mit einem DIS im Jumping bei Richter Tiber aus der Stmk. Leider gings unseren beiden BC-HF mit ihren rasenden Wuffls nicht so gut---unerkennliche Kleinigkeiten waren die Auslöser für DIS, welche bei solchen Geschwindigkeiten natürlich viel schneller passieren als bei einem abschätzbaren Vierbeiner. Octave verpatzte mit DIS den A-Lauf aber mit 6-bestem Jumpinglauf bei dieser starken Konkurrenz war es ein enormes Ergebnis und bringt wieder Punkte für die LM.

SVÖ Cup   in Feldkirchen am 4.7.10:  Wau-wie heiss der Tag, so heiss die Ergebnisse unserer Läufer bzw deren Hundl!  Large 1 Fröschl Helga mit Hovawarth Yentl 4.Platz im Jumping mit 0Fehler; Vratny Caroline mit Irish Terrier Balu 10.Pl im Jumping mit 1 Fehler; Large 2 Inge mit Octave gewann den A-Lauf(einziger Nullerlauf) und gewann den Jumping mit schnellster Zeit d.h.SIEG in der Klasse 2 und Sylvia mit Nice hätte sie leicht schlagen können, wenn nicht wieder bei beiden Läufen etwas unvorhergesehenes passiert wäre. Nice warf beim Jumping keine Stange und raste souverän! Large 3 Sigrid mit Aussie Harry können wir mit dem 1.Pl.im A-Lauf und mit 3.Pl im Jumping zum Sieg der Königsklasse gratulieren. Large Oldie wurde von Pina mit Steiner Monika mit jeweils 2schnellster Zeit auf den undankbaren 4.Platz  im A-Lauf und Jumping verbannt, der sich aufgrund der Gesamtpunkte dann noch auf den 5.Platz runterdrücken ließ!  Ein Trost ist aber, dass sie am Samstag beim „Fang-Meister“ Turnier den 2.Platz  belegte. JugendHF Felix Faltinger mit seiner Medium-Hündin Nelly gewann heute und auch gestern mit guten Läufen! Eva mit Vito erlief in Medium 2 diesmal nur einen Gesamt 4.Platz! Small 3 wurde von Weich Silke mit Chancy aufgewischt und der 3.u.4.Platz ergaben schlussendlich noch den 3.Stockerlplatz. Queen erlief mit Fehlern zweimal Platz 2 und wie üblich mit 7-10 Zeitsekunden Vorsprung!  Grosse Futtersack-Spenden und originelle Parcours-Pokale schlossen diese schöne siegreiche Veranstaltung ab. Mein grösster Wunsch wäre, dass wir nächste Woche bei der LM wieder so perfekte Läufe vorlegen.

Funcup:  Unheimlich wird uns schon Sigrid mit Harry! Superläufe  in Klasse 3!  Aber mit Yentl in Kl.1 steht Helga nicht nach. Sie erlief als zweitbeste ihrer Klasse den schwierigen Jumping-Open-Lauf fehlerfrei---Gratulation. Wir freuen uns mit euch!

13.Juni  OJEEEEE----kein guter Tag, der 13.!! Einzig und alleine Hilde erlief einen Lauf auf den 2.Platz ansonsten verfehlten wir alle die Stockerlplätze. Octave war einziger Hund an diesem Tag, der zwei Läufe ohne DIS durchbrachte---Schaaaande über uns! So eine schlechte LM hatten wir schon Jahre nicht mehr

29.5.Sigrid mit Aussie Harry Large 3 2.Platz 0 Fehler und Jumping detto 2.Pl mit 0 Fehler---Tageswertung Platz 2! Helga im A-Lauf 4.Platz mit Hovi Yentl auch mit 0 Fehler und J 6.Pl und Tageswertun 5.Pl in Large 1

30.5. Sigrid A-Lauf 1.Platz u J 2.Pl – Tageswertung 1.Platz und auch Sieger in Large 3 bei Goldene Mostbirne ---Bravo! Helga A-Lauf 2.Pl und J 2.Pl in Tageswertung 1 Rang und bei Gold Mostbirne in Large 1 2.Platz mit dem Hovawarth---super-weiter so

16.Mai 10   1.LM in Schwanenstadt und voll zugeschlagen! Eva mit Vito-Sieg!, Monika mit Pina Jumping-Sieg mit zweitbester Laufzeit ALLER Oldieklassen! Queen in Oldie Sieg und viertbeste Laufzeit ALLER Oldiehunde! Hilde 4.Platz, Silke Gesamt 2.Platz; Octave erlief zwar den tollen 7.Platz im Jumping bei schwerer Konkurrenz in Large 2 aber war beim knappest gestellten „Herum-Dreh-dich- A-Lauf“ so frustriert, dass sie 12 ZeitfehlerSec durch Verweigerungen und Fehler einheimste. Sandra in Large 1 bewies mit dem 3.Jumpingplatz bereits ihre Führtechnik! Jugendstarter Felix hatte Dis-Pech im A-Lauf, lief aber gut im Jumping!

:    Aber nicht nur OÖ wurde von unseren Startern platt gelegt, sondern auch in NÖ und Wien als Sigrid mit Harry startete und den Fun-Cup in der Large 3 gewann – wau, da blieb allen der Mund offen! Sigrid ist mit Harry gewaltig drauf. Die Mannschaft erlief ebenso fehlerfreie Läufe – danke für die tolle Werbung. Bestens zeigte sich auch die junge Hovi-Hündin Yentl von Helga---weiter so! 29.5. Sigrid A-Lauf 2.Pl in Tageswertung, denn Nullfehler J und Nullfehler A-Lauf mit je 2.Platz! Yentl mit Helga A-Lauf 4.Pl u 0 Fehler, Jump 6.Pl und Tageswertung Pl 5 und am 3o.5. Sigrid A-Lauf 1.Pl Jump 2 Pl alles 0Fehler daher Tageswertung mit Harry in der Königsstufe 3 am 1.Platz !!!  Helga hatte ebenso zwei 0Fehlerläufe in A und Jumping und gewann die Tageswertung!  Super---weiter so!

13.Mai 10      Donn/Feiertag und der Wettergott war uns in Kirchheim hold! Ri Hüppe K.stellte flüssige gut laufbare Parcours und die Erfolge zeigten wieder auf, dass man mit uns rechnen muss J----  Eva und Vito Med 2 erliefen  den 1.Platz! Monika und Pina ERSTSTART in Oldie erliefen den 2.Platz. Dass Queen wieder zuschlug ist grundsätzlich für mich fantastisch und ihre Zeiten waren auch vorzüglich. Schnellste mit Abstand  waren wieder Nice und Sylvia – aber die verteufelten Stangen—wenn wir die im Griff haben, dann ist dieses Team nicht mehr schlagbar! Zwei beachtlich zügige Läufe zeigte beim ERSTSTART in Klasse 2  Octave und neben einem A-Nuller, bei dem sie den 3.Platz belegte und ein 2.Platz beim Jumping brachten uns beiden den 1.Sieg in Large 2 !!!  Braaaves Hundl! Besondere Freude hatten wir wieder mit einem Profi-Fotograf, der eine CD gleich verkaufte, die wir wieder für die verschiedensten Medien brauchen können.

24 Apr 10…… Sigrid und Helga haben wieder den ÖDK in St Pölten bestens vertreten---danke für eure tollen Läufe. Ebenfalls ging es in Braunau Felix mit Nelly mit 1.Platz sehr gut. Eva hatte mit einem Ausrutscher auf der nassen Wiese Pech! Monika hatte mit Pina wieder den soooo unfairen 4.Rang in der Königsklasse erlaufen und Sylvias blitzschnelle  Nice stellt uns derzeit vor unerklärliche Probleme! Aber „kommt Zeit-kommt Rat“, da muss man einfach durch  UND AUS! Ich kann mit meiner Queen nachfühlen, denn die war jahrelang nicht leicht führbar.

18.April 10   Sigrid (Aussie Harry)  Helga (Hovi Yentl), Karina (Max) und Rita starteten für die Mannschaft des  ÖDK Linz  und 3 Nuller von 4 Läufern-braaaavo!!! Leider um 8 Uhr abends noch keine Ergebnisse---leider,leider,leider………..

10/11 April 10  Die erste WM-Ausscheidung ging zwei Tage über die Bühne. Silke mit Chancy und Monika mit Pina zeigten tolle Läufe, aber hatten grundsätzlich nicht das notwendige Glück, welches dazugehört. Alle zwei bekamen auch zufällig einmal eine „Hundeberührung“—na-ja…….Es gibt bald nochmals die Gelegenheit sich an einem WE mit vier Läufen für die Endausscheidung zu qualifizieren und wir wünschen dazu wieder alles Gute und halten die Daumen!

20/21.Marz 10  Eiskristall-Trophy mit A-Lauf, Jumping und die drei besten jeder Gruppe kamen zum dritten Lauf in den End-Openbewerb! Frühlingswetter und die Hunde liefen super! Hilde dreimal Nullfehlerläufe – 7. Gesamtplatz von allen 1er und Oldiehunden und zweiter Tagessieg! Felix mit Nelly Tagessieger und auch qualifiziert für den Open, bei dem der Richter beim Slalom zu knapp dranstand und Nelly total verwirrt war. Miriam schaffte leider nur den 4.Pl.und kam nicht in den Endbewerb. Detto hatte auch Helga mit Yentl zwei Fehler, Octave ein DIS! Den absoluten Spitzentag hatte Queen mit zehneinhalb Jahren! Zuerst zwei Läufe in Spitzenzeiten und Tagessieg der Oldie Medium u –Small und dann von allen grossen (viele Bordercollie—grins) Hunden und Oldiehunden im Open den 3.Platz erlaufen-----KONNTE ES GAR NICHT GLAUBEN – sie war einfach in Höchstform, wie schon oft auch in früheren Jahren………….. Am Sonntag starteten Monika, die einmal ein falsches Tunnelloch erwischte und den zweiten Lauf sehr sauber führte. Silke gewann die Klasse und erlief auch im Open einen Nuller-bravo! Leider nur der 7.Platz, denn manche Passagen waren doch den Bordercollies lieber. Sylvia hatte je einmal ein böses Stangerl! Sigrid legte mit Harry wieder saubere Läufe hin aber die Geschwindigkeit war an diesem Tag nicht so zu fordern----auch Hunde sind nur „Menschen“!

…..bitte verzeiht, dass ich nicht genaue Ergebnisse schreibe----war auf der anderen Seite der Erde und verfolgte auch dort neben dem Showrichten den Hundesport. Daheim angekommen kann ich berichten, dass Sandra einen tollen 2.Platz wieder mit Eragon gelaufen ist, dass Hilde den Vizesieg im Cup erlief (braaavo), dass Queen den 3.Platz noch halten konnte, dass unsere Kinder Felix und Miriam sehr gut gelaufen sind. Sehr gut in Form ist Sigrid mit Harry (leider verlor sie vor wenigen Tagen die tolle Sindy –aber die hatte ein erfülltes und langes schönes Leben – da müssen wir leider alle immer wieder durch!), Helga mit Yentl und derzeit besonders gut drauf auch Monika wieder mit Pina. Sylvia läuft mit Nice  f a s t   perfekt – Gut Ding braucht Weile J

31 Jan 10 Speeddogs:  Die Elite war anwesend und die Halle immer gefüllt. Selektive Parcours (besonders schwierig in Klasse 1!) waren zu bewältigen. Voll Stolz kann ich gleich von Octaves vollem Einsatz mit zwei Nullfehlerläufen und auf Gesamt 3.Platz bei 54 Largehunden schreiben! Auch Queen zeigte wieder mit einem Sieglauf Spitzenklasse in der Oldie (2er Parcours) mit enormer Endzeit, trotzdem nur 4.Platz wegen drei Fehler im 1.Lauf!  Chancy spritzte einmal den Abgang aber trotzdem ein toller Lauf mit Silke. Sigrid zeigte Harry in Bombenführung---Türen für die Kl.3 weit offen! Helga hatte mit Yentl noch immer keinen richtigen Draht gefunden – kommt bestimmt bald, müssen wir alle mit den jungen Hunden durch! Dafür können wir auch auf Monika mit Pina mit zwei Nullfehler-Läufen stolz sein. Toller 5.Platz bei dieser starken öst.Elite!

16/17.Janner beim Eiskristallcup gings wieder rund: Am Samstag gabs die Hausprüfung, wo die Hunde der Jugend-Starter Miriam und Felix schon durch die Wippe beeinträchtigt wurden, was sich dann leider in 4xDIS am Sonntag auswirkte. Ein Rückschlag den wir schnellstens ausmerzen müssen! Nice lief SA und SO rasend schnell aber wieder einige Probleme, die immer besser eingeschätzt werden können. Sandra hatte mit kleinem Führfehler Pech. Gerhards Befana war unerklärlich unaufmerksam. Hilde war am Sonntag die einzige von uns allen, die zweimal tadellose Nullfehlerläufe zeigte. Sigrid gelang Gesamt-Rang 2 mit schnellen sicheren Läufen! Helgas Yentl hat momentan eine schwierige Phase – das legt sich aber wieder! Queen raste beim ersten Lauf fehlerfrei in einer Spitzenzeit und beim 2.Lauf zeigte sie den Terrier auf und ich kassierte zwei Verweigerungen. Octave erlief beim ersten A-Lauf den 4.Platz mit zügigem Nuller und beim 2.A-Lauf war ihr der Tunnel lieber als eine Drehung-upps-aus! Einen Super-Dreier-Lauf Leistung zeigte wieder Monika zwischen der schweren Konkurrenz mit einem Nullfehlerlauf und einem Stangenabwurf im zweiten Lauf. Beide sind wieder voll dabei – wir freuen uns darüber sehr.

 

WE-Erfolg beim Speed-Dogscup  1o.1.09  Wieder zeigte Steiner Monika mit Pina mit dem  Gesamt 5.Rang in der 3er Large, dass sie ganz oben mitmischen kann. Beide schlugen bekannte Namen in die tieferen Ränge. Von knapp 3oHunden erreichten nur 9 das Ziel! Bordercollies flogen ihr um die Ohren aber Pina zeigte, dass sie mit Nullerläufen immer Stockerlreife hat. Einen sehr schönen Nullfehler-A- Lauf sahen wir auch von Fröschl Sigrid mit Harry, der mit Rang 7 belohnt wurde. Mit Sindy lief Sigrid zweimal Nullfehler in Oldie-Large und der 3.Gesamtrang war ein riesiger Erfolg bei der schweren Konkurrenz! Queen gab sichs wieder voll und erlief einen Nullfehler und einen 5erLauf in der 3.schnellsten Zeit aller Oldies L/M/S und in die 1oBesten zeitgemäß von allen 2er Klassen.Silke hatte zweimal kleine Hoppalas, die bei dem Rasefix schnell zum DIS führen. Yentl von Fröschl Helga hat derzeit Konzentrationsprobleme, wie es alle jungen Hunde durchmachen. Octave ist über das schon hinweg und wäre auf dem Stockerl, wenn sie zwei Nuller gelaufen wäre, so aber wars nur der Gesamt 12.Rang bei fast 50 EinserLargestartern. Der Weitsprung war sehr schlecht im Winkel gestellt und sie fiel voll in die Bretter, weil sie wenden wollte. Der grosse Hund braucht mehr Platz als die wendigen kleinen Borders-das war nicht vorgegeben!  Trotzdem Glück-nichts passiert, da kann man immer froh sein.

2.1.2010:  Neujahrsspringen in der vertrauten Trainingshalle in Perg. Der ÖRV Aisttal veranstaltete ein gemütliches kleines Turnier mit knapp 7o Startern mit zwei A-Prüfungsläufen. Vorzügliche Stimmung übertrug sich auf die Ergebnisse unserer Linzer Sportler!  LK 1 Large Eberstaller Inge mit Octave v.Treuen Seele 1x 4.Pl und 1x 3.Platz ergab den Gesamt 4.Platz,  Fröschl Helga mit Yentl Bildeiche und Zimmermann Sandra beide leider 2x DIS;  LK 1 Small Schützinger Miriam mit Graziella 1x1.Pl u 1x2.Pl; LK 2 Large Fröschl Sigrid mit Harry Stoneranch 1x4.und 1x2.Platz-Gesamt 2.Pl – wir gratulieren besonders, denn in Oldie Large erlief Sigrid mit Sindy mit 2x3.Plätzen auch den Gesamt-Zweiten Platz!! Ebenfalls in Large 2 „erraste“ Nice mit Horny Sylvia wieder die schnellste Zeit im 1.Lauf aber trotzdem nur Platz 11 wegen Stangenwürfen. Beim 2.Lauf gabs einen Führfehler von Sylvia und durch Verweigerung nur mehr Platz 5 -Gesamt dann auf 6.Platz,  Gesamt 12.wurde die Dobihündin Befana Opus Meum mit dem 8.Rang im 2.Lauf und Dis beim 1.Parcours. Erwähnen muss ich unbedingt J, dass Bruder Bacio Opus Meum die Large 3 souverän gewann. In Large 3 bei schwerer Konkurrenz wurde Monika Steiner mit Pina v.Goldschmiedau beim 1.Lauf mit 3.Platz belohnt (beide laufen jetzt wieder eine Super-Linie und wir hoffen, dass es heuer wieder ein tolles Sportjahr wird!) und schlampige Fehler beim 2.Lauf ließen sie auf Gesamt 5.Platz zurückfallen. Tolle Dobermannwerbung an diesem Tag! NUN ZU DEN BESTEN --- J --- Weich Silke mit Chancy Remus 1.Gesamtplatz in Small 3; Faltinger Felix 1.Gesamtplatz in Jugend-Medium; Eberstaller Inge mit Queen Villa Silva Mark und  schneller als alle Oldieläufer groß und klein und viele 2er Läufer mit über 1o Jahren(!!!) trotz der extremen Laufstegzonen-Kontrolle!  2 x 1. knapp verfolgt von Hilde Kuglers Queens First Lover mit 2x2 Platz.  Ein toller sportlicher Jahresbeginn – weiter so und HOPP –VORAN !!!!

EIN NEUES JAHR HAT BEGONNEN  UND SCHON WIEDER -----  SIEHE OBERHALB ------SCHLAGEN UNSERE SPORTLER ZU !!!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

12/13.Dezember Halle Desselbrunn:  Schon am Samstag nachmittag konnte die OG Linz aufzeigen, wie gut ihr Nachwuchs läuft. Nur 1-u2.er Klasse laufen am Samstag in A.  Sieger in Jugend wurde Felix mit Nelly und zweite in Small 1 wurde Miriam mit Grazie. Besonders stolz sind wir auf den perfekten Lauf von Sandra mit Eragon in LK 1. Der zweite Platz war nur mit der Slalomgeschwindigkeit, die sich aber laufend verbessert, bestückt. Ein A-Lauf mit m/sec 4,36 zeigt die Qualität auf! Sandra stehen alle Türen offen.  Octave lief als „weißer Hund“ und hatte viel Spass. Nice war aufgedreht und schwer führbar und schnell im DIS. Ein Durchstarter ist Umgeher Gerhard (kam,sah und siegte!), der mit seiner Sport und Show-Sieger Dobermannhündin  Befana von L1 aufgestiegen ist und hinter zwei Profi-Bordercollieführern gleich den 3.Platz belegte!          Am Sonntag laufen beim WC die Medium und Small vormittag mit jeweils zwei A-Läufen  und nachmittag dann alle Largeklassen, dazwischen immer die Para-Agility-Starter, die uns allen grossen Respekt abgewinnen. Besonders Weltmeister Kaltenböck liegt uns mit seinem Aussie immer am Herzen und wird bestaunt und bewundert! 3.Platz für Miriam im gesamten-bravo! 1.Rang Felix mit Nelly-1 Lauf leider DIS!Bombige zwei Läufe von Hilde Kugler und damit 2.Gesamtplatz! Ein Dis mit Queen und ich war am 3.Platz J ! Dafür besonders stolz auf meine Octave mit dem 3.Platz im 1.Lauf bei 26 Startern!  Helga und Sandra hatten beide Male leider DIS---war NICHT IHR TAG, aber das wissen wir alle bestens, wie schnell das geht! Bei Sigrid liefs mit dem schnellen Harry wunderbar! Einmal 3.Pl und einmal 5. ergab Gesamt Vizesieg!!!!  Drei Fehler warfen Gerhard in Large 2 auf den 14.Rang vor Sylvia, die mit der schnellen Nice beim ersten Lauf ein DIS aber beim zweiten Lauf die zweitschnellste Zeit erlief. In Oldies Large schlug Sigrid mit zwei sauberen Läufen zu. Rang 3-Bravo mit der schwierigen Sindy! Zwei supertolle Läufe---aber trotzdem gegen die routinierten schnellsten BCs echt verdient, gelang Monika mit Pina und sie landete auf dem undankbaren 4.Platz. Trotzdem Hut ab, denn jeder der jemals Dobis geführt hat, weiß welche Arbeit dahinter steckt und wie schwer ein Sieg wirklich erkämpft ist!

 

29.11.09-Speed-Dogs-Wintercup:  Der 1.Lauf wurde von Helga Fröschl mit Yentl super vorgeführt und mit 3.Platz hinter einem BC und Aussie belohnt. Sigrid lief auch perfekt mit Sindy und Harry, bloß gabs beim 2.Lauf ein Missverständnis –naja—eh schon wissen J passiert uns allen sehr schnell……Queen setzte den ersten Lauf souverän ins DIS und beim 2.Lauf war sie wieder einsame Spitze und erlief den 2.Platz mit Bombenzeit! Silke´s 1.Lauf war super---den 2.hatten wir nicht mitverfolgen können ---Heimfahrt war früher angesagt! Octave zeigte einen sehr guten Führstil aber der rutschige Teppich setzte ihrer „Willigkeit“ am Ende bei beiden A-Läufen  Grenzen und mit Riesensprung war ihr die Neben-zielhürde lieber als die richtige Hürde---was solls—weiter üben, werdens schon noch lernen  ;-(((    Gerhard zeigte in Gresten  mit Dobi Befana den ersten Zweier-Start mit sicherem Nuller-Bravo.

  Miriam Schützinger mit ihrer süssen Graziella die A 1 Small und einen schnellen aber noch nicht ganz kontrollierten Lauf zeigte Felix Faltinger als einer unserer jugendlichen Newcomer in Medium 1 und gewann! Hui-sind wir stolz auf unsere Jugend !!!!!  Den dritten Platz in Large 2 holte sich Sylvia mit Nice und einer Zeit, die alle anderen Sportler aller Klassen um über sechs und mehr Sekunden verwies.

14/15.11.09: Halle Desselbrunn b Schwanenstadt:  Am Samstag führte Sandra ihren Eragon perfekt auf den 2.Platz mit einem Nullfehlerlauf. Sonntag gabs einen Flyer von der Wippe und daher einen Fehler. Felix´s Nelly zeigte ein deutliches Wippenproblem auf und trotz seinem gesamt-gut-geführten Passagen wurden die Läufe mit drei Verweigerungen ins Dis gesetzt. Sabine zeigte werbemäßig einen „Exoten“ in diesem Sport. Der wunderschöne junge Apricot-Grosspudel sprang zwar bei der A-Wand ab, ließ sich aber sonst bei seinem ersten Hallenbewerb tadellos führen.  Sylvia hatte nach einem Startproblem(DIS) einen enorm schnellen und perfekten A-Lauf vorgeführt und allen gezeigt, was in Nice steckt! Zwei Fehler beim anderen A-Lauf ließen sie nicht nach vorne plazieren. Hilde gewann was man gewinnen kann---einfach Wahnsinn pur, wie sie Queeno dreht und lenkt, der wieder sehr schnell unterwegs war. Der erste Platz für dieses Team war wohlverdient. Queen zeigte, dass sie sehr gut vom Laufsteg abspringen kann und auch die Eigenständigkeit eines 1ojährigen Terriers – kein weiteres Wort notwendig! Dafür tröstete mich Octave mit zwei wunderschönen schnellen Nullfehlerläufen. Beide A-Läufe auf 5.Platz hinter vier rasenden Borders waren in der Halle schwer verdient! Sigrid lief mit Harry und kleine Missverständnisse führten zu keinen Plazierungen. Helga zeigte mit dem jungen Hovawarth einen zügigen Lauf, bei dem es bloß einen Schlampigkeitsfehler gab--- beide werden noch viele Türen öffnen als ebenso „Exoten“, wie Jeffrey, in diesem Sport. Zweiter A-Lauf leider ins DIS. Monika hatte mit Pina gleich anfangs gröbere Missverständnisse und da wir die Dobis kennen, wissen wir wie sie sich dann selbstständig „entwickeln“ wollen – keuch. Monikas gesundheitlicher Zustand spielte eine große Rolle dabei! Ab heute ist sie im Krankenstand, denn heute früh wars dann ganz schlimm, nach einer übertauchten argen Woche Husten-Schnupfen-Fieber!   Gerhard sprintete mit Befana durch den Parcours und daher gabs einen Laufsteg-Fehler! Kann passieren, aber die vorderen Plätze sind dann natürlich vergeben! Perfekt lief wieder unsere Miriam und einzig alleine im Slalom und auf der Wippe muss Grazie noch Tempo zulegen, dann ist sie immer weit oben!   Ein langer aber sehr schöner Tag unter Hundlern----wir haben wieder dazugelernt!

31 10 09 Ortsgruppenprüfung nach ÖPO am eigenen Hundeplatz: Das dritte Nuller-V für Nice---SPIIIITZE  und einem Aufstieg nichts mehr im Wege! Erstantritt für Bilderbuch-Apricot- Grosspudel Jeffrey mit Sabine und nur mit einem Zonenfehler ein V!  Octave wurde von mir schlampig geführt und ein Zonenfehler korrekt angezeigt! Kleine Probleme am Slalom ließen die Zeit von Hovawarth Yentl mit Helga Fröschl schlechter erscheinen als verdient. Leider war Eragon schusselig und Sandra lief ins DIS. Miriam mit Grazy zeigte einen perfekten und sehr zügigen Nullerlauf-Bravo. Auch einen Erststart wagte Ute mit Bullstaff Ayla und es gelang ein wunderbarer Lauf mit nur einem verflixten Stangenabwurf.  Weiter so – wir schlagen als ÖDK wieder zu! Fürchtet euch vor uns  JJJ

27.10.: Klein aber fein mit ca 4o Hunden am Start. Wieder gelang mir ein superschneller A-Lauf mit Nice. Das erste Nuller-V  erlief Sandra mit BC Eragon souverän. Der Bann ist gebrochen. Octave war durch ihre großen Sprünge ziemlich schnell, rutschte aber wie üblich zu weit ab. Wir hatten wieder einen schönen Abend unter Hundefreunden !

Regentag – trotzdem Erfolg beim Kürbiskernturnier in Aurach am 26 Okt 09:  Riesige Gratulation an Miriam Schützinger, die mit Grazie nicht in Jugend lief, sondern in Small 1 bei einer starken Starterzahl. Sie siegten mit zwei Nullfehlerläufen souverän-Bravo!  Detto auch an die blitzschnelle Nice, die ihr Können auf der nassen Wiese mit mir zeigte (Sylvia ist stark verkühlt) und trotzdem ich stark blockieren musste, zwei Nullfehlerläufe in Bombenzeit lief. Nach dem A-Lauf war Nice an 3.und Octave an 4.Stelle….dann kam der Jumping und Nice wurde Tagessieger und Octave lief ins DIS-upps. Mit Queen erreichte ich auch den 2.Platz – also alles wieder mit toller Werbung für OG Linz geklappt. Pina war nach dem Jumping am 3.Platz aber leider A-Lauf Missverständnis und DIS. Auch Chancy mit Silke  war durch den nassen Boden an manchen Stellen etwas verunsichert.

Jahresmeister-Endbewerb in Baden:  Heimkommen und schreiben – ein Gefühl des Erfolges an diesem WE für alle der UNSRIGEN, bloss etwas verteilt und ich schreibe natürlich nur von den GUTEN Ergebnissen  J JJ   Am SA beim EO erlief Silke mit Chancy zwei fantastische Siegläufe und qualifizierte sich daher für die nächste European-Open-Bewerbe! Sylvia lief mit Nice auf den überaus tollen 5.Platz bei ca 13oLarge-Startern. Queen erlief den 6.Platz von ca 4oSmalls – man erkennt und erkannte schon die knappen 1o Jahre, denn einige Sekunden lässt sie schon liegen! Am SO gelangen mir mit Octave zwei Nullfehlerläufe und ich erreichte den 4.Platz im Tagesbewerb und den 4.Platz im Jahresbewerb. Ein fantastisches Ergebnis für den unfertigen Hund! Nice erlief wieder einen fast perfekten A-Lauf aber ein Missverständnis mit Sylvia führte zu einer Verweigerung. Monika zeigte zwei EinFehler- Läufe, die  nur zum Gesamt 9. Platz führten, trotzdem war Pina diesmal etwas leichter lenkbar. Mit Queen erlief ich den Tageszweiten und den Gesamtzweiten ---also ein anstrengendes WE!

WIR  HABEN ZWEI LANDESMEISTER, ZWEI VIZELANDESMEISTER, einen DRITTEN RANG im Jahr 2009 (siehe Foto unterhalb)!!!!    Den dritten Platz in der Königsklasse Large 3 erlief Monika Steiner mit Dobi Pina v.d.Goldschmiedau trotz etlicher Elite-Bordercollies! Den zweiten Rang in Medium-Oldie  und damit Vizelandesmeister erreichte Dr.Hilde     Kugler  mit ihrem  Spaniel Queens First Lover v Österreichring!!! Jeder bewundert und beneidet Hilde ob ihrer Gesundheit und Aktivität! Auch  Miriam Schützinger wurde in der Jugendklasse mit Borderterrier Queen v.d.Villa Silva Mark Vizelandesmeister und mit King Charles Spaniel „Graziella von den Balevaren“, die den letzten Lauf aufgrund der hoffentlich eintreffenden Babies nicht mehr laufen durfte, Jugendlandesmeister! Wir sind auch besonders stolz auf den Erfolg von „Octave v.d.Treuen Seele“ die trotz ihrer zweieinhalbjährigen Jugend als Dobermann die Large 1 Klasse  gewann. Das habe ich mir zu Jahresbeginn nicht erträumen können!  Mit 24 Punkten war auch Umgeher Gerhard mit Befana nicht schlecht drauf, durch Terminüberschneidungen aber fiel er aus der Bewertung. Fröschl Helga hatte auch nur einen Start aufgrund der Jugend von Hovawarth Yentl  detto Horny Sylvia, deren Bordercollie Nice durch Verletzung zweimal nicht starten konnte – hier warten wir auf den LM-Sieg in den nächsten Jahren JJJ. Zimmermann Sandra mit Bordercollie Eragon hatte ebenso terminliche Probleme wie Eva Oyrer. Hätten alle nur öfter laufen und punkten können, dann wären wir als Verein nicht viertbester von zwei Bundesländern, sondern das Stockerl erklommen – aber „hätte-wäre-wenn“ gilt nicht und daher sind wir nur an 4.Stelle gelandet!  Dafür zeigte Fröschl Sigrid mit Aussie Harry v.d.Stoneranch, dass man trotz dem 7.Platz in Large 2 jederzeit mit Stockerlplätzen rechnen kann. Auch in Large Oldie reichte es leider mit Sindy bei Sigrid nur zum 7.Platz. Für Queen wurde es in Oldie diesmal nur der 5.Platz. Konzentration von mir ist mit Dobi Octave doch mehr gefragt und Queen ist und bleibt ein TERRIER! Trotzdem noch blitzschnell und aktiv, wenn sie einen führigen Lauf zeigt! In Small 3 hatte Silke Spitzenläufe mit Chancy gezeigt – trotzdem reichte es nur zum 6.Rang aber bei Silke stehen die Türen offen!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: LM_EhrungErste    Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: LM09Ehrung_monika3Pl   Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: LM09Ehrung_Hilde2Pl  Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: LM09_Ehrung_IngeOct_1Platz Leider war Miriam verhindert und daher nicht auf diesen schönen Bildern mit dabei!  Wir gratulieren allen ganz herzlich zu diesem tollen Jahreserfolg 09 !!!!  Besonders sei die ÖDK Fahne im Hintergrund zu beachten  J J J

6ookm für FAST-NICHTS!!!  Die verrückten Linzer wollten den 3.Platz im JM-Bewerb verteidigen. Octave lag auch an 3.Stelle. Pina hatte einen total unaufmerksamen Tag und alles lief schief. Queen siegte im Jumping Einzel, kam auf Gesamt-Dritten Rang aber leider zu schnell bei der MS im Tunnelloch! Octave war beim 6mTunnel wieder nicht erlaufbar für mich (biologisches Problem-heul) und  raste auch  im A-Lauf ähnlich einem Bordercollie über den Parcours. Die Ergebnislisten der MS waren noch lange nicht ausgewertet als wir bereits die lange Heimfahrt antraten. Geworben haben wir eindeutig mit unserer gelbschwarzen Dress!

Die 3.LM bei ÖRV Aisttal war nicht vom „Guten Geist“ gesegnet. Pina hatte eine Ellbogenverletzung, stürzte und warf  auch zwei Stangen. Nice konnte aufgrund offener Pfoten überhaupt nicht antreten. Queen und Octave liefen mit  mir bei den A-Läufen ins DIS und detto auch Silkes Chancy.Stur wie ein Terrier war auch wieder Sindy von Sigrid aber im Jumping erliefen beide den 2.Platz und ein sehr schönes V! Leider musste sie mit Harry wegen Verletzung zurückziehen. Erststart von Helga Fröschl  mit Hovi Yentl lief   nicht erwünscht  gut, denn eine Verweigerung setzte den A-Lauf in eine schlechtere Zeit und beim Jumping gabs ein DIS. Jetzt die guten Nachrichten:  Miriam hatte vier gute Läufe, Hilde erlief  Rang 2 und rettete die Ehre der OG Linz! Gerhard schaffte den tollen Gesamtrang 6, Silke siegte im Jumping souverän bei dem schwierig gestellten 3-Parcours. Queen zeigte mit mir im Jumping einen hart erkämpften Sieglauf. Octave wurde viertschnellste bei dieser starken Bordercolliekonkurrenz!

Sieg  eines der vielversprechensten „Blitzis“, die derzeit im Agi unterwegs sind! Nice (BC von Sylvia) siegte in Salzburg souverän! Es ist bereits der zweite blitzschnelle Null-Fehler-Lauf! Wir gratulieren!

18/19 Juli beim ÖGV Wienerwald : Am Samstag gewann Silke mit Chancy den EO-Champion-Lauf –BRAVO!  Ein voller Erfolg ist auch der Mannschaftsbewerb im JM-Bewerb. Derzeit stehen wir nach dem Gewinn in Gmunden-Regau auf dem 3.Platz von über 4o Mannschaften aus ganz Österreich!

12.Juli 09: Was kann man von unseren  anwesenden Sportlern (einige sind ja auf Urlaub!) anderes erzählen als TOLLE ERGEBNISSE! Eva gewann mit Vito (siehe gleich unterhalb) den GesamtCup des SVÖ in Medium 2! Queen in Small Oldie detto! Ein superschneller fehlerfreier Jumpinglauf von Nice mit Horny Sylvia ließ die Herzen der rasenden Bordercolliefans höher schlagen.Octave bewies mit dem 4.Platz im A-Lauf wieder ihre Sicherheit und wurde beim Gesamtcup des SVÖ dann DRITTE!  Besonders viel Auszeichnung bekam wieder in der Jugend Miriam mit Grazie und Queen. Grazie wurde mit ihr  Erste und Queen setzte einen Lauf dickköpfig wieder ins DIS und wurde Zweite!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: VitoStm08_Erste

5.Juli 09: Bravo an EVA: Eva hat beim SVÖ-Cup wieder gewonnen-wir sind auf Vito und Eva sehr stolz.

             

MANCHE MÖGENS HEISS---WIR wollten es NASS!  Bei der gestrigen LM wurden wir zeitweise sehr deutlich mit schüttendem Regen versehen! Trotzdem legten die beiden Dobis  PINA IN KÖNIGSKLASSE 3 und OCTAVE in der Large 1 zwei unerschütterliche harte Läufe hin und beide standen bei der Siegerehrung AM SIEGESPODEST GANZ OBEN------Hundln wir sind ja soooo stolz auf euch, denn das ist eine wirklich tolle Leistung und unheimliche Reklame für diese schwarzen ausdrucksvollen grossen Hunde im Konkurrenzkampf zu den wendigen und blitzschnellen Bordercollies. Pina hat die BGH III und die junge Octave derzeit die BGH II, wo sie sogar bei der letzte ÖPO-LM auf dem 3.Platz-Stockerl stand!        In der Klasse Large 2 erlief gesamt den Vizesieg Sigrid Fröschl mit dem routinierten Aussie Harry. Harry zeigte wendige und unheimlich einsatzfreudige Läufe und Sigrid führte bei diesem rutschigen Gelände eng und sicher! Hilde, Sylvia und Eva waren diesmal verhindert. Miriam lief jeweils einen sicheren Lauf mit ihrem eigenen KingCharles Spaniel Grazie und Queen und sicherte sich wieder Punkte für die Endwertung in der Landesmeisterschaft. Die schnelle Chancy von Silke in Small 3 konnte nur einmal punkten aber dafür zeigte sich Queen mit mir wieder von ihrer besten Seite beim Jumping in der Klasse Oldie. Queen läuft den gleichen Parcours mit ihren 1o Jahren wie die gesamte 2er Klasse Large,Medium und Small und es gab gesamt nur EINEN SCHNELLEREN HUND als Queen! Sie war wieder in voller Form trotz Regen und raste wie in  ihren besten Tagen. Queen hatte auch in jungen Jahren die FH 1 abgelegt!   Am Ende  bei der Siegerehrung konnten wir alle für den ÖDK Linz wieder voll werben und das freut mich dann immer am meisten!

Mostbirnen-Cup gewonnen von dem tollen Aussie Harry (siehe oberhalb am 2.Platz bei der LM) mit Sigrid Fröschl!  Gleich vier Tage später die BGH III abgelegt. Toller Hund, fleissiges Frauerl! Wir gratulieren!

WM-Endausscheidung lief für beide Linzer Starter (Silke Weich mit Sheltie Chancy und Monika Steiner mit Dobidame Pina) nicht ganz so toll wie erwünscht. Trotzdem wars ein Erlebnis und auch ein Erfahrungswert für die Teams, die sich zum ersten Mal in die Endausscheidung mit ihren vierbeinigen Sportlern qualifizierten. Sie gehören beide in die Gruppe der besten öst.Teams und dafür gratulieren wir!

ES war DER TAG FÜR DEN ÖDK LINZ----langsam wird’s unheimlich!  OÖ LANDESMEISTERSCHAFT AM 17.Mai 09! Gestartet sind in Large 1 Sylvia mit Nice, Inge mit Octave; Hilde mit Queeno in Oldie Medium; Inge mit Queen in Oldie Small; Miriam in Jugend mit Graziella und in Jugend Oldie mit Queen; Silke mit Chancy in Small Drei und Monika mit Pina in Large 3 bei einem Starterfeld von 190 Läufern! Die Parcours waren teilweise sehr „stark“ gestellt! Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen (???) tolle Erfolge von uns!  Octave erlief den Gesamtsieg! Queen und Queeno genauso! Monika stand auf dem dritten Platz in der Königsklasse (auf erstem Platz stand Dobi Baccio, der Bruder von Befana Opus Meum!). Der reinste Wahnsinn. Silke und Sylvia rutschten beide bei einem Lauf am nassen Gras aus und bei schnellen Hunden ist man auch schnell im Dis. Miriam kämpfte bewundernswert mit den verschiedenen zwei Vierbeinern in der Jugendklasse  um einen Pokal, den sie auch dann bekam!

Drei Siege gehören jetzt zu unserem Starterfeld!?    Bereits am Muttertag (1o.Mai) wiederholten wir unseren ÖDK-Erfolg in Aurach! Diesmal gewann souverän Eva Oyrer mit Vito die Medium 2 Klasse und die Oldie Small wurde von Queen mit mir geschlagen. Die Konkurrenz war beachtlich und wir hoffen, dass wir nächstes WE bei der LM auch so stark in den einzelnen Klassen mit allen unseren Startern punkten. Der Höhepunkt war aber der Sieg gegen die schnellen (wieder drittschnellste Zeit mit 4m/sec beim A-Lauf) Borders nicht nur im A-Lauf, der überraschend selektiv gestellt war (!!!) sondern auch im Jumping von Octave. Ein herrlicher Pokal krönte diesen Muttertag!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: SilkeChancySpeedMai08        Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: PinaStockerl    Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: PinaTunnel 

Silke mit Sheltie Chancy und Monika mit Dobi Pina haben sich für die WM-Endausscheidung in Vorarlberg qualifiziert. Wie hüpfen vor Freude und halten euch beiden ganz ganz fest die Daumen, dass ihr gute Läufe zeigen könnt. Dass ihr es dort nicht einfach habt, wei jeder Insider bestens. Aber einfach mal:  DABEI SEIN IST ALLES und das BESTE GEBEN – DANN WIRD’S EIN ERLEBNIS !

Am Riederberg beim Jahresmeister waren wir   mit 3 Mannschaften: DobiTurbo , Dobi Turbo 2 und Dobi Turbo 3 

Drei Siege  und zweimal unter den ersten zehn bei über 100 Startern am 1.Mai – Hut ab vor unseren Startern! Der „größte“ Sieg geht an Sigrid mit ihrem Aussie Harry in der stark dotierten A-2. Sie hat auch jetzt das Aufstiegs V für die Klasse 3 erlaufen! Wenn Harry sich so positiv weiter entwickelt, gehört er bald zu den besten Aussies in Österreich – bravo Sigrid! In der Jugendklasse startete zum ersten Mal im Freien Miriam mit KingCharles Grazy und stand auch als Siegerteam auf dem Stockerl. Der 3.Sieg ging an Queen, die jetzt in Oldie Small läuft und mit ihren Zeiten bei den letzten zwei Jahresmeistern und auch gestern von allen Klasse 2 Startern vorne mitmischt. Sie ist durch die niedere Sprunghöhe noch etwas schneller (uiiii)!  Nur ein Stangerl verlegte die rasende Nice auf den undankbaren 5.Platz bei großer Konkurrenz. Octave „übersah“ beim A-Lauf ein Gerät und zeigte ihre Klasse mit dem zweiten Platz im Jumping! Der Wiesenboden bereitet ihr deutlich immer mehr Freude. Ein enormer Zwischensprint machte gewaltige Werbung für unsere Rasse! Mein Problem (sie könnte noch enger wenden!) ist, dass Octave bei Gerät Nr 5 eingedreht  werden sollte und ICH noch bei 3einhalb  J  hinterher jage (siehe unten drittes Bild!!!) Sie gleicht es dann aber mit riesigen Sprüngen und wildem Slalomtempo aus!  Nur zwei Bordercollies waren zeitmäßig schneller!  Ich hoffe übrigens, dass ich von den Startern wieder bald neue Bilder bekomme, denn die bereichern unsere HP!

       Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Oct_Tunnel_Mai09   Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Oct_Sprung_Mai09Jump   Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Oct_Laufsteg_Mai09

Glück pur  kann man es nicht nennen, wenn ein ca zweijähriger noch unreifer Dobi namens Octave beim Jahresmeisterlauf in Flavia Solva  neben über sechzig Large-Eins-Startern auf den Gesamt-Vierten Platz läuft. Beim A-Lauf war es (upps – eine Stange fiel) der 8.und beim Jumping der tolle 4.! Freude pur war Siegi und mir ins Gesicht geschrieben! Queen erlief ebenso einmal den fantastischen 3.Platz hinter zwei blitzschnellen Shelties vom In-und Ausland und zeigte besonders mit dem drittschnellsten Jumpinglauf was sie immer noch,  bald zehnjährig (!!!) kann. Nicht immer geht alles gut aber dieses Wochenende in Flavia Solva lief alles  FANTASTISCH für den ÖDK als Werbung! Die Mannschaft setzte sich aus Spindler Rita mit zwei Tervueren, Kaltenböck Vroni mit Oldie-Aussie Ferro und meiner Queen zusammen. Hier erreichten wir mit vier Nullerläufen den stolzen 16.Platz unter mehr als 5o Mannschaften!

SAMSTAG 4.April 09: Unter vollem Einsatz und unzähligen Hundefreunden starteten wir die erste WM-Ausscheidung in der Halle in Perg, ausgerichtet von der aktiven OG ÖRV Aisttal. Eine tolle Sporthalle und super Stimmung. Sigrid und Monika erliefen beide einen tollen Null-Fehler-Jumping, wobei sich Monika von über  90 Startern auf den 8.Platz am Samstag einreihte!!!! Vielleicht bekommen wir doch wieder nach Jahren einen Dobi in die WM-Endausscheidung?!  Silke zeigte einen fast perfekten A-Lauf. Vollkommen ausgeflippt war Queen bei beiden Läufen  (man kennt sie ja!) und trotz ihrer bald 1oJahre nicht zu führen. Sondereinlagen wie OBEN AM TUNNEL LAUFEN anstatt unten einzutauchen, waren nicht alle „ Kunststücke“, die sie zeigte.  David lief mit seinem DS als „weisser Hund“ aber auch er unterschätzte die engen und knapp gesetzten Verleitungen.

Keine Silbe zuviel versprochen – Seminar  mit Tobias Wüst am 23.-25.3. war „super“.  Sandra und Eragon, Silke mit Chancy, Hilde und Queeno, Inge mit Queen, Monika und Pina, Sylvia und  Nice, Inge mit Octave und Gerhard mit Befana waren „die Unseren“ und mit den sechs anderen waren alle  am Mittwoch „geschafft“! Leider kannten die zwei deutschen Hunde Nicki und Scout keinen harten Teppich und rutschten anfangs sehr.  Aber Tobi zeigt und erklärt nicht nur sehr gut, er hat auch unendlich viel Geduld für jene, welche Schwierigkeiten an Passagen oder im Führstil  haben. Laufen macht Durst und Hunger – für das leibliche Wohl sorgte Rita mit einer Spitzenküche! Dank an Andy für die Halle! Bombenstimmung drei volle Tage – ein Erlebnis mit großartigem Lerneffekt – was will man mehr!  Als Abschluß liefen wir noch „halbtot“ eine Prüfung und Befana wurde zweite in Large 1. Sylvia arbeitete an der Auswertung und trat daher mit Nice nicht an. Als besonderes Erlebnis galt der Aufstieg von Hilde mit Queeno in die Medium 3 und wir GRATULIEREN  Hilde ganz ganz herzlich!  Enormer Applaus von allen Zusehern für Hilde bei der Prüfung am Abend, die Siegi richtete.  Diese Tage wiederholen wir sicherlich!

21.u.22.3. in Deutenham. „Eiskristall-Trophy“: Tolle Veranstaltung und nur kleine Fehler verhinderten wieder den Sieg der blitzschnellen Nice. Octave erlief am Sonntag im A-Lauf  den 3.Rang in starker Konkurrenz. Pina zeigte wieder ihr Können und Elke hatte wieder Pech. Queen wurde unverdient Zweite!

Am Samstag, 14.März  in Perg starteten  zum ersten Mal die Newcomers: Sandra mit BC Eragon, Brigitte mit Pyree Cheyenne und  Miriam mit Graziella (Grazy) und alle zeigten gute Läufe – bravo,bravo. Cheyenne wurde sogar 2. und Graziella erreichte mit Miriam den 3.Rang! Das es die Largeklasse schwerer hat – eh klar-wissen wir ja!  Nice, die Rasende, schlüpfte bei einer Hürde vorbei und war schon im Tunnel verschwunden – sonst ein toller Lauf mit enormem Speed! Octave legte den vierten Nullerlauf  zügig hin und erreichte den undankbaren 4.Rang. Monika hatte sich auf Pinas Geschwindigkeit zuwenig konzentriert und upps-passiert. Dafür gabs am Sonntag bei sehr schweren A-Läufen  fantastische Führung in enormer Zeit und bloss die Kontaktzone auf der A-Wand (wars wirklich ein Fehler ???) wurde als Fehler eingetragen.  Silkes Chancy zeigte sich wieder in Höchstform und wenns so weitergeht, dann können wir schon die WM absichern! Sie wurde Vizesieger vom Wintercup –Bravo! Eva wurde trotz Fehlen wegen Schulskiwoche noch Dritte. Queeno von Hilde war verliebt, denn jetzt gibt’s viele „interessante“ Damen und die sind ihm als Deckrüde wichtiger! In einer Woche sind wir beim „Tobias-Training“ und dann geht’s erst richtig rund

WC in Schwanenstadt (2 A Läufe): Bei  Mag.Werner Landgrafs Truppe „Speed Dogs“ im Stadion Schwanenstadt (eine wunderschöne Halle) starteten wir am Sonntag, 1.2.fast vollzählig. Fehlend war Nice mit Sylvia.In Klasse 2 in Small schlug wieder Silke zu und erreichte den 3.Stockerlrang. Die Medium 2er Eva mit Vito und Hilde mit Queeno erliefen den 1.u.2.Rang-------ZWEIER IHR SEID GANZ GANZ TOLL !   Beide Parcours der Klasse 1 kann man als sehr schwierig (klassenmäßig schwieriger als Kl.2 und Kl 3!) ansehen und Octave ging ins falsche Tunnelloch – upps. Beim 2.Lauf verweigerte sie kurz und dann wurde es ein zaghafter Nullfehlerlauf, wo der Speed fehlte. Queen raste beim 1.A 3 Lauf perfekt aber beim 2.A-Lauf unerklärlicherweise Verweigerung der A-Wand (???) und nahm dann die Wand sofort (!!!) von der anderen Seite-upps. Pina hatte leider beim Doppelsprung und einer knapp gesetzten Hürde Abwürfe (sehr selten!) aber ein Nullfehler-Lauf beim 2.Start ließen beide zwar nicht mehr aufs Stockerl aber endlich wieder zwei Läufe volle Werbung für den Dobi!   Wenn wir Vergleiche ziehen (von Wien bis Vorarlberg waren wieder unzählige starke Sport-Teams anwesend) dann können wir mit Stolz auf unsere ausgebildeten Wuffls blicken! Die Dobermannfilme sind in der HP www.dobermann.at unter Agility anzusehen.

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: DavidSchossDS   Unser Freund David Limentani aus Rom (Zoe v d.Gis – aus öst.Zucht) verwöhnt hier seine inzwischen in die Large 2 aufgestiegene liebe Schäferhündin! Wir freuen uns wieder auf seinen Besuch in Österreich!

Beim 1.Stmk-Cup in Fladnitz starteten Octave, Pina und Queen. Octave wurde 2schnellste mit einem Nuller im Jumping und Gesamt-Neunte von 25 Läufern. Aus Slow.,Kroatien,Ungarn und Österreich waren gute Bordercollie HF anwesend! Pina wollte ausnahmsweise KEIN Tunnelloch und AUS! Queen wurde Gesamt-Zweite mit A-Lauf Sturz von mir auf diesem sehr tiefen Reithallen-Boden! Schnellste Zeit von M und S im Jumping zeigte wieder ihre Qualität, trotzdem sie heuer 1o Jahre wird!

PEINLICH – PEINLICH ….für die Andern, wenn wir weiterhin solchen Nachwuchs bringen  J::: Silke gewann gleich beide Läufe, die selektiv gesetzt waren in enormer Geschwindigkeit. Queen zeigte sich in bester Form. Queeno mit Hilde ernteten großen Hallenapplaus! Eva und Monika ließen diesmal die „anderen“ gewinnen. Nice darf leider noch nicht starten, die Verletzung am Fuß muss noch besser heilen. Octave zeigte wieder einen Nuller und wurde auch bei dieser Konkurrenz Vierte! Wir strotzen derzeit vor Freude mit unseren „Linzern“. Als Überhit waren nicht nur unsere Läufer, sondern auch der Fan-Klub mit der neuen gelbschwarzen Dress bekleidet und erregten gewaltiges Aufsehen.

EIN WAHNSINNSWOCHENENDE FÜR DIE LINZER:  Bei der Hausprüfung am 3.1.durften die 1er und 2er Hunde starten und es nahmen von uns Silke mit  Sheltie „Chancy Remus“, David aus Rom mit seiner DS-Hündin „Zoe v.d.Gis“ und Inge mit  Dobi „Octave v.d.Treuen Seele“ teil. David wurde mit einem zügigen Nullfehlerlauf ERSTER, Silke gelang ein perfekter Nuller für den Aufstieg in die 3er und Octave lief mit  einem braven Nuller  auf den zweiten Platz - - wir sind hocherfreut gewesen – eh klar!

DANN KAM DER SONNTAG BEIM EISKRISTALLCUP, wo von Tirol bis Burgenland viele bekannte Teams am Cup teilnehmen. Vorweg sei gesagt, dass uns das Herz blutete, weil sich unser blitzschneller Bordercollie Nice Surprise von Sylvia die Kralle brach und ein dicker Verband die Pfote schützt.  Für unsere Sportler war es ein fast vollkommener Sporttag. Einzig alleine Eva mit Vito und Helga mit Rocco hatten „normale“ gute Läufe zu verzeichnen. Es begann mit den Small-3 am Morgen: Queen erlief (noch nicht ganz munter-grins) den 3.Platz beim ersten A-Lauf und wieder einen Nullfehler mit schnellster Zeit beim zweiten A-Lauf, ergab GESAMT ZWEITER PLATZ; Silke mit Chancy noch in Small 2 gelang ein perfekter Nuller und deshalb ist die Tür für die Small 3 offen! Monika erlief einen herrlichen Nuller beim ersten Lauf mit Pina, platzierte sich auf den 3.Platz hinter Scherrer Beate und Flek Sybille  und leider durch einen Reaktionsfehler sprang Pina kurz vor Ende des schönen zweiten fehlerfreien Laufes ins DIS und wurde nur Gesamt-Achte. Ein Nuller hätte sie auf Platz 2 gehoben, aber hätte-wäre-wenn….. Sch…. Das kennen wir in diesem Sport bestens. Bei den Oldies Large starteten wieder Sigrid mit Cindy und ein 4.u.3.Platz ergaben den Gesamt-3.hinter Deimböck und Brunner – Bravo. Mit Aussie Harry (gehört er bald zu den schnellsten Aussies in Österreich?) ist sie jetzt wieder super in Form und der 3.Platz im ersten A-Lauf wurde vom Dis im 2.Lauf überschatter – trotzdem noch auf den 6.Rang gelangt!  Helgas Rocco erlief den 5.Rang. Ganz besondere Freude hatten wir auch mit Hilde und Queeno, denn beide Medium2  Läufe führte Hilde den Hund mit schnellen Nullern auf den jeweils 3.Platz und kann auch jederzeit in die 3.Klasse aufsteigen. Ihre Worte: „Ich werde ja bald 80 Jahre“  verblüfften nicht nur jeden Starter, sondern auch alle Anwesenden! Eva hatte mit Vito ein kleines Missverständnis und das löste beim ersten Lauf einen Fehler und beim zweiten Lauf ein DIS.  Unser „Römer“ David erlief mit seiner DS-Hündin Zoe in der Large 1 einmal den 8.und mit zwei Fehlern im zweiten A-Lauf den 14.Rang von über zwanzig Startern. Mit dem 4.schnellsten Lauf aller Large-Einser Hunde setzte sich Octave an die Spitze des zweiten Bewerbes und siegte so auch im Gesamt-Tagesbewerb. Mein erster Sieg mit ihr – ich hätte vor Freude den Boden küssen wollen!

Hallentraining voll im Gang:   Bei beiden WC kann man die Qualität unserer Small-Medium-Large-Hunde bewundern. Dass es fast immer nur einen „schnellen und sauberen“ Lauf gibt, kann die leichte erwünschte und im Training schon angewandte Führstiländerung ausmachen. Es müssen aber bei den höheren Stufen unbedingt Meter gespart werden, denn die Spitze wird immer enger und dichter. Ob Small, Medium oder Large. Manche unwissende Large-Hundeführer erzählen öfter, dass es viel leichter mit einem Small-Medium sei auf das Stockerl zu gelangen! Aber dass es viel mehr Small-Medium Hunde als grosse Hunde gibt ist ja Tatsache. Warum werden dann die kleinen nicht ausgebildet ? Weil es viel viel schwerer ist einen kleineren Hund in den Gehorsam oder Trieb zu führen und daher ist der Weg mit einem kleinen Hund ein viel anstrengender als mit einem Largehund. Deshalb die Anzahl weltweit geringer aber wesentlich schwieriger in der Vorarbeit, wenn man ganz oben sein will!

7.Nov.08  Bin ja sooo stolz auf euch:  Sigrid mit Cindy (Oldie Large) und Harry (Large 2)Sieglauf; Silke (Small 2) Sieglauf; Oyrer Eva mit Vito (Fast-Sieglauf in M2); Helga und Monika hatten schöne Läufe, es gelang aber kein Stockerlplatz!

26.10.08:  Gratulation an Sigrid Fröschl mit Cindy, die in der Oldie die Tageswertung, den Championlauf gewann und den gesamten Fun-Cup als Zweite beendete! Gleichzeitig erlief sie mit Aussie Harry Stoneranch in der LK 1 den 3.Pl im Championlauf und gewann den gesamten Funcup! Zwei grundverschiedene Hunde, die in schnellem Tempo geführt werden!

Okt 08; Silke wurde Bundesmeister! Wau-wir gratulieren!  Zweimal mit Abstand die schnellste Zeit erlief der Superdüser-Sheltie Chancy!

DOBIFREUNDIN Elke Werner aus D hat sich für die DM qualifiziert!  Wie man sieht, muss man bei den schweren Ausscheidungen nicht der schnellste Typ sein, sondern jener der fehlerfrei und eng wendet, denn das bringt enorm viel „Metersparen“. Wir wünschen alles Gute bei diesem gewaltigen Bewerb in Deutschland. Auf jeden Fall ist der Dobermann als Rasse Werbung pur zwischen den Borders und Malis!  Der Hund lief bei dieser Ausscheidung zügig und schnell, leider aber knapp vor Ende ins DIS! Trotzdem gute Werbung, schreibt uns Elke!

28.9.08:   Monika mit Pina erlief den 4.Gesamtrang der Klasse 3  beim SVÖ-Trophy-Cup in Gmunden  - wir gratulieren!

4.LM am 14.9.08: Teilweise tolle Läufe aber Punktewertung nicht nach unserem Geschmack und gewohnter Bewertung! Silke fantastischen Small 2 ALauf. Eva wieder Sieg im Med1 A-Lauf. Hilde als einzige von uns beide Läufe souverän heimgetragen und auch einige Ränge verbessert. Queen nicht gesteigert und Monika KEIN GUTER TAG. Im Gesamtbild sind wir heuer ausser Eva und Vito als verdienter Vizelandesmeister, eher mäßig mitgelaufen! Nächstes Jahr wollen wir wieder die Stockerlplätze besetzen – abgemacht!

5/6.9. Staatsmeisterschaft Nähe Wien: Es war ein tolles, heisses, interessantes und anstrengendes Wochenende für alle Zwei-und Vierhaxln! Es war für länger die letzte offizielle ÖKV-Staatsmeisterschaft und wir holten uns leider diesmal keinen Titel für unsere HF!

Zu Dobi-Turbo 1:  Einen verlesenen Mannschaftsplatz von fast 80 MS aus ganz Österreich mit Rang 10 lies uns hoch jubeln. Die Listen stimmen aber bis dato nicht – also abwarten und abändern, wenn alles korrekt eingetragen ist. Eva Oyrer hatte mit Vito doppelt Pech. Beim ersten Lauf passierte ihr ein Hoppala beim Slalom – Zeitfehler waren neben dem Slalomfehler leider dadurch vorprogrammiert! Viel schlimmer aber beim zweiten Durchgang kurz vor dem A-Lauf verletzte sich beim Aufwärmen Vito und hinkte stark. Wir traten dann nur mit drei „Dobi-Turbos“ an.  Monika mit Pina und ich mit Queen liefen schnelle Nullfehlerläufe (Pina war schneller als Queen – bravo!) im Jumping und unser Speedhund Chancy mit Silke stürzte unerwartet ins falsche Tunnelloch. Beim A-Lauf hatte Silke dann den zweitschnellsten Hund (!!!!) von über 300 Startern. Aber der Laufsteg-Abgang warf uns in die Fehlerliste.  Leider passierte auch Pina wieder ein Verweigerungsfehler (auch sie hinkte eine Stunde vorher kurz und wir wussten nicht, ob sie starten kann – also Stress pur!)  und wir waren überzeugt, dass wir knapp unter die ersten Zwanzig landen könnten, weil sehr viele Ausfälle auf beiden Parcours waren. Meine Queen lief wieder einen zügigen Nullfehlerlauf und ich war übermotiviert für den nächsten Tag zum Einzellauf, trotzdem ich weiss, dass sie bald neunjährig, keine tollen Spitzenzeiten mehr bringen kann!   

Zu Dobi-Turbo 2:  Sigrid hatte mit Sindy wieder einen schwer zu führenden Hund der zweimal das falsche Tunnelloch nahm. Leider passierte das auch mit Aussie Harry, der als junger Hund vielleicht die Aufregung einer Staatsmeisterschaft spürte und ebenso beim Jumping einen Slalomfehler setzte. Wesentlich deutlicher zeigte wieder Hovi Rocco, dass er Stress hatte. Er schnupperte nach dem Tunnelloch extrem am Boden und verlor unheimlich viel Zeit. Auch der Slalomfehler passierte schon lange nicht mehr – aber es sind Tiere und die zeigen auch Nerven – nicht nur wir Menschen! 

Zu den Einzelstarts: Für Sonntag waren nur Monika mit Pina und ich mit Queen gemeldet. Es war nicht unser Tag L !!!  Wir schafften es – wie unendlich viele andere auch – zweimal ins DIS zu laufen. Natürlich waren die Parcours auch sehr,sehr selektiv und der Jumping nicht ungefährlich eng gestellt! Wehmütig denke ich an das Vorjahr, wo ich den undankbaren 4.Platz erlief. Aber als oftmaliger „Stockerlsteher“ und „Disläufer“ in den vielen Jahren der Staatsmeisterschaften nimmt man einfach hin – WAS AUCH IMMER KOMMT, ES SOLL FUN SEIN !

3.LM 31.8.in Sbg:  Niemand war zufrieden! Eva kassierte ihr 1.DIS, erlief aber wieder Sieg im Jumping! Hildes Queeno nahm sehr zügig die falsche letzte Hürde im A-Lauf! Beim Jumping war er auch sehr schnell und aufmerksam! Monika schaffte bravourös den A-Lauf mit 2.Platz hinter BC Hemp (nur drei schafften den schwierigen A-Parcours!) und ich kam ebenso beim A-Lauf durch. Beim einfachen lockeren und zügigen Jumping gingen Pina und Queen solide ins DIS. KEIN GUTER SONNTAG für uns alle!

23./24.8.08 EO-Quali u.6.Jahresm.: Wieder falsches Tunnelloch für Pina im Jumping, aber Nullfehler im schwierigen A-Lauf am Samstag;   Aaaaaaber am Sonntag – Wahnsinn pur: Pina erlief den 2.Platz hinter einer WM-Starterin und vor einer WM-Starterin! Insgesamt wurde Monika mit einem ungewöhnlichen Jumpingfehler dann Tages-Dritte! Weiter so, denn jetzt dürfte der DIS-Knoten in der Large 3 gelöst sein. Vielleicht hat der Sieg beim ÖDK Linz am Sonntag auch ein bisschen beigetragen?! Silke erlief mit Chancy trotz einer Verweigerung die zweitschnellste Zeit aller Smallstarter – super,super,super! Wir freuen uns mit euch!

13.8. und 17.8.  Die Intensiv-Trainingswoche vom 11-17.8.hat sich gelohnt! Mittwoch und Sonntag konnten wir eine Agi-Prüfung unter zwei verschiedenen Richtern abhalten. Drei Tage mit Arnaldo Berlini aus Italien machte nicht nur uns sondern auch die Hunde müde. Trotzdem war am Mittwoch abends die Prüfung ein supertoller Abschluß! Large-Klasse 1 gewann „Octave“ mit I.Eberstaller vor Landgraf Werner mit seiner Bordercolliehündin Whoopie. Als 3.erreichte Umgeher Gerhard mit Dobidame „Befana Opus Meum“ das Ziel. In der Large 2 wurde Grandl Geri mit Bordercollierüden „Gino v.First Hemp“ Sieger. Knapp verfolgt von Sabbadini Lorena aus Italien und Mali-Hundeführerin Bürger Sandra. Die Königsklasse Large 3 gewann Elke Werner mit Nicki (Hakira) aus Deutschland. Am Sonntag wendete sich das Blatt etwas, denn es gewann die Large 1 Landgraf Werner mit Lizas Border Whoopie vor Sylvia Horny mit Erststarter Bordercolliehündin „Nice Surprice N.v.Beutenhof“, die um 18 Sec (!!!) schneller das Ziel erreichte. In Large 2 siegte Landgraf Werner mit „Q“ und die Large 3 gewann Andrea Waldhör mit First Hemp. Knappe 3Sec dahinter ein toller Null-Fehlerlauf von Monika Steiner mit „Pina“. Fantastisch !!!!!! Eva Oyrer mit Vito servierte wieder einen perfekten Nullfehlerlauf und ebenso in der zweiten Mediumstufe gelang das gleiche Hilde mit Queens!  Fragt nicht, wie dann gefeiert wurde!!!!

3.8.08 Fun-Cup-Winner werden sehr wahrscheinlich Aussie Harry Large 1 und MR Sindy in Oldie, welche beide von Sigrid Fröschl geführt werden. Heute wurde Harry 3. und Sindy 2.Bravo! Rocco lief wie immer sehr zügig und brav. Der Cup endet im Oktober und bestätigt die Jahresverfassung!

26/27.7. Silke gewann ihre SmallZweiKlasse beim Jahresmeister – Gratulation von uns allen. Monika erlief einen sauberen Jumping und landete in L3 im Mittelfeld.

13.7.SVÖ-Trophy in Feldkirchen: Wieder lacht der ÖDK!  Eva-Vito,Silke-Robin u.Askan am 3.Platz! Queen m.Inge am 2.Platz. Anschließend ein Partner-Jumpinglauf mit über vierzig Startern (die Wahnsinnigen, die im Regen auch noch Spiele laufen!!) und hier schlugen Silke und Inge (Chancy und Queen als Smallhunde gegen ALLE)zu. Knapp dahinter Eva (Vito)und Lukas. Drittschnellstes  Partnerteam war Monika mit Pina und ……?  Also wieder volle Erfolge von früh bis spät! Als Glücklichste dieses Tages gilt Inge mit Octave! Die Dobidame ließ sich bei beiden Läufen in der A-1-Klasse als Vorläufer tadellos führen und bewältigte alle Geräte in zügiger Laufzeit.

6.7.08 OÖSBG LM die Zweite: Wieder schlug Eva Oyrer mit Vito in M 1 zu ! Sie gewann souverän beide Läufe! Führt auch die Gesamt-LM an. Hildes Spaniel Queeno warf leider zwei Stangen und daher nur Gesamt-Sechster in Medium 2. Silke und Monika fanden sich – wie unendlich viele andere – mit den selektiven Parcours nicht zurecht – DIS. Queen mit Inge wurde wieder 2.trotz einem unsagbar „nassen“ Sturm-Regenlauf. Zweite in der Gesamtwertung! …UND ein schöner Tag unter Hundlern.

22.6.08   1.LANDESMEISTERSCHAFT in Weisskirchen mit knapp 180 Startern ! Drei zweite Plätze und ein sechster – was wollen wir mehr bei dieser enormen Starterzahl und den Ausfall von vier Hunden! Hilde zeigte uns einen wunderschönen Jumping und hatte beim A-Lauf Pech. Eva Oyrer lief zwei fantastische sichere Läufe, aber ein Abgangfehler ergab „nur“ Gesamtrang 2. Dafür souverän den Jumping gewonnen! Silke hatte wieder ein Missverständnis mit der rasenden Chancy und wir haken „es war nicht unser Tag“, die erste LM ab! Monika kam einen Bruchteil ins Hintertreffen und der Hund war im falschen Tunnel. Entschädigt wurden beide durch einen tollen A-Lauf, bei dem mehr als die Hälfte der 3er ins DIS gingen. Ein berechtigter (oder nicht?) Zonenabgang brachte den Gesamt-Sechsten! Queen lief mit bald neun Jahren wieder den zweitschnellsten Jumping, im A-Lauf gabs ein erstmaliges Missverständnis bei der A-Wand, die sie zweimal verweigerte und daher nur mehr Gesamtzweite, denn zwei Drittel dieser Small-Dreier Läufer gingen beim A-Lauf ins DIS! Der Dreierparcours war zeitmäßig sehr knapp bemessen und sehr  schwierig zu führen. Für die LM Punkte stehen wir wieder sehr gut da!

1.6.08:   2.Platz von Silke Weich mit Chancy in Small 2. Zweitschnellster Jumpinglauf von M. Steiner mit Pina in Large 3 knappest hinter einem Bordercollie! Wir gratulieren allen herzlichst.

Längere Pause durch Auslands-und Auswärtstätigkeiten – VERZEIHUNG: Dafür aber einige große Freudennachrichten unserer Sportler, die hoffentlich per tel.Übermittlnung auch korrekt von mir eingegeben werden – sonst bitte um Korrektur:

In Gresten beim bereits bekannten und beliebten „Mostbirn-Turnier“ unter starker Meldezahl erkämpfte Sigrid mit Harry in der Large 1 den Tagessieg! Vielleicht wird das unser nächster BESTER ÖST AUSSIE ???? Schnellste Jumping-Bestzeit Aller und Gesamt-Zweite wurde Silke in Small 2. Monika legte mit Pina in der Königsklasse den zweitbesten Jumpinglauf vor und wurde Gesamt-DRITTE ! Helga mit Rocco machte vorzügliche Hovawarth-Werbung und  auch Oldie Sindy vertrat mit Sigrid den ÖDK perfekt.

Die Meldung vom Ausland von Elke Werner mit Dobi Nicki (Hakira v Glockenstolz), dass sie bei den letzten Turnieren laufend ganz oben in der Large 3 mitmischt, macht uns riesige Freude. Nicki gewann Ende Mai das Obedience-Turnier, belegte Platz 1 in der GH II  mit dem einzigen V und erreichte dadurch auch die Aufstiegsmöglichkeit in die GH III. Wieder Beweis genug, dass man vielseitig arbeiten kann und wenn man genug Zeit aufwendet, auch überall gute Ergebnisse erzielen kann!

Bei den WM-Endausscheidungsläufen freuten wir uns, dass von OBEN die Einladung für zwei unserer Sportler kam und sie als Vorläufer starten durften. Silke mit Sheltie Chancy und Monika mit Dobi Pina.

2.Jahresmeister 27.Apri 08, zu dem nur Silke und Monika vom ÖDK Nähe Wien starteten. Silke wurde mit Chancy GesamtDRITTE – Bravo! Monika „übersah“ die Starthürde – HOPPALA –DIS ! Dafür dann ein toller „Null-Fehler-Lauf-nachDIS“ – heul! Die Mannschaft war brav – 13.Platz. Unter dem Motto „man lernt nie aus“ passieren immer wieder „UPPS“ – bis zum nächsten Mal!

OBERÖSTERREICH GEWANN DEN BUNDESLÄNDERVERGLEICHSKAMPF 08!

Einen knappen und überaus hoch zu lobenden Sieg errangen die entsandten o.ö.Agilitysportler in Pottendorf am 17.4.08 beim BLVK! WIR FREUEN UNS DESHALB BESONDERS, WEIL ZWEI UNSERER LARGE 3 Sportler zu diesem Sieg ihr Bestes gaben um den riesigen Pokal und die nächstjährige Platzauswahl wieder ins eigene Bundesland zu bringen. Monika Steiner mit Pina und Ludwig Leonhartsberger mit Askan vertraten aus den Reihen des ÖDK Linz unser Land! Wir gratulieren herzlichst auch allen andern Mitstreitern.

Erster Großbewerb im Freigelände! Selbst bei der Richterbesprechung wurde betont, dass sich nach dem Winter die Hallen-Trainings-Hunde besonders auf den Wiesen bei Schönwetter extrem anders zeigen. Dies war in diesem Bewerb sehr auffällig! Samstag starteten nur Silke und Monika, wobei sich Monika durch ihre Fußverletzung besonders schwer beim Laufen tat. Das war auch sonntags so. Am Sonntag waren wir alle fast vollzählig vertreten und die OG Linz-Stimmung war vorzüglich. Schwierige Parcours standen auf der rutschigen Wiese und erst Mittag trocknete durch die Sonne der Boden auf. 3 Perfekte schöne Null-Fehler-Läufe lieferte uns Eva Oyrer mit Vito, von der wir noch viel hören werden. Mit Punkteabstand gewann Eva die Klasse Medium 1, die enorm stark bestückt war. Beim Jahresmeister trifft sich die Elite und die Masse von Vorarlberg bis Burgenland, das wertet die Platzierungen besonders auf. Fröschl Sigrid zeigte den schnellsten Jumping-Open-Lauf  mit Sindy aus unserer Ortsruppe. Hilde wurde aufgrund ihrer Läufe mit Queeno immer wieder stark beklatscht und auch fotografiert! Der Gesamt-Sechste war redlich erkämpft. Silke mit Chancy, Monika durch die Laufbehinderung und Inge mit Queen bekamen den feuchten Wiesenboden betont serviert! Für Monika mit Pina gabs einen überragenden A-Lauf, wo beide den 4.Platz von 19 Dreierläufern belegten! Besonders stolz sind wir auf den 9.Platz der Dobi-Turbo 2 Gruppe aus Sigrid und Hilde mit Gastläufer Max. Bei über 40 Mannschaften eine tolle Sache! Die Dobi-Turbos 1 wurden nur 29!

RIESIG!!!!!    29./30.März  Korneubg-Hallentrophy:  Es gelang unserer Monika mit Dobi Pina im A3 Lauf, gestellt von Ri.Pankova ganz vorne mit der Elite mitzumischen! Sie erlief den 3.Platz! Gleich am nächsten Tag gewann Silke mit ihrer jungen Chancy den Small-Open! ABER ES KOMMT NOCH BESSER ---- SILKE SCHAFFTE DEN TAGESSIEG !!!!!!!!! Bravo, wir gratulieren euch zu diesem wahnsinnig tollen Wochenende!

Dass wir uns dann auch mit dem Sieg von Elke Werner in A3 Large freuen, welche in Deutschland mit ihrer Dobihündin Nicki startete, werden alle Insider verstehen – Gratulation an Elke! Gleich noch eins drauf:  Elke war wieder beste Mannschaftsläuferin beim Bundescup in Deutschland – auch hier Werbung pur für den Dobermann „Hakira vom Glockenstolz“ (gerufen „Nicki“)

Samstag, 15.März 08 Wi-Cup Endveranstaltung: Es gibt extra viel zu berichten:  Mit nur 2 Antritten schaffte Sigrid Fröschl mit Harry von der Stone Ranch (Aussie) den 16.Platz in der stark besuchten Klasse Large 1! Heute wurde er Fünfter und erlief die sechsbeste Laufzeit! Bravo Harry – die Türen stehen offen! In Medium 1 startet unsere junge Eva Oyrer mit Vito Haushammerfeld (JR) und erreichte mit nur 3 Starts 106 Punkte. Es wurde leider nur der Gesamtvierte aber der 5.Pl hatte nur 59 Pkt! Heute rasten beide einmal mit der schnellsten Zeit und wurden verdiente Sieger dieser Klasse! In Small 1 kam Silke mit Sheltie Chancy auf den Gesamt-Sechsten Rang mit drei Starts, denn Silke ist schon in die Kl.2 aufgestiegen und wir wünschen ihr hiebei viele Erfolge. Die routinierten Hunde von Helga und Sigrid Fröschl (Rocco und Sindy) platzierten sich gesamt auf den 5.u.6.Rang. Unser besonderer Glückwunsch gilt dem heutigen Lauf für Sigrid mit Sindy, denn sie erliefen den Tagessieg! Helga schaffte heute nur den 6.Platz.  Dr.Hilde Kugler mit Queens führte bis gestern den gesamten Cup und hatte leider heute Pech. Es wurde daher „nur“ die Vizesieger-Medaille  überreicht. Queen und Eysha liefen beide mit Inge auf den jeweils 2.Rang und wurden ebenso mit der Silbermedaille belohnt. Die höchste Klasse 3 läuft derzeit Monika Steiner mit Pina  .Sie wurde 6. Im Gesamtcup kam Monika auf Platz 8. Wir gratulieren für diese Erfolge allen Sportlern und halten besonders den „Newcomern“ für die nächsten Starts die Daumen.

Samstag, 23.Feber 08 Wi-Cup; Wieder schlugen die ÖDK-ler zu! Vor überschäumender Freude können wir vom Erfolg des Hovawarths Rocco mit Helga sprechen, denn er wurde Gesamtdritter! Silke erlief mit Sheltie Chancy das dritte Nuller-V und kann in die Klasse 2 aufsteigen – wir gratulieren ganz herzlich! Unsere Newcomerin Eva hatte in Medium 1 wieder einen tollen Lauf mit Null Fehlern! Den Sieg des Gesamtcups hat Hilde fast in der Tasche – wieder ein Nuller-Lauf gelungen! Bravo ihr zwei! Bei Askan und Cindy lief es nicht so toll, wie gewohnt – das nächste Mal wird’s wieder klappen!  Nur 1 Mali und zwei Borders waren vor Dobi-Monika – Platz 4 ist bei dieser Konkurrenz im A-Lauf super, wie beide auch in Korneuburg im Jumping zeigen konnten! Sie steht derzeit mit dem Dobi auf dem 12.Gesamtplatz. Harry halten wir ganz fest die Daumen, dass er schnell wieder gesundet und wieder mitlaufen kann! Derzeit ist Hilde in Führung, Eva und Silke sind in der jeweiligen Klasse am 4.Gesamtrang .

Samstag 12.1.Wi.Cup:   Es war ein Supererfolg für den Erststart von Aussie Harry mit Sigrid Fröschl, denn er lief einen Nuller-A-Lauf und wurde insgesamt in dieser starken Gruppe SIEBENTER! Ebenso freue ich mich über unsere junge Eva Oyrer mit JR „Vito“, denn auch von ihr werden wir noch viel lesen. Beide wurden mit Platz 2 belohnt! Hilde führt mit Queeno wieder nach zwei Nuller-Läufen den Wintercup weiter an. Nicht allen gings so gut – aber beim nächsten Mal schlagen wieder ALLE  ZU!  Am Sonntag 13.1. starteten in der Steiermark nur Dobi Pina mit Monika Steiner. A-Lauf vermasselt aber Jumping gewonnen in Large 3 – Gesamt 2.Platz! Queen auch A-Lauf vermasselt und nur mehr Gesamt auf Platz 4! Die Ehre der Linzer rettete diesmal mit zwei schnellen Nullerläufen die alte Eysha und schlug ihre Gegner weit ab. Gesamtführung für Eysha im steir.Wintercup!

DAS NEUE JAHR 2008 BEGINNT mit Erfolg am Dreikönigsturnier von dem Large-3-Dobermann „Pina v.d.Goldschmiedau“ mit HF Monika Steiner! Monika legte mit Pina einen Jumpinglauf vor, der von über 100 Läufern trotz der anwesenden Dreier-Elite auf dem 12.Platz endete. Sie erliefen (obwohl sie einige unnötige Meter verschenken mussten) um etliche Zehntel Sekunden schneller als der WM - Bordercollie Knox! Bravo – weiter so – ihr habt alle Türen offen!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

ERSTER HALLENCUP – BEGINN:  Am Morgen des 18.Nov., nach dem Festabend starteten unsere Sportler bereits wieder ! Silke Weich siegte in der Klasse Small 1 souverän und Dr.Hilde Kugler startete in der Medium 2 und gewann diesen Bewerb. Beide gingen als stolze Tagessieger hervor. Zwei 3er Large Hunde unserer OG hatten auch gemeldet: Ludwig mit Askan und als Debüt in der höchsten Stufe Monika mit Dobi Pina. Beide wurden zwar von den Borders diesmal geschlagen  aber rechnen muss man künftighin mit BEIDEN als starke Läufer. Also wieder ein erfolgreiches Wochenende für unsere Ortsgruppe! Leider konnte ich wieder nicht mitlaufen, denn im November häufen sich die Richtertermine!

Festabend und Ehrung der Landesmeister 2007 (siehe dritter Absatz unterhalb): Ein sehr festlicher und gelungener Abend unter Agilityfreunden aus den beiden Bundesländern Oberösterreich und Salzburg. Wieder war fast die gesamte „Elite“ in diesem großen Saal vertreten. Viele dutzende Fans und Sportler beklatschten die Agility-Starter und freuten sich mit ihnen.  Bei Dr.Hilde Kugler (76 J.), welche mit Queens First Lover in der Mediumklasse II Landesmeister wurde, standen die Sportler auf und taten lautstark ihre Begeisterung kund. Ein gemeinsamer Abend, denn kein Anwesender so schnell vergessen wird. Unser besonderer Dank für die wunderschönen Pokale ergeht ebenso an die LM-Vertreterin Horny Sylvia, die auch unsere ÖDK-Fahne so grossartig platziert hatte, dass jedes Bühnenbild und Foto im Hintergrund den schwarzen Dobermann und die ÖDK-Buchstaben zeigt! Als besonderes „Zuckerl“ ließ sich Ludwig einfallen, dass er „seiner Trainerin“ einen Blumenstrauss übergab und sich für seinen Vizelandesmeister extra damit mit lieben Worten bedankte. Ich war natürlich sehr gerührt!!!!!!!!

Der JAHRESMEISTER in Large 2 wurde am 7.10.endgültig als SIEG von Monika Steiner mit Dob.Pina v.d.Goldschmiedau besiegelt. Unsere Silke mit Sheltie Chency erlief an diesen Tag den 3.Platz in Small 1. Gratulation auch an Ludwig für einen flüssigen fehlerfreien 3erJumping und an die gesamte Mannschaft des ÖDK: Sindy mit Sigrid Fröschl, Askan  , Pina mit Monika Steiner und Chency mit Silke Weich, die drei fehlerfreie Läufe hinlegten!

LANDESMEISTERSCHAFT OBERÖSTERREICH UND SALZBURG 2007----- EIGENTLICH KANN MAN KAUM NOCH MEHR STOLZ AUF DIE ÖDK-GRUPPE SEIN, als bei dieser OÖ SBG LM :    Vizelandesmeister in Large 3: LEONHARTSBERGER MIT ASKAN STONE RANCH! Landesmeister in Large 2: STEINER MONIKA MIT PINA VON DER GOLDSCHMIEDAU! Landesmeister in Medium 2: DR KUGLER HILDE MIT QUEEN´s FIRST LOVER !  Landesmeister in Small-Oldie: EBERSTALLER INGE MIT EYSHA OTTERBURN! Small 3 am 3.Platz: EBERSTALLER INGE MIT QUEEN VILLA SILVA MARK! Large 3 am 5.Platz: FRÖSCHL SIGRID MIT SINDY!  Am 18 Platz wurde FRÖSCHL HELGA MIT QUIRIN V D BILDEICHE in Large 1 gereiht.

WM 2007  in Hamar (Norwegen) war ein echter Misserfolg für die Österreicher. Ausser dem 6.Platz  der jungen Läuferin S. Hauser mit ihrem Sheltie gingen einschließlich der Large-Medium und Small-Mannschaft fast alle Läufe schief! Entweder P-Fehler, Dis oder Zeitfehler. Die lange Busfahrt in einem slowenischen „Gefährt“ und die Jugendherberge-Stockbettenunterkunft trugen vieles bei um der öst.Mannschaft zu schaden! Queen und ich fahren 2008 sicher nicht  nach Finnland! Die Schweiz 2006 war super – Norwegen werden die Österreicher in keiner guten Erinnerung behalten! Jetzt-eine Woche nachher kann ich noch berichten, dass zwei Sportler ziemlich krank wurden oder dort unbemerkt schon waren, weil Busfahrt und Unterkunft ausschließlich  für eine vierzehnjährige Schülerklasse ohne große Ziele tragbar waren  - aber nicht für Sportler, die einen Stockerlplatz für Österreich erlaufen  wollten!

STAATSMEISTERSCHAFT 2007:  Das Jahresereignis schlechthin! Über zweihundertfünfzig Starter am Samstag bei den 64 Mannschaften aus ganz Österreich mit Wohnwagen, -mobils, Zelten usw anwesend. Perfektes Hundewetter und vorzügliche Ausrichtung des ÖRV Pottendorf. Am Sonntag durften die in Vorläufen qualifizierte  Agilityteams  der unteren Klassen und alle 3er Sportler melden. Natürlich gab sich die gesamte Prominenz des Agi-Sports dort die „Pfote“. Überraschend mittelschwere Läufe (oder kamen sie mir aufgrund der WM-Ausscheidungsläufe nur so vor?!) ließen auch manchen „Unterklassigen“ führigen Hund in die vorderen „Zehn“ rutschen. Für unseren kleinen ÖDK wars ein enormer Erfolg und ich möchte mich für das tolle Mannschaftsergebnis bei:  Leonhartsberger Ludwig mit Askan (zweimal Null-Fehler), Fröschl Sigrid mit Cindy (einmal zweitschnellster Hund und einmal leider Dis), Weich Silke mit Fatima (einmal Dis und einmal 1 Fehler), sowie bei meiner Queen (zweimal schnellster Hund und alle Läufe fehlerfrei) für das Ergebnis:  5.Platz bei der Staatsmeisterschaft allerherzlichst bedanken. Am Sonntag starteten nur Ludwig und ich. Ludwig hatte beide Läufe Pech – das ist bei Agi immer wieder so! Queen lief auf der Wiese für mich wieder viel zu schnell und eine Drehung  nach einem geraden Tunnel kostete uns den Stockerlplatz, den wir schon einmal bei der Staatsmeisterschaft genießen durften. Der 4.Platz von 34 Smallhunden mit fehlerfreien Läufen stärkt  mich mental für die Weltmeisterschaft in drei Wochen in Norwegen und ich bin überglücklich für diese Erfolge der ÖDK Linz Läufer. Zwei Dobermannhunde waren ebenfalls am Start und zeigten ihr Können. Der Öst.Dobermannklub  war mit den Ortsgruppen Linz und Tirol vertreten. Bei der Siegerehrung wurde zu Beginn in diesem feierlichen Rahmen von Dr.Bernd Hüppe über Christian Perfahl gesprochen und eine Gedenkminute eingelegt. Auch hiefür möchte ich meinem Gesamteindruck dieses gewaltigen Events nochmals Dank aussprechen.

 

Wieder ein super Ergebnis eines Dobis beim Jahresmeister in Baden. Sehr schwere Läufe lasteten auf allen HF. Monika behielt die Nerven und lenkte Pina bravourös über den Parcours. Gesamtsieg in Large 2 war das Endergebnis!!!!!!!!! Borderterrier Queen platzierte sich zweimal bei den  Jumpings auf Platz 2 und zeigte auch bei der Mannschaft neben Cindy von Sigrid Fröschl einen fehlerfreien Lauf. Ein tolles Wochenende in Baden!

3.Landesmeisterschaft und Riesenevent beim ÖDK-Linz am 5.8.07   Hallo Klubfreunde ….wir sind sooo stolz auf euch!  Nicht nur auf den unsagbar fantastische Einsatz vor und während dieser Veranstaltung von knapp zwanzig „Arbeitenden“! Sondern auch für die Gerätearbeit von Ludwig, Albert, Karl und Siegi, sowie die anstrengende Arbeit in der Küche von Eva, Siggi, Monika und Martin und „aussen-herum“ von Sigrid, Helga, Silke, Monika, Ulli, Kurt, Sylvia, Sabine und Robert und einigen mehr  UND DANN NOCH SIEGEN, SIEGEN, SIEGEN ----- das bei einer Landesmeisterschaft! Die Hundeführerinnen waren  am Vortag noch mit Torten-und Koch-Vorbereitungen beschäftigt, die dann am Morgen appetitlich bereit standen! Künstlerin Eva Leonhartsberger gestaltete für die jeweils ersten drei Plätze entzückende Porzellan-Pokale (siehe Fotos in der HP!) und als Besonderheit für die besten Dobis zusätzlich handgefertigte Präsente! Es gelang uns durch Werbung über die Grenzen, dass wir insgesamt sechs Dobermannhunde bei der LM laufen sehen konnten. Das gabs noch nie! Jedesmal, wenn ein Dobermann (berichtete mir im Anschluß eine Hundefreundin aus Deutschland) zum Start kam, dann gruppierten sich die Leute eng um die Parcours und begeisterten sich an den schnellen, eleganten Sprüngen und Wendungen dieser arbeitsfreudigen Hunde. Die Ergebnisse unserer Läufer: Klasse 1 Small: Silke Weich mit „Chancy Beautiful Remus“ GESAMTSIEG und im Jumping von allen 1er Hunden nur von vier Vierbeinern (einer ein Dobi) in der Zeit geholt! Large 1 Fröschl Helga mit Rocco (Hov) Pl.23; Klasse 2 Large: Monika Steiner GESAMTSIEG und im Jumping wurde ihr Dobi Pina nur von einem einzigen Bordercollie in der Zeit eingeholt! Klasse Oldies Small: Als älteste vierbeinige Teilnehmerin von allen Startern der über 120 Gemeldeten  startete Eysha Otterburn mit 12 Jahren an diesem Bewerb und gewann mit mir souverän mit zwei Nullerläufen –„Eysha, wir sind unheimlich stolz auf dich!“  In der Large 3 wurde Ludwig Leonhartsberger mit Aussie Askan nur von drei Bordercollies geschlagen und landete auf dem undankbaren 4.Platz vor Sigrid Fröschl, der Cindy beim A-Lauf wieder ihren Dickkopf zeigte . Beide sind im Gesamt-Punkte-Bewerb der LM in der Königsklasse A 3 sehr gut platziert. Als letzte vierbeinige Starterin am Sonntag legte WM-Starter Borderterrier „Queen von der Villa Silva Mark“ einen Superjumping hin und wurde zeitmäßig nur von zwei Bordercollies der 3er Klasse geschlagen.  Nochmals an alle riesigen Dank für euren Einsatz und gleich anschließend findet eine anstrengende Trainingswoche statt, wo wir besonders den Dank an Albert als Trainer in Fährte und UO, an Günter für UO und Schutz, an Erich als Helfer und „Einspringer“ und in der Kantine an Sylvia und Siegi aussprechen. Meine Wenigkeit übernimmt diesen international besuchten Event als Agility-Trainer und wie üblich „Mädchen für alles“! Sportler aus ganz Österreich und Deutschland nehmen daran teil. In Dogdance werden wir  von der deutschen „Profi-Tänzerin“ Elke Werner mir ihren zwei tollen Dobermannhündinnen eingeschult  und Obedience lehrt uns am Montag Elvira Landgraf und am Donnerstag steht uns Beate Stradner als Trainer vor. Wir wissen, dass diese Trainer am neuesten Stand sind und freuen uns sehr auf die gemeinsamen Tage unter Hunde-Sportinteressierten.

Am 11./12.8. teilten sich die ÖDK-Linz-Agilitysportler in zwei Gruppen. Die einen fuhren zum laufenden Funcup nach Wien und hier ist als Cupsieger bereits Ludwig Leonhartsberger mit Askan  durch den  Tages-Vizesieg nicht mehr zu holen. Sigrid Fröschl mit Cindy wurde Dritte. Helga hatte mit Rocco an diesem Bewerb nicht soviel Glück. Die andere Gruppe startete am späten Nachmittag beim Glühwürmchenturnier beim SVÖ Urfahr und neben Silke, Elke und Inge schnitt Monika Steiner mit Pina am besten ab. Die Siegerehrung fand nach ca 11 (!!!) Stunden um ca halbvier Uhr früh statt. Kein Wunder, dass so viele Sportler wie noch nie, die Parcours vergessen hatten! Besonders schöne und attraktive Sprünge zeigten wieder die Dobis  von Monika Steiner, Bauer Johann, Rosinger Patrik  sowie  Elke Werner aus Deutschland.

Eine Woche, Ende Juli  vor der LM ein Übungsturnier in Feldkirchen ----- glatt bei allen fehlgegangen ---   probiert und „in den Sand gesetzt“ – gratuliere euch trotzdem für den Mut zu probieren. Insgesamt sind nach den A-Läufen Ludwig noch 3., Eysha und Queen noch 2.geworden. Auf zur LM!

Wieder hat unsere Dobermannhündin Pina mit Monika am 8.7. zugeschlagen: Bei der SVÖ Trophy (knapp 1oo Starter) den 2.Platz im A-Lauf – Bravo – weiter so!

Oberösterreich-Salzburg-Landesmeisterschaft am 1.7.07 in Schwertberg mit tollen Erfolgen:  Large 3: Gesamt 4.Platz Ludwig mit Askan knapp verfolgt von Sigrid mit Cindy unter zahlreichen Mitstreitern! Large 2: souverän gewonnen von Monika mit Pina! Large 1: Rocco zeigte wieder beste Läufe in stärkster Konkurrenz! Medium 2: Konzentrierte Läufe brachten Hilde mit Queeno auf den 2.Platz! Oldie-Dame Eysha gewann A-Lauf und Jumping! Small 3: Queen stand ebenso wie Pina ganz oben am Stockerl auf dem 1.Platz!

ALL BREEDS CUP am 14-17.6.07  Unser Dobermann lief 4,9 Sec !!!! Pina gewann mit Monika den Jumping OPEN mit dieser guten Zeit.

Eine Veranstaltung jagt die andere: Sigrid mit Cindy erlief den 2.Platz beim Tagesbewerb vom „Mostbirnen-Turnier“ in Gresten.

Zum 2.x WM! NORWEGEN   im September 07 wurde WIRKLICHKEIT:  Inge Eberstaller hat sich mit Queen v.d.Villa Silva Mark am 2.Platz für die WM qualifiziert. Die Läufe waren erwartungsgemäß schwer und die Ausfallsquoten teilweise sehr hoch. Aber auch wenn man tolle Nullfehlerläufe wie Silke Weich mit Fatima lief und beide die Zeit einige Male nur um Zehntelsekunden verfehlten, reichte es für die Quali nur mit PUNKTEN, die sehr knapp bemessen werden. Die kleinen Hunde liefen die gleichen Parcours und bekamen nur 1 Sec höhere Laufzeit! Wir hoffen, dass Queen wieder alle Läufe fehlerfrei hinlegt, wie im Jahr 2006 in Basel.

Jahresmeisterlauf 2o.5.07: Wieder ein voller Erfolg bei unseren Startern! LK 1 Helga Fröschl mit Hovi Rocco verpatzte nur durch „blöde“ Stangen – Rocco wird immer schneller! In LK 2 Small stand Mathilde mit Corri am Stockerl-3.Platz. In Medium fiel bei Hilde mit Queens First Lover leider auch eine Stange, daher nur 9.Platz. Weiterhin führt GESAMT in der LK 2 Large Monika Steiner m. Dobi Pina und stand am Sonntag auch am Stockerl – 3.Rang. In der höchsten Kl. Large 3 erlief Ludwig mit Askan den fantastischen 3.Rang, Sigrid nach tollem Jumping im A-Lauf Pech (knapp verfehlt ist auch daneben ;-(….) und ebenso verpatzte Inge den A-Lauf und erreichte nur den 5.Platz in Small 3. In Large 2 und 3 bei solchen schweren Bewerben ganz oben zu stehen, heisst „trainieren,trainieren,trainieren“ und das auch RICHTIG! Wir sind stolz auf Euch alle und singen gerne: WIR SIND DAS TEAM VOM ÖDK – ZUM SIEGEN DAZU SIND WIR DA!

Jahresmeisterlauf: Zu den schwersten Läufen in Öst. neben den WM-Ausscheidungen gehören die Jahresmeisterläufe! Monika Steiner mit Dobi „Pina v.d.Goldschmiedau“ startete wieder in Large 2 und gewann mit über dreissig A2-Gegnern den A-Lauf! Insgesamt wurde sie dann Tageszweite beim JM in Wien!

1 Jahresmeister plus Champion (Quali für EO); Drei Läufe plus Mannschaft sind an diesen zwei Tagen zu absolvieren und von uns starteten Monika mit Pina und Mathilde mit Corri. Bei Monika gelang der A-Lauf und der Jumping so gut, dass sie insgesamt von 29 A2 Startern den 4.Pl.erreichte! Gratulation!!!!

 1.Landesmeisterschaftslauf (Ostermontag, 9.4.) In die Königsklasse Large 3 sind Sigrid Fröschl (MR-Sindy) und Ludwig Leonhartsberger (Aussie-Askan) aufgestiegen. Mit Stolz können wir berichten, dass Sigrid mit zwei platzierten Läufen den Tages-Dritten Platz belegte und daher in der Gesamtwertung auf Platz 3 liegt! Ludwig erlief den 2.Platz im Jumping mit einem tollen Lauf. Leider passierte im sehr selektiven A-Lauf ein Dis. In die Klasse 2 Large stieg Monika Steiner mit Dobi Pina auf und bei der vorletzten Hürde passierte nach einem Nullerlauf das verwünschte Dis! Aber Monika ist A2 würdig und wird noch öfter, wie in Desselbrunn vorne mitmischen. Auch Hilde Kugler mit Spaniel Queens stieg in Medium in die 2er Klasse und legte zwei sehr konzentrierte Läufe hin. Gesamttageszweite und auch Zweite im Cup – Gratulation. In Small 2 bemühte sich Mathilde mit Corri und zeigte einen wunderbaren Jumping aber leider im A-Lauf ein überraschendes Dis. Konzentriert zeigte sich Queen bei  beiden Läufen und erkämpfte den Vize-Tagessieg. Ebenso auch in Oldie die bald zwölfjährige Eysha, die beim Jumping gewann, auch sie liegt im Cup punktemäßig derzeit am 2.Platz. In der stärkst bestückten A 1 erlief Rocco (er wird immer schneller!), der Hovawarth-Rüde zweimal den 9.Platz!!!  Ein toller Erfolg für unsere Linzer Gruppe! Andre Eduard stellte sehr selektive, durch den Berg-auf-Berg-ab-Hundeplatz nicht einfach zu laufende  A-Parcours und Margot Fischer bemühte sich, die Teams mit leichten und locker zu führende Jumpings in den Klassen zu richten. Ein spitzenschöner Sommertag veranlasste viele Sportler diesen Jahresbeginn im Agility-Sport OÖ u Szbg voll zu genießen und bis zur Siegerehrung anwesend zu bleiben.

ENDE DES HALLENCUPS am 1.4.07: Der letzte von drei Läufen beim „Eiskristall-Cup“ Nähe Desselbrunn wurde von den Dobi-Sportlern grossteils fantastisch gelaufen. Hilde mit Spaniel Queeno gewann einen der A-Läufe im M 1. Monika mit Dobi Pina erlief zwei wunderschöne Nuller in L 1 und wurde Gesamt-Tagesdritte. Ludwig startete zum ersten Mal mit Askan in der Klasse 3 und wurde mit einem sehr zügigen Lauf insgesamt Tagesvierter. Eysha , unsere Oldie-Borderdame, zeigte sich wieder von ihrer besten Seite und erlief zwei Nullfehler, platzierte sich auf den Tageszweitenlauf (Medium-Oldies und Small-Oldies wurden gemeinsam berechnet) und im gesamten Wintercup wurde Eysha auch Zweite! Ein Spitzenlauf war wieder vom WM-Border Queen zu sehen und sie wurde Tagesdritte und im Cup ebenfalls Dritte in Small. Am 9.4.startet die OÖ Sbg Landesmeisterschaft und es schaut wirklich gut mit unserer Gruppe aus!

WM-Ausscheidungsläufe am 1o.u.11.März 07 in Korneuburg: Drei Hunde der OG Linz starteten und Aussierüde Askan legte mit Ludwig Leonhartsberger drei Nullfehlerläufe (von insgesamt 4 Starts) hin. Leider reichte es punktemäßig nicht für die Endquali, aber beide machten wieder gute Werbung für den ÖDK Linz. Mit dem Sheltie „Fatima  erreichte Silke Weich den 7.Platz und qualifizierte sich für die End-Quali im Mai. Ebenfalls wie im Vorjahr qualifizierte sich „Queen“ mit Inge E. für die Endquali-Läufe zur WM, welche heuer in Norwegen abgehalten wird, punktemäßig auf den Gesamt-5.Platz. Wir sind stolz, dass sich auch heuer wieder 2 Starter unserer Ortsgruppe in die Endausscheidungsläufe qualifiziert haben und sind überzeugt, dass Norwegen sehr nahe gerückt ist.

FÜR UNS ALLE UNFASSBAR:

AM SAMSTAG , 10, FEBER 07    IST SCARLETT MIT NUR SECHSEINHALB JAHREN NACH SCHWERER KURZER KRANKHEIT ÜBER DIE REGENBOGENBRÜCKE GEGANGEN           !!!!!!!!!!!!       SIE WAR FÜR SYLVIA EIN LEBENSPARTNER  UND EIN TOLLER SPORTKAMERAD – Wir sind sehr bedrückt aber wir  wissen bereits,   DASS BALD WIEDER EIN VIERBEINIGER FREUND – diesmal ein red-merle Bordercollie UNSERE WEGE BEGLEITET

Eine Woche nach Scarlett verließ uns ebenfalls nach kurzer schwerer Krankheit HIGHLIGHT, der Computer-Dobermann mit nur viereinhalb Jahren! Highlight wurde zwar zu Agi ausgebildet, konnte aber nach einem Unfall in jungen Jahren nicht mehr springen! Highlight legte die GH III ab und trat auch zur Bundesmeisterschaft in BGH III an und erreichte den 3.Platz. Sie war trotz ihrer Behinderung ein enorm arbeitsfreudiger Hund aber wir mussten  ihr viel zu bald sportliche Grenzen setzen.

14.1.Steiermark Cup:    Zwei Hundeführer und drei Pokale für die Starter der OG Linz! Ein Super-Sporttag! Horny S.mit Aussie Scarlett belegte hinter Klomser, der ja bekanntlich in Basel bei der WM 06 gestartet ist (die Korneuburger Gruppe war mit etlichen WM-Ausscheidungsstartern stark vertreten) beim A-Lauf den zweiten Platz! Lief dann einen  Bomben-Jumping und wurde daher insgesamt Tages-Vize! Die Parcours waren selektiv und der tiefe Hallenboden für die HF schwer zu laufen, jedoch für die Vierbeiner sehr griffig. Eysha (sie wird heuer 12 Jahre!) gewann mit souveränen Nullern den Oldie-Small Bewerb. Queen hatte beim A-Lauf die zweischnellste Zeit aller 3erHunde (hinter dem Bordercollie vom Klomser) und gewann mit Abstand den Small-A-Lauf.  Sehr schöne Führerpreise (Getränke, Futter    u n d  Halsbänder) rundeten den warmen Wintertag ab.

JAHRESBEGINN 2007:  Dreikönigsturnier in Baden und SA/SO zwei Tage lang WM-Ausscheidungsläufe zur Endausscheidung für die WM in „Norwegen“! Wieder gab es super Läufe von den ÖDK-Linzern:   Neben allen öst.Spitzenläufern startete auch die Large-Vizeweltmeisterin  aus 2006 !   Beim Dreikönigsturnier starteten in Large Askan m.Leonhartsberger Ludwig, Scarlett m. Horny und in Small Queen mit Eberstaller neben ca 13o Teilnehmern. Alle drei zeigten sehr schöne Läufe! Scarlett wurde Vierte im OpenJumping!  Queen gewann die Klasse Small 3 und auch den Openlauf.  Super-Sachpreise wurden wieder in Baden anstatt Pokalen verteilt! Dobi  Pina von Monika Steiner kann leider längere Zeit aufgrund einer Fußverletzung nicht starten – sie gehen uns beide sehr ab, denn der elegante schnelle Dobi ist immer eine Attraktion am Parcour.                                                                                                                            SA bei den 1.WM-Ausscheidungsläufen startete auch Silke Weich mit Sheltie Fatima  und lief gesamt sehr schöne Läufe und punktete bei jedem Lauf. Ludwig lief einen wunderschönen A- Nuller und damit auf Platz 12 und erreichte 3 WM-Punkte!. SO zeigte Scarlett beim Jumping ihr Können mit einem zügigen Nuller. Queen erlief den 2.WM-Platz im A-Lauf am Samstag und am Sonntag den 2.Platz im Jumping! Fatima plazierte sich am SO auf den 3.WM-Platz! Queen im derzeitigem WM-Ausscheidungsstand auf 3.Platz und Fatima auf 5.Platz! Ein Superergebnis für unsere Linzer Gruppe! Drei unserer vier Starter  haben schon gepunktet! Bei der nächsten Ausscheidung bin ich überzeugt, dass alle vier WM-Punkte heimbringen und vielleicht gelingt es uns wieder wie im Vorjahr, dass mehrere ÖDK-Sportler in der Endausscheidung starten können?!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jahresendlauf 2006 für viele oö Sportler  mit dem 5.Krampusturnier beim SVÖ Lentia am 26.11.06: Askan, Rocco und Scarlett durften aus gesundheitlichen Gründen noch nicht starten. Aber trotzdem konnten wieder Pokale von uns eingeheimst werden.  Mathilde Haas lief mit Cori fehlerfreie schnelle Läufe und gewann S 1 – Bravo! Dobi Pina mit Monika Steiner zeigte einen wilden fehlerfreien Jumping! Superlauf im A von Silke mit Fatima (1.Pl S 3). Sehr zügige Läufe von Sigrid Fröschl mit Sindy und trotzdem nur den undankbaren Platz 4 in einer „starken“ Klasse Large 2. Eysha mit I.E.zeigte sich wieder von der besten Seite und gewann die Small-Oldie souverän.

Wintercup in Korneuburg 12.11.06: Um fünf Uhr früh musste man wegfahren, wenn man einen Largehund vorführen wollte  und um 12 Uhr nachts kamen wir bei strömendem Regen mit den Small-Hunden heim! Der Ablauf war trotzdem enorm schnell und klaglos. Aber 3 Läufe bei dieser riesigen Starterzahl in einer Halle durchzuführen ist für die Korneuburger Gruppe wirklich LIMIT !  Schönen Führstil mit Pina zeigte Monika Steiner und lief die 2schnellste Zeit beim A-Prüfungs-Lauf! Beide Open-Läufe waren aber sehr eng und schwierig gestellt und ein DIS war bei dem unfertigen Dobi vorprogrammiert.  Sylvia musste wegen Verletzung des Hundes abbrechen. Mathilde Haas präsentierte zwei Läufe mit einer zügig konzentrierten Cori und lief in S 1 den Tagessieg. Gesamtcup 14.Platz. Queen konnte sich auf dem rutschigen Teppich beim Slalom zweimal trotz „lauter“ Führung nicht einbremsen und rutschte wieder weg. Saubere Zonenarbeit belohnte das intensive Training in letzter Zeit. Eysha lief zweimal Null in zügiger Zeit und einmal lockte die Ausgangshürde, welche aber die vorletzte war und DIS! Trotzdem sind Eysha und Queen im Gesamtcup Open punktemäßig auf  den 5.u.6.Platz gelandet!

Bei der LANDESMEISTEREHRUNG 2006 (jährlicher Festabend, an dem die besten Teams des Jahres aus insgesamt vier Turnieren geehrt werden) gehört  unsere OG Linz wieder zu den Vereinen aus OÖ und Salzburg, welche sehr viele Sportler  am Stockerl stehen haben, bzw welche die meisten Pokale überreicht bekommen. Wie viele Jahre vorher  gelang uns aufgrund der hohen Punktezahl (nicht Starteranzahl sondern Plazierungen) für die OG LINZ  wieder einen Ehrenpreis zu bekommen. 2oo6 war es der 3.Platz, welcher mit einem schönen Glasteller in Broncefarbe prämiert wurde. Nächstes Jahr müssen wir mehr Starter senden um den 1.Platz zu belegen – PFLICHT! J   In Small 1 stellen wir den Landesmeister mit M.Haas und Pudel Cori . In Medium 1 erlief  Dr. Hilde Kugler mit Spaniel Quino den 2.Platz, also VIZELANDESMEISTER. In Jugend-Small gelang der Sieg Müllen Sabine mit der elfjährigen Borderterrierhündin Eysha. In der höchsten Klasse 3 Small geht der Vizelandesmeister an I.Eberstaller mit Borderterrier Queen und der 3.Pl an Sheltie Fatima mit S.Weich. Unsere Largehunde Dobermann-Pina (1.Klasse u.7.), Aussie-Askan (2.KL.5.) und Aussie-Scarlett (3.Kl.6.)konnten heuer die Stockerlplätze nicht erlaufen. Für den BLVK qualifizierte sich Silke mit Fatima. Wir gratulieren allen herzlichst. Der Festabend  Ende Oktober in Schwanenstadt ist im musikalischen Rahmen wieder sehr gut gelungen und unsere OG wurde mit vielen Teilnehmern würdig vertreten. Fotos mit unserer ÖDK-Fahne folgen.

SVÖ Bundesmeisterschaft in Korneuburg am 15/16.10.:  Samstag bestand die MS aus zwei Aussies, Dobi und Borderterrier. Nur ein Aussie lief zwei Nullfehler und konnte die MS nicht retten. Am Sonntag ging in Small 1 der Vizebundessieger an Haas M.mit Cori, in Small 3 der Vizebundessieger an E.I.mit Queen und Dobi Pina m.Monika Steiner legte zwei Nuller hin und erlief Rang 3! Drei Nullfehlerläufe gingen an Aussie Scarlett an diesen zwei Tagen und Sylvia und Scarlett wurden bei der stark bestückten Klasse L 3 insgesamt am Sonntag 8.! Wir gratulieren allen herzlichst.

Starterin Inge Eberstaller mit Borderterrier Queen v.d.Villa Silva Mark wurde von unseren Agi-Fans Horny Sylvia, Haas Mathilde, Weich Silke, Steiner Monika und Agi-Richter Siegfried Eberstaller in Basel  im Okt 2006 bei der Weltmeisterschaft tatkräftigst unterstützt. Der Erfolg mit zwei Null-Fehlerläufen war der ersehnte und erfüllte Wunsch von I.E.  Um zu einer WM zu kommen muss das „Umfeld“ passen und enorm viel Vorarbeit geleistet werden. Diese Zeilen sollen den Dank an ALLE ausdrücken, welche die Daumen drückten und mithalfen, dass dieser „Sprung“ gelungen ist. 1994 war die OG Linz mit I.E. und Dobi Afra v.d.Villa Silva Mark, sowie Kurtz P.mit Bordercollie Billie bei der damals noch EM genannten größten Veranstaltung des Agilitysports vertreten. Es gelang uns den Vize-Europameistertitel mit den Sportfreunden Smolnig Robert mit Collie und Feuerstein Harald mit Tervueren heimzubringen. Einen Titel erlief heuer kein Österreicher aber knapp dran waren wir drei Tage lang!  Unser Ziel bleibt weiterhin, dass wir Spitzensportler ausbilden und uns gemeinsam GANZ OBEN immer wieder beweisen! Die errechnete Statistik der Mannschaftsläufe ergab, dass Queen den 2o.Platz von 72 Smallhunden trotz der „übertrieben genauen Führung“ und dem daraus erfolgten Zeitverlust, erlaufen ist! Die öst.Smallmannschaft wäre mit Nullerläufen auf den 2.Platz gelegen!!! ….wäre, wenn…..

Jahresmeister-Endturnier 25.9.06:   Sehr grosse Elite-Starterzahl forderte von drei Richtern höchste Konzentration! 2.Pl.Cori m.Haas in Small 1; 3 Pl. Sindy m.Sigrid Fröschl in Large 2 (zwei flotte Nullerläufe) und 3.Pl. Queen m.I.E. in Small 3 ergaben die Stockerlränge für die Linzer. Schneller Nuller- Jumping in L 1 von Dobi Pina m.Steiner und Aussie Askan mit Leonhartsberger in L 2.   In der „Dobi Turbo 1“ legten Sylvia Horny und I.E. wieder „Höchstklasse“ hin. Ein langer Weg, ein langer heisser Tag – HF und Hund waren gefordert!

Spitzenränge für unsere ÖDK-ler beim Schlossturnier in Horn am 13.8.06: Wieder Dobermann am Stockerl! 6 vorderste Plazierungen bei 6 Startern neben stärkster Konkurrenz und Sonnenschein! Large 3 Horny (Scarlett) im Jumping 2.Platz; Large 2 Sigrid Fröschl (Sindy) 2 Pl.Jumping; Large 1 Steiner (Dobi Pina) 1 Pl Jumping und Gesamt 3 Pl.; Small Oldie Eberstaller (Eysha) Gesamt 2 Pl und Eberstaller m Queen 1.Pl A-Lauf und Jumping. Am Vortag zeigten wieder Scarlett und Pina bereits ihre Qualitäten beim regennassen Boden!

European Open (EO) in Luxemburg am 29/30.7.06 war nicht so erfolgreich wie gewünscht! Etwas verwöhnt als Zweitbeste Ö.zum EO-Vorjahrsfinale, lief es heuer nicht so toll! Eine simple Verweigerung warf Queen aus dem Finale! Ein 2o.Platz unter 72 Mannschaften und ein 45 Platz im Einzel unter 150 Startern ist mir viel zu wenig! Vielleicht hat die enorme Hitze auch eine Rolle gespielt?!  Jetzt gibt’s Vorbereitung für die WM im Oktober!

Ein Wochenende der Erfolge unser ÖDK-Linz-Sportler am 16.7.:  Beim SVÖ Feldkirchen schlugen unsere „ÖDK-ler“ mit drei 1.Pl. (M.Haas, S.Müllen,I.Eberstaller) und rasanten  Large-2-Läufen von L.Leonhartsberger mit 3.u.2.Platz Gesamt 2.Platz zu. Sigrid Fröschl gewann in Wien den Large 2 Gesamt, sie lief als Einzige beim A-Lauf einen Nuller! Auch Rocco mit H.Fröschl zeigte sich bestens, denn ein A-15.und J-9.Platz mit fehlerfreiem J-Lauf, super für den Hovi! Wir gratulieren allen zu diesem erfolgreichen Sonntag.

Die 3.Landesmeisterschaft fand in Aigen (Salzburg) am 9.7.statt: I.Eberstaller mit Queen gewann den Small 3 Bewerb.

Toller Tag am 25.6.06 für uns Linzer Dobi-Leut:  Die Mannschaft (Eysha, Scarlett, Askan, Queen) startete in Schwanenstadt und hinter einer Bordercollie-Gruppe wurden wir zweite von knapp zwanzig gemischten Mannschaften! Es gab dafür sehr schöne Medaillen für jeden. Etliche Pokale konnten wir mit nach Hause nehmen:  Large 2: Leonhartsberger Ludwig gewann mit Askan den A-Lauf und wurde auch Gesamt 1.! Schneller A-Lauf und Jumping brachte Sylvia Horny mit Scarlett auf den Gesamt 3.Pl.in Large 3! Queen erlief den 1.Platz!

Jahresmeister-und Championlauf am 1o.u.11.6. in Graz-Weinzödl:   Vorzügliche Veranstaltung mit 14o gemeldeten Läufern und insgesamt 6 Laufmöglichkeiten, die Horny m.Scarlett, Steiner Monika m Pina v.d.Goldschmiedau und I.Eberstaller besuchten. Sylvia, Monika (4.b.A-Lauf unter ca dreissig Startern!) und Inge (wieder Siege im Jumping, sowie Punktegleichheit mit Platz 1)  gelangen mehr oder weniger vorzügliche Läufe.

SVÖ Trophy in Steyr am 4.6.06: Bei strömendem Regen vertraten folgende Linzer Sportler den ÖDK: Horny m.Scarlett L 3 Platz 4 (J 3.Pl.u.A 6.Pl); Eberstaller m.Queen S 3 auf 2.Pl.(J 1.Pl.u.A.3.Pl); L 2 Fröschl Sigrid m.Sindy 4.im A-Lauf; Müllen Sabine m.Eysha Jug.O. 1.Pl; Haas M.m.Corina 3.A.Lauf Ges 4.Pl;   Large 1 Steiner M.m.Pina 18.Pl; Pragerstorfer M.mit Cyrano Pl.19 u.Fröschl Helga m.Quirin.  

SCARLETT und QUEEN bei der Endausscheidung in Vorarlberg: (Ergebnisse auf www.oekv.at  unter Agility WM nachzulesen)

Ich gebe zu – ES WAR EIN WAHNSINNS WOCHENENDE - !!!!  Die Reise nach Vorarlberg wurde mit wenig Unterbrechungen am Freitag verhältnismäßig schnell geschafft. Laut guter Ausschreibung fanden wir die Tennishalle mitten im Wohngebiet schnell und gleich auch einen vorzüglichen Schattenplatz mit dem Wohnmobil. Sylvia konnte ihren PKW immer im Schatten unseres Mobiles parken. Freitag abends durfte jeder je vier Minuten den aufgestellten Parcours absolvieren  bzw je nach Wunsch in dieser Zeit Geräte trainieren. Scarlett und Queen waren aufgrund der langen Fahrt sehr aufgedreht und übermütig. Ein anschließender Spaziergang beruhigte die Hunde. Am Samstag Morgen begannen die Vorläufer in Large, Oldie und Medium. Alle Parcours waren selektiv und vorzüglich zu laufen. Die geladenen vier Richter hatten sich sehr gut vorbereitet. Die Zeiten wurden nach den Vorläufern (u.a. deutsche Agi-Weltmeisterin, Schweizer Spitzenläufer) gerichtet und zusätzlich um 5 sec bei den Largehunden und 4 bzw 3 Sec bei den Medium und Smallhunden verkürzt. Da hieß es natürlich voll „Gas geben“! Das macht aber auch wirklich Spaß, wenn der Hund gerne arbeitet. Mit Scarlett und Queen gab und gibt es diesbezüglich keinerlei Probleme. Jedoch einige Hunde reagierten am Sonntag nach dem zweiten oder dritten Lauf bereits stark und zeigten beim vierten Lauf ernstliche Schwächen. Scarlett zeigte sich immer hoch motiviert aber natürlich gegen die Spitzen-Bordercollie-Masse doch um Bruchteile langsamer. Sylvia hat bei Scarlett den Vorteil, dass die Aussiehündin eng wendet, sofort wieder lossprintet und sehr gut  lenkbar ist. Meine Borderterrierhündin Queen rutschte überhaupt nicht und reagierte daher auf jeden kleinen Befehl sofort. Ich gewann den ersten Jumping im Small und damit war der Weg für uns beide weit offen! Die Vorarlberger Helfer waren immer alle sehr nett und lustig drauf und dafür sage ich nochmals recht,recht herzlichen Dank, denn die Stimmung war im Ländle enorm gut. Die Spannung stieg am Sonntag nach den Parcours, die Marco Mouwen stellte und am Schluss liefen wir unter Dr.Bernd Hüppe. Bis zum vorletzten Lauf  war bei Large, Medium und Small alles offen. Sylvia verzichtete freiwillig auf den letzten Lauf mit Scarlett damit sie sich alle Endläufe in Ruhe ansehen kann. Das war auch richtig so, denn wenn man selber startet, dann kann man sich unmöglich auf andere Läufer konzentrieren und zu den besten fünf Largehunden  konnte sich Scarlett nicht mehr vorarbeiten. Ich war in der allerletzten Läufergruppe mit meinem Smallhund und startete in gestürzter Reihenfolge im Mittelfeld. Queen lief fehlerfrei innerhalb der knappest bemessenen Zeit und punktete sich auf den 3.Platz! Ehrlich gesagt, ich glaubte es kaum, aber so viele Gratulanten kamen auf mich zu, dass ich schlussendlich doch vor der Siegerehrung überzeugt war. Wir, Sylvia und ich, bedanken uns herzlichst bei allen Vorarlbergern, die sich die Mühe und Arbeit machten zu dieser gut gelungenen Veranstaltung die Besten der Besten Agilitianer Österreichs einzuladen. Die Mannschaftsführerin Petra Reichetzer motivierte unheimlich und es werden mit ihr sicher sehr, sehr schöne Tage in der Schweiz.

Mit diesen Zeilen möchte ich Allen nochmals gratulieren, die mitmachten und es schafften und Jenen, welche das Ziel  mehr oder weniger knapp nicht erreichten versichern, dass sie der Vierbeiner genau so liebt und verehrt, wie vorher. Der Hund soll  nicht als Sportgerät angesehen werden, sondern als unser vierbeiniger Kumpel mit dem wir Spiel und Spaß haben wollen. Ein gesunder Ehrgeiz jedoch ist unbedingt notwendig und auch erforderlich.

DAS EMPFANGSKOMMITEE WAR EINEM OLYMPIONIKEN WÜRDIG ----  ICH DANKE EUCH  !!!!!

Als Schlusssatz ist noch erwähnenswert, dass aus in der Small-Gruppe zwei Borderterrier und in Large einen Bordercollie entsendet werden.

Eure Agilitianerin Inge Eberstaller

Oberösterreich erlief hinter NÖ  Platz 2!  Unsere Starter gaben ihr Bestes und führten souverän im A-Lauf. Leider stoppte der intensive Regen unsere qualifizierten Oldie-Hunde im Tempo viel zu stark und wir konnten gegen die NÖ-Bordercollie-Gruppe im Jumping den 1.Platz nicht halten. Gerade das macht den Sport so spannend. Man muss bis zum Ende „zittern“! Die fantastische Stimmung und der enorme Einsatz aller Helfer trotz des schlechten Wetters wurde mit Dankesworten im ÖGV Forum erwähnt und dafür nochmals herzlichsten Dank. Vier unserer Linzer-Dobi-Turbos qualifizierten sich neben 8 anderen Sportlern für OÖ.: Weich Silke mit Sheltie Fatima, Haas Mathilde mit Oldie-Pudel Hexi, Müllen Sabine mit Oldie-Borderterrier Eysha und Eberstaller I.mit Borderterrier Queen v.d.Villa Silva Mark.

1.Lauf der OÖ Sbg Landesmeisterschaft am 1.5.06

Large: Dobermann Pina mit Monika Steiner nach 2.Pl. im Jumping Gesamt-3.Rang in Kl 1, geschlagen nur von zwei routinierten Bordercollieläufern von wieder knapp vierzig Konkurrenten! Aussie Askan mit L.Leonhartsberger gewann den A-Lauf in der starken Konkurrenz der Kl 2 und dann Gesamt-4.Rang vor Sigrid Fröschl mit Sindy. Einen verdienten 1o.Platz für Helga Fröschl mit dem Hovi Rocco in Kl.1, der enorm zügig alle Läufe absolvierte. Sylvia erlief  mit Scarlett in der Kl.3 Gesamt-Platz  8.                                                                                                                                                                                                                             Medium: Dr.H.Kugler platzierte sich mit kontrollierten Läufen auf den 2.Platz mit CS Queens!                                                                                                  Small:   Mathilde Haas zeigte mit P Cori zwei kontrollierte Läufe und erreichte Gesamt 2.Rang. In Small 3 plazierte sich nach einem perfekten Jumping Queen m.I.E. auf den Gesamt 3.Rang. Silke Weich mit Sheltie Fatima lief einen vorzüglichen Lauf im anschließenden A-Open. Sieg im A-Lauf Jugend von Eysha mit Sabine Müllen.

2.Lauf der OÖ Sbg LM am 7.5.2006

Fünfmal am Stockerl gestanden! Fünfmal durfte die Mannschaft wieder singen: WIR SIND DAS TEAM VOM ÖDK  -  ZUM SIEGEN DAZU SIND WIR DA! 1.Pl. Small 1 für konzentrierte Läufe von M.Haas m. Cori; 2x1 Pl Jug Sabine Müllen m.Eysha; 2.Pl S 3 durch flüssige Läufe von Weich m.Fatima; 3.Pl. in der höchsten Klasse Gesamt-Large S.Horny mit Aussie Scarlett;  BordT.Queen erlief von knapp 1oo Startern aller angetretenen Hunde  beim anschließenden Open-Jumping den 3.Platz hinter zwei Bordercollies.  Eine gute Plazierung mit 4.Rang und einem sehr schnellen Lauf im J 2 gelang Askan mit Ludwig L.;   DP Pina hat sich drei Tage vorher leider verletzt und durfte nicht starten – ein Stockerlplatz wäre wieder wahrscheinlich gewesen.

Zwei Vorstandsmitglieder des ÖDK qualifizieren sich für die Endquali der WM 06! Ein spannendes Wochenende unter  Spitzensportlern!

Large: Zu den 25 besten Läufern Österreichs zählt seit 23.4. Horny Sylvia mit Scarlett Chestnuts und damit ist ihr Aussie auch heuer wieder der erfolgreichste Rassevertreter im Agilitysport.                                                                                                                                                                                                Small: Queen  mit I.E. erlief bei zwei von vier Ausscheidungsläufen die schnellste Zeit und gewann am Sonntag den Jumping. Damit haben bereits beide das vierte Jahr die Qualifikation in den Endbewerb der WM geschafft. Der Bewerb fand in der Halle des SVÖ Korneuburg statt und die Parcours wurden sehr selektiv und platzgenützt von den Richtern gestellt. Genaue Details über die HP des SVÖ Korneuburg.

I.Eberstallers Queen auch Quali für die EO 06!

Osterwochenende beim ÖGV Wiental und beim ÖGV Flavia Solva in der Steiermark:

Erster grosser  Erfolg für den prachtvollen Hovawarthrüden „Quirin“- Rocco mit Helga Fröschl: 4.Platz im Gesamtbewerb L 1! Fröschl Sigrid gelang der 2.Platz beim schwierigen Jumping. Beide Pudel Hexi und Cori v M.Haas erliefen beide die 2.Plätze  und machten damit  Frauchen ein tolles Geburtstagsgeschenk. In der Stmk waren über 14o Hunde gemeldet und Sylvia mit Scarlett zeigte den „3er“ Bordercollies, dass Aussies immer um Stockerlplätze  mitmischen können. Vorzüglicher 2.Gesamtrang in Large 3!   Dobi Pina v.d.Goldschmiedau mit Monika Steiner präsentierte ihren eleganten Hund wieder bestens mit dem zweitschnellsten Jumping und insgesamt Platz 5 von ca 4o Startern!  Auch Dobermannhündin „Elshaka v.d.Noris“ mit Avender Thomas (siehe unten Dobis „In-u.Ausland“) startete wieder mit Elan! Die bald elfjährige Borderterrierhündin „Eysha“ lief drei fehlerfreie Läufe, gewann A-Lauf und Jumping mit gewaltigem Vorsprung, wurde beste in der Mannschaft und zeigte wieder ihre volle Routine. Queen (ebenfalls wie Eysha mit I.E.) legte einen rasenden A-3 Jumping hin und gewann diesen Lauf mit Spitzenzeit, weiters war Queen auch drittschnellste aller Large-Medium-Small-Dreierhunde!

OG Prüfung Nähe Schwanenstadt am 18.3.06:   bei der 3 DP aus OÖ vorgezeigt wurden;  L 1 Dobermann „Pina v.d.Goldschmiedau“ m Steiner Monika gewann den A-Lauf;  Fröschl Helga mit HW Quirin v d.Bildeiche A-Lauf 5.Platz;      Spaniel „Queens First Lover v Österreichring“  m Dr.Kugler gewann in M 1 den A-Lauf;  Leonhartsberger Ludwig wurde mit Aussie Askan Gesamt-Vierter in Klasse 2

2.   Freundschaftsturnier Marchtrenk  12.2.06:

Gesamtplazierung: Kl 1 M  1 Pl. Queens F.L. (CS) HF Dr.Hilde Kugler;    LK 2 Askan  4.Pl im A-Lauf; LK 3 Large: Scarlett Jumping 4.Platz; Small 1 Pl Queen HF Eberstaller, 2.Pl. Fatima HF Weich; SO 1.Pl Eysha HF Eberstaller

1. Steiermark-Wintercup 15.1.06:

Gesamtplazierung:    LK 1 Large 1.Pl. Pina (DP) HF Steiner ;    LK 2 Large   5.Pl Askan (ASD) HF L.Leonhartsberger;   LK 3 Large 3.Pl. Scarlett (ASD) HF Horny S.;  LK Med.Oldies 1.Pl. Hexi (P) und Cori (P) 3.Pl Gesamt beide HF M.Haas; SO Eysha (BordT)1.Pl und S3 Queen 2.Pl beide HF Eberstaller

Dreikönigsturnier – 1.Römerthermeturnier 6.1.06:

A- Läufe;       LK Oldie Small 1.Pl Eysha HF Eberstaller I.;  LK 3 Large 6.Pl Scarlett HF Horny; LK 3 Small  5.Pl. Queen HF Eberstaller I.;                        Jumping Open:       1.Pl. Queen, 7. Pl.Eysha

1.  WM Ausscheidung  7.1.06:       Small:  6.Platz Queen; 11 Platz  Fatima HF Weich

2.  WM Ausscheidung   8.1.06:      Large:  3. Platz (!!!) Scarlett, Tageswertung 5.Pl. Scarlett                                                                            Zwischenwertung nach zwei Ausscheidungen   in Small 6.Platz  Queen,  13. Platz  Fatima; in Large: 2o.Platz Scarlett.

Vorstellung der  DOBERMANN   IM  AGILITYSPORT  VOM  IN-und  AUSLAND:

SHEILA  mit Rosinger Patrick startet beim SVÖ Steyr :. Das Team gewann den 1.SVÖ Cup am 4.6. in Large 2 und beide haben schon öfter gute Läufe gezeigt. Sheila hat sich leider beim Spiel mit Hunden am Rücken verletzt und fällt für lange Zeit  (vielleicht für immer!) aus. Der Hund hatte sehr gute Anlagen. Hurra am 5.8.o7 war Sheila wieder mit dabei und lief den zweitschnellsten A-Lauf in der Large 2! Seit 2009 läuft sie vorzüglich in der Oldieklasse.

BACCIO OPUS MEUM ist ein kräftiger Rüde , der bei ÖRV Schwertberg arbeitet. HF Bauer Josef gewann in L 1 den A-Lauf und damit auch Ges.1.Platz!  Baccio hat inzwischen etliche Male tolle Läufe in der Large 3 gezeigt. Jetzt hat er einen Bordercollie als Konkurrenz bei seinem sportlichen Herrchen bekommen. Der active Baccio ist leider im achten Lebensjahr verstorben.

PINA VON DER GOLDSCHMIEDAU  ist eine sehr schnelle temperamentvolle Hündin, die in der Large 3 läuft. Einzelberichte fast bei jeder öst.Veranstaltung unter „Monika Steiner mit Pina“.   Arbeitet blitzschnell, aktiv und unermüdlich. Pina ist im 10 Lebensjahr direkt am Hundeplatz „eingeschlafen“- für den Hund eine wunderschöner Abschied.

BEFANA OPUS MEUM hat sich erst 2007 in unsere Reihen gemischt. Als Schwester von Baccio können wir auch der Züchterin gratulieren, die Werbung im Agi-Sport mit ihren Hunden macht. Befana läuft mit Umgeher Gerhard   sicher und zügig in der 1erKlasse.

OCTAVE VON DER TREUEN SEELE   läuft in der Klasse 2, wurde Landesmeister v Sbg und OÖ in Large 1  und hat viele Stockerlplätze errungen. Ich bin mit dem vierten Dobi in Agility sehr zufrieden. Viele Aufstiegsnuller bereits für die Klasse 3. Trieblich gut zu führen und lenkbar, das ist heute das Motto. BGH III legt sie meistens mit der Note GUT ab.

COMTESSA CHAGALL HOME  läuft ab Juni 13 in Large 2. Ob sie in der Klasse 2 echt motivierbar ist, kann ich derzeit noch nicht abschätzen. Sie ist nicht der „Trieb-Dobi“ und arbeitet konzentrierter und besser in der BGH III.  Wir bemühen uns beide, dass es Spass machen soll.  Queen mit ihren bald 14 Jahren hat diese Dobi-Damen immer noch unter Kontrolle!  In BGH III erreichte sie bereits zweimal ein SG.

CONNY CHAGALL HOME läuft mit Monika Steiner in der Large 2 und die hat schon sehr attraktive Erfolge eingeheimst.  Conny lässt sich gut führen aber ist nicht so triebig und aktivierbar wie Pina gewesen ist, dafür aber lenkbarer. Das ist heute auch sehr wichtig. Conny arbeitet auch in BGH.

ELSHAKA V D NORIS (Rufname Shaka), WD 8.3.2000; Bes. Avender;  ab 2oo2 Flyball, Breitensport und Agility (mittlerweile in A 2); BgH, in Arbeit zu Obedience; Zughundearbeit, Fährtenarbeit und Dogdance in der „Freizeit“ in Wien.  3 Ausstellungen in der Jugend.  Shaka hat bei der WM-Ausscheidung an allen vier Läufen mitgemischt. Wir gratulieren zur guten Werbung für diese Rasse, die sich  eindrucksvoll und enorm schnell im Sport zeigt. Shaki hat auch die GH 1 im Herbst 2006 abgelegt. Leider verstarb sie schon mit knapp 8 Jahren.  Es gibt bereits Dobi-Nachwuchs bei den „Avenders“.    Bei der Staatsmeisterschaft in Böheimkirchen Anfang Sept 13 hatte ich den Neuzuwachs-Dobi mit ca neun Monaten kennen lernen dürfen, der bald Shaka ablösen wird.

 

HIGHLIGHT VOM MAINDREIECK – Deutschland (Bes.Elke Werner); eine topschnelle Dobermannhündin, die leider durch eine schwere Krankheit wegen Kastrieren (Unverträglichkeit von Medikamenten usw) lange Zeit im Agi-Aufbau zurückstecken musste. Wir sind alle um den Überlebens froh-es war ein sehr ernstzunehmender Zustand über viele Wochen!  Jetzt läuft sie bereits in der Large 3 und gewann nicht nur einmal in den vorigen Klassen gegen große Startergruppen – ein toller Hund, der die Türen weit offen hat. Sie gewann auch schon “so nebenbei” einen Obedience-Prüfungsbewerb! Grosse Klasse ist Elke wieder mit ihrem Dobi. Eine tolle Werbung für unsere Rasse. Leider hat sich Highlight auch am Fuss verletzt und viel so wieder auf Monate zurück und aus den Bewerben von November 13 bis Feber 14. Wir wünschen uns jetzt endlich, dass dieser Hund lange lange gesund laufen kann, den diese Pechsträhne muss endlich aufhören.   Jetzt dürfte die Pechsträhne vorbei sein und Highlight läuft wie eine rasende Maschine durch die Parcours. Elke musste den Führstil gegenüber Nicki total abändern und es gelingt ihr sehr gut. Tobias Wüst trainiert sie und ihre gute Hundefreundin Viola gibt ihr die notwendige Stütze, die man als Sportler von guten Trainern unbedingt braucht, damit man vorne mitmischen kann.

Hakira v Glockenstolz- Deutschland- (Rufname Nicki) v SV OG Aubachtal legte am 3o.1o.04 die BH ab. Neben Dogdancing und Schutzarbeit folgende Erfolge  ----  14.8.05 HSV Grashoppers Trier Open A 2.Pl.; Open J 6.Pl v 37 Startern und 1.Qualifikation. 21.8. 05 VfG Bornheim-S. A-Lauf Platz 4. Am 16.1o.05 Aubachtal  A-Lauf 3 Platz und 2.Quali. Am Wochenende vor Ostern 06 zeigte Nicki wieder zwei wunderschöne Läufe und auch was in diesem Hund noch drinnen steckt – wie heisst es: Gut Ding braucht Weile. Beide, HF und Hund sind noch jung!................ Am Sonntag, 3o.4.06 erliefen Elke Werner und Nicki  einen fehlerfreien Lauf auf den 2.Rang und dadurch die Quali für die A 2.  Mit 4,o5 m/sec im A-Lauf  zeigte der Dobermann den Bordercollies, dass es Konkurrenz gibt! Nicki ist auch Teilnehmer bei der Reg.Mannschaft und die erreichten den 3.Platz! Am Wochenende 24/25.6. erliefen beide 15o Punkte beim Nuller A-Lauf und Nuller –Jumping für die Reg.Liga. Am Sonntag 15.1o.06 gelang mit zwei wunderbaren O-Fehlerläufen hinter einem Bordercollie Platz 2 und auch die 1.Quali in die A 3!! Gratulation! Elke trat am 5.8.07 bei unserer LM in der A3 an. Der Hund legte gewaltigen Speed vor und fühlte sich sichtlich am Parcours sehr wohl. Daher passiert auch schnell ein Fehler und Elke setzte beide Läufe „in den Sand“! Aber beide zeigten ihr vorzügliches Können!

ELKE HAT SICH MIT NICKI für 14.10.07 zur Deutschen Meisterschaft in der Mannschaft qualifiziert – wir gratulieren.  Als beste Mannschaftsläuferin ihrer Gruppe erlief sie den 7.Platz von dutzenden 3erHunden und punktete ganz vorne f.d.MS bei der BL!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Nicki_Kurvenlage      Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: NickiSprung08

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Highlight_ElkeOkt10

Zuwachs Highlight zeigt sich mit 9 Monaten schon unheimlich schnell. Elke hat volle Freude an diesem tollen Dobi!IMG-20140405-WA0003

Elke trainiert oft  mit Tobias Wüst  und läuft  erfolgreich  in der A3! Sie nahm am Seminar bei uns in Österreich im März 09 mit Freundin Bianca teil.

ELKE  hat  wieder einen   DOBI  NAMENS   „HIGHLIGHT“  und  läuft schon  Siege!  Mit der Geschwindigkeit steigt auch die Chance auf ein DIS und das ist jetzt im Herbst 2013 öfter aus verschiedensten Gründen der Fall. Die Entwicklung geht weiter und in der höheren Klasse ist es auch nicht mehr so leicht eng und blitzschnell zu führen. Wir werden noch viel vom Highlight lesen, denn der Hund ist fantastisch aufgebaut, dank ihrer enorm hilfreichen und einsatzfreudigen Trainerin Viola und natürlich dem erfahrenen Tobias Wüst.

  

2009 !!! Die Erfolge werden immer mehr!!! Jetzt geht es nicht mehr um das Durchkommen und Bestehen in der A3 NEIN JETZT GEHT’S UM DIE STOCKERLPLÄTZE und die wurden bereits dreimal erfolgreich als Werbung dieser grossartigen Rasse bestätigt!

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Nicki_GHSieg_Sitz          Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: NickiBeauciObedience  Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: Nicki_GHSiegerin_09

Laufende Stockerlplätze mit Nicki stehen ins Haus – ein toller Hund, eine tolle Läuferin ------und „nebenbei“ Quali für VDH/DM im V  im Obedience 3 ---macht es mal mit einem Dobi nach!!!!!!!!!!!!!!

24.8.08 Der grösste bisherige Erfolg von Nicki mit Elke: 1.Platz von 22 Startern (Eliteläufer) mit V O in der A3. Nur zwei schafften diesen Parcours fehlerfrei !!!!!!!!! Wir gratulieren!

ELKE hat am 17.8.08 bei uns in Linz die GH III mit vorzüglich abgelegt! Wir gratulieren. Am 13.8. siegte sie in der Agility 3 Klasse bei unserer OG Prüfung!

2007: Kürzlich trat Nicki mit Elke Werner zu Obedience an und belegte beim SV den tollen Siegplatz. NICKI wird nicht nur durch ihre sicheren Läufe bereits von den Konkurrenten  „beobachtet“, sie arbeitet mit Frauchen Elke in Obedience und Agility gleichzeitig und kann schon gewaltige Erfolge in Agi aufweisen. Beim 1.Bundesliga Süd Bewerb in Heidelberg erreichte Nicki den 5.Platz unter schwerster Konkurrenz. Besondere Gratulation zum 1.Platz in A2 d.h. 2.Quali für die A 3!  Beim BL-Mannschaftslauf lief Nicki im A-Lauf einen tollen Nuller und im Jumping passierte 1 Fehler – Ergebnis:  145 Punkte von 15o erreichbaren – Gratulation extra! Wieder hat Nicki zugeschlagen – diesmal am Wochenende 15.4.07 in Obedience. Die GH 1 wurde von Elke mit Nicki als VORZÜGLICH (294 Pkt) bewertet. Eine grosse Starterzahl war anwesend. In der GH 1 waren 14 Starter bei dieser enormen Hitze gemeldet. Nicki  gewann diese Gruppe – riesige Gratulation.  ICH MÖCHTE ETWAS INTERESSANTES UND WICHTIGES FÜR DIE DOBERMANNFREUNDE HIER NICHT UNERWÄHNT LASSEN:  Elke Werner hat neben Nicki eine Dobermannhündin, die heute (2o.4.07) zwölf Jahre alt ist. Die Hündin Laika hatte viel Werbung mit Dogdance im Fernsehen gemacht, hatte tolle Ergebnisse im Sport gebracht und ist heute noch in bester Gestalt und auch daher supertolle Werbung für unsere Rasse – Danke ELKE !

DEUTSCHLAND:   Vektra Loytron (Rufname Pepsi) vom Verein „Schnupperer-Team-Mensch-Hund“  startete bei uns am LM Bewerb vom 5.8.07 und lief beim Jumping in die zehntbeste Zeit! Leider gings der jungen Läuferin Kuhlmann Jana beim A-Lauf nicht so gut, aber das Team hat ein enormes Potenzial und wird’s noch weit bringen